Warum lässt sich das Objektiv nicht fokussieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Wenn du innerhalb der Naheinstellgrenze bist, dann lässt sich die Optik nicht mehr scharfstellen auf Grund der konstruktiven und optischen Auslegung des Objektivs.
  • Deiner Beschreibung entnehme ich aber, dass sich dein Objektiv nicht mehr bis zu dieser Naheinstellgrenze fokusieren lässt.

Ich würde die Optik einem Service unterziehen lassen, da es sein kann, dass sich die Mechanik im Endbereich schwer tut - Öle verharzt oder Dreck in die Mechanik gekommen ist - und daher die Endeinstellung der Optik nicht mehr angefahren werden kann.

  • In diesem Fall kann auch ein AF nichts mehr ausrichten, da er auch an der mechanischen Schwergängigkeit scheitert.

LG Bernd

Dankeschön für die Antwort! Soll ich mich mit sowas dann an Canon wenden? Und hast du eine grobe Idee zu den Reparaturkosten sowie der Dauer? LG

0
@Lama321

Ja, das würde ich machen. Aber lass dir vorher unbedingt einen Kostenvoranschlag unterbreiten, um zu sehen, ob es noch in einer vertretbaren Relation zu einem neuen Objektiv steht..

LG Bernd

1

Wenn dein Objektiv sich kratzig anhört, dürfte ein Fremdkörper in der Focusiermechanik sein. Deswegen lässt sich vermutlich nicht über den sonst gesamten Bereich focusieren.

Der Fremdkörper kann Schmutz, Staub, Sand oder ein im Inneren abgebrochenes Bauteil sein.

Da hilft nur eine Fach-Werkstatt, die dein Objektiv prüft bzw. repariert. Den Fremdkörper entfernt und eventuell dadurch beschädigte Bauteile austauscht.

Dankeschön! Es gibt sie also doch noch, die vernünftigen Antworten! :-)

Weißt du zufällig, wie viel das kosten würde und wie lange sowas ungefähr dauert?

0

Mir ist aufgefallen, dass sich Objekte ab einer gewissen Entfernung beziehungsweise Nähe nicht mehr scharf stellen lassen, weder beim Autofokus, noch, wenn ich manuell fokussiere.

Das nennt sich Naheinstellgrenze. Das hat jedes Objektiv. Wenn du näher ran willst gibt es 4 Varianten:

1) Aufschraubbrare Makro- oder Nahlinsen und Achromaten:

Nahlinsen sind günstig und liefern meist gute Bildqualität. Es gibt Nahlinsen meist in +1, +2, +3, +4 und die Dinger sind Kombinierbar. Man sollte aber auf Qualität achten und so ca. 20 EUR / Stk. einplanen. Vorteil ist, dass der AF weiter Funktioniert.

Achromaten sind sozusagen fast das gleiche nur dass die Bildqualität ein wenig besser ist. Aber dafür werden auch 60-90 EUR / Stk. fällig. Hier funktioniert ebenfalls der AF.

2) Zwischenringe:

Zwischenringe gibt es mit und ohne AF-/Blendensteuerungs-Übertragung. Ohne kommen die Dinger auf kanpp 15 EUR und mit werden schnell 60-120 EUR fällig. Da die Zwischenringe als Abstandhalter zwischen Objektiv und Kamera verwendet werden wird es jedoch schnell finster was dann zum versagen des AF führt und gleichzeitig wird es schwer im Sucher noch was zu erkennen. Auch der Live-View hilft da nur noch bedingt.

3) Umkehr- oder Retroadapter:

Hierbei fällt die Blendensteuerung und der AF total aus. Bei modernen Linsen ohne Blendenring wird es sehr schwer überhaupt noch die Blende einzustellen und ein Workarround mit Abblendtaste funktioniert nicht mit jeder Kamera. Weiters ruht das ganze Gewicht der Linse allein auf dem Filtergewinde, das eigentlich nur ein paar Gramm schwere Filter tragen soll. Für mich ist das die unpraktischste und gleichzeitig gefährlichste Variante!

4) Makroobjektive:

Das ist sicherlich die beste und gleichzeitig teuerste Variante. 

Zum probieren und üben empfehle ich Achromaten oder Nahlinsen wobei ein 3er Set Nahlinsen sicherlich universeller ist als ein Achromat. Kauft man Qualitativ hochwertige Nahlinsen zB von Hoya dann ist die Bildqualität kaum schlechter als Nahlinsen.

Bei der Fotografie gilt oft, dass man 80% der Qualität mit 10% vom Budget erreicht und die letzten 20% verschlingen dann 90% vom Budget.

Was soll ich jetzt machen?

Grundlagen lernen. Dein Wissenstand ist mehr als dürftig! 

Er hat doch bereits geschrieben, dass ihm bewusst ist, was die Naheinstellgrenze ist und dass sich das Objektiv nicht auf die Naheinstellgrenze fokusieren lässt, da beim Drehen am Fokusring ab einem gewissen Punkt einfach nichts mehr passiert und nur noch Kratzgeräusche auftreten. Hat mir Grundlagen recht wenig zu tun, das Objektiv ist einfach defekt.

1
@migebuff

Ich seh in dem Post nichts von Naheinstellgrenze...

Dennoch sehe ich nur Lücken in den Grundlagen. Wüsste man das es eine Naheinstellgrenze gibt und erreicht die nicht dann muss man nirgendwo in einem Forum fragen sondern haut dem Händler das Ding um die Ohren bis man ein neues bekommt. 

0
@mbauer588

Hallo mbauer588, dass du meinen Wissensstand als mehr als dürftig beschreibst finde ich schon ein wenig frech, zumal du da nichts Handfestes hast. Ich weiß garantiert nicht alles (man lernt immerhin nie aus!)- wage aber zu bezweifeln, dass das bei dir anders ist.  Aber okay, lassen wir das. migebuff hat Recht (ich bin im Übrigen eine Sie ;-D)- dir vielen Dank für die Antwort :-)

Ich habe meine Frage wahrscheinlich auch missverständlich formuliert, es wäre wohl sinnvoll gewesen zu erwähnen, dass die Naheinstellungsgrenze bei meinem 50mm bei 0.8 liegt- tut mir leid, haha. 

Dass das defekt ist ist mir schon klar, nur ist mir bis jetzt noch keines meiner Objektive und auch keine Kamera kaputt gegangen, deswegen war ich unsicher, an wen ich mich jetzt wenden muss, ebenso, wie viel die Reparatur kosten würde. 

Aber danke mbauer588 für eine deiner Copy&Paste Antworten, die du unter nahezu jede Frage klatscht. Hat mir nichts gebracht.

1
@Lama321

Na wer macht wohl den Service? Der Canon Service-Point und solange die das Objektiv nicht gesehen haben werden die auch nichts zum Preis sagen können.

Schau auf der Canon-Homepage nach wo der nächste Servicepartner ist... Denn hier fragen bringt garnichts. 

Außerdem klingt deine Frage danach, dass das Objektiv nicht allzu alt ist also ist der Händler dein Ansprechpartner außer es ist klar selbstverschuldet.

Aber wenn es dich zufrieden stellt schätz ich mal 138 EUR einfach weil die Zahl schön klingt aber ohne jegliche Grundlage.

0
@Lama321

Deine Frage ist gleichbedeutend mit mein Auto springt nicht an... Was soll ich tun, wer kann es richten und was kostet eine Reparatