Warum läuft der Schraubenkompressor nicht an?

Nur die Lampe unten rechts glüht dauerhaft, sobald eingesteckt.  - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der langsam läuft und dann die Sicherung kommt, ist das ein mechanisches Problem (irgend etwas reibt / blockiert), z.B. die Schnecken sind "verdreckt" oder "trocken",...., warum allerdings die Temperatur-Anzeige von Anfang an leuchtet ist deshalb noch nicht klar.

Ist die große Wartung bei 12000h gemacht worden?

Die Ersatzteilliste gibt einen Überblick zum Aufbau, wenn direkt nichts zu erkennen ist, kurz bei Filcom anrufen (tel. Nr auf Ersatzteilliste), oder direkt den Motor mal abnehmen und den Kompressor händisch drehen.

https://www.filcom-technik.de/media/catalog/download/de/mahle/ersatzteile/ET-Liste%20MSK-I%2004-05-07.pdf

Wartung gab es bei 12420h, danke dir für den Link, der ist sehr aufschlussreich.
Ich mache mich mal daran, ein paar Teile zu checken.
Die Temperatur steht vorne unter den Schaltern übrigens auf ~9°, was auch gut hinkommt. Mein Werkstattthermometer zeigt etwa 12°.
Falls dir noch was einfällt, gern immer her damit.

LG

0
@peterstein1

Die Temperatur die mit der Lampe verbunden ist, dürfte auch nichts mit der Temperatur von der Temperaturanzeige zu tun haben. Vermutlich ist der Temperaturschalter in Reihe mit dem Ausschalter.

Schaltschrank öffnen

Der "Ein"Taster müsste direkt eine Spannung auf die Schützspule legen. Der geht, wenn alles in Ordnung ist, in Selbsthaltung (was ja nicht passiert) und hat in Reihe mit der Selbsthaltung den Aus-Taster, vermutlich noch Überdruckschalter und Temperaturschalter, evt noch ein Sicherungsorgan (2ter Überdruck). Diese Reihenschaltung müsstest Du überprüfen, dann weist Du zumindest warum das Teil nicht selbst hält, vermutlich ist das der Temperatursensor.

Wenn im Verteilerschrank ein Schaltbild verfügbar ist, bitte fotografieren

Zur Sicherheit noch die drei Phasen am Schütz (Abgang) messen wenn Schütz angezogen ist.

Dennoch hätten wir zwei Fehler:

  1. Steuerung (Sensor/ Schalter z.B. Temperatur)
  2. mechanisches Problem (Schwergängigkeit), oder eine der Phasen nur halblebig am Ausgang des Schützes (Kontaktbrand, lose Befestigung, o.Ä.)
1

Hast Du das Problem seit einem bestimmten Ereignis, oder ist das plötzlich einfach aufgetreten?

0

Der Kompressor wurde lediglich einige Kilometer auf dem Hänger transportiert. Vorher lief er und jetzt nicht mehr so recht.

In der anderen Antwort habe ich einen Link zu den Bildern des Schaltschrankes gepostet.

0
@peterstein1

Die Beschriftungen sind sehr ordentlich, aber aus den Bildern den Plan zu erstellen ist doch etwas komplex. 4K7 sieht tatsächlich so aus als wäre das einer der Hauptschütze mit thermischem Strombegrenzer , 4K5 sieht allerdings auch so aus, als wäre das ein Schütz der Drehstrom führt und direkt auf das allerdings recht dünne mehradrige Kabel nach aussen geht.

Aber nach Deiner Aussage ist der Kompressor so noch nie am neuen Anschluss gelaufen. Von daher doch mal dringend auf die Drehrichtung achten.

Die müsstest Du sehen, wenn Du auf den Lüfter schaust. Wobei die Definition für Drehrichtung rechts wäre, wenn Du auf die Abtriebswelle schaust und die Welle dreht sich aus diesem Blick im Uhrzeigersinn (also auf den Lüfter geschaut im Gegenuhrzeiger).

Auf dem Kompressor selbst müsste die richtige Drehrichtung angegeben sein. Wenn das nicht helfen sollte, müsstest Du doch mal einen Schaltplan besorgen, denn bis Du jeden Draht verfolgt hast und den Plan gezeichnet hast, sind das Stunden (Tage). Evt hat die Filcom (siehe oben) einen solchen Plan.

0

Ich habe noch einen Schaltplan gefunden, sieht zumindest stark danach aus.
Ich scanne die einzelnen Seiten mal ein und melde mich morgen noch Mal, wenn ich sie hochladen konnte!

Liebe Grüße und vielen Dank schon Mal!!

0

Habe mal den Schaltplan eingescannt und hochgeladen.
Als ich heute noch Mal getestet habe, den Kompressor anzumachen, lief er tatsächlich auch etwa 10 Sekunden, ohne, dass ich den Knopf gedrückt halten musste. Danach Sicherung raus. In den paar Sekunden hat er auch bereits etwas Druck im Kessel aufgebaut. Bin echt verwirrt.
https://imgur.com/a/CaTgZdu

0
@peterstein1

Ich komme gerade nicht dazu den Plan zu studieren, melde mich am Wochenende sobald es geht.

0
@GFS18

Immer mit der Ruhe, bin dankbar über jede Sekunde, die du dich hiermit beschäftigst!
Liebe Grüße und schönes WE!

0
@peterstein1

Habe mir den Plan angeschaut, ist ganz ok. An zwei /drei Stellen abweichend von dem wie ich gedacht hatte, unter Anderem, dass die Steuerspannung aus den 400V über einen Trafo gewonnen wird und dass die Leistungsschütze über 3K5 und 3K7 angesteuert werden.

Wie gut kannst Du einen Plan lesen?

Ist Dir klar dass die Plan-Reihenfolge nicht stimmt? Der erste Plan ist Nr 002, dann muss 003(lfd Nr) kommen usw.

Hintergrund: Wenn Du Dir z.B. auf Plan 002 den 2F3 anschaust, dann steht da neben dran 3.2 (mit einem abgebildeten Schließer) und 3.7 mit einem abgebildeten Öffner. Also schaust Du auf Blatt3 (003) im Abschnitt 2 findest Du den Schließer in Abschnitt 7 den Öffner. So kannst Du Dich durch den gesamten Plan hangeln.

(Bei den Schützen sind diese Erklärungen unterhalb der Schütze)

Versuche diese Systematik zu erkennen / begreifen, dann wird der Rest einfacher.

Wenn das System eingeschalten ist, muss 3H1 leuchten. Dazu muss Schalter 3S3 eingeschalten sein. Dann kannst Du erst über den Taster 3S6 ein schalten

Wenn Du keine Lösung findest, muss ich als erstes wissen welche Sicherung nach 10s. fällt. (eigentlich dürfte nur2F3 auslösen, wenn wir nicht ein ganz anderes Problem haben)

Ferner welche Leuchten wann leuchten (die Bezeichnungen sind auf den Beschriftungen im Schaltschrank).

Also bitte Rückmeldung egal was Du erkennst, oder auch nicht erkennst.

0

Ist der Kompressor den richtige angeschlossen (Rechtes Drehfeld)

Ein Thermometer deutet auf eine zu hohe Temperatur hin, Es kann sein das das Motor Schutz Relai ausgelöst hat, was aber auch bedeuten würde das der Motor überhaupt nicht mehr starten könnte.

Wie viel Leistung hat der Kompressor? Eventuell funktioniert der Stern/Dreieck Anlauf nicht mehr, was die geringe Drehzahl erklären würde (Im Stern nur 1/3 der elektrischen Leistung)

wenn der Kompressor neu angeschlossen wurde (nie in der Konstellation gelaufen hat), wäre das Thema Drehfeld tatsächlich sehr wichtig, denn falsche Drehrichtung würde die Schnecken arg belasten.

1

Ich denke, wären die Phasen vertauscht, müsste die erste Leuchte oben Links angehen, deshalb schließe ich das aus.

0
@peterstein1

Falsche Drehrichtung wird vermutlich nicht detektiert. Die erste Leuchte zeigt entweder, dass Spannung am System anliegt, oder es ist eine Fehlerleuchte, die z.B. aus dem Motorschutzschalter gespeist wird.

0

Habe ein bisschen reinigen können, was sich reinigen ließ. Zumindest dreht nun der Kompressor wieder frei. Ein Problem weniger. Allerdings bleibt jetzt der An-Schalter nicht gedrückt, sondern ich muss ihn halten. Und nach einigen Sekunden geht auch wieder die Sicherung. Habe mal Fotos hochgeladen vom Schaltschrank. Wenn ich den An-Knopf gedrückt halte, bewegen sich die Knöpfe von 4K7 und 4K4 nach innen, wenn ich mich nicht irre.

https://imgur.com/a/zGwbmht

0

Oben rechts drücken, damit öffnest du die Klappe für die Luftansaugung, was ja auch gleichzeitig kühlt.

Die drei oben sind bloß Lampen, keine Knöpfe.

0

Schweis gerät funktionirt nicht elecktra beckum

Hallo leute ich wollte heute frühs was schweißen und hab so ein ur altes gerät im keller stehen Marke elektra beckum genaue typen bezeichnung unbekannt ich machte das gerät an so weit alles gut nur die lampe für überlast leuchtet auf da dachte ich mir nix bei also auf das blech gehalten und knopf gedrückt dan kam nur kurz ein kleinen lichtbogen und die sicherung vom keller ist raus geflogen also schweis gerät aus gemacht und sicherung wieder eingeschaltet dan schweis gerät wieder eingeschaltet und die lampe ist aus also noch mall versucht zu schweisen wieder nur ein kleiner funke und sicherung fliegt wieder raus vor ungefähr 1 jahr hatte ich das gerät benutz aber da hat alles super funktioniert ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?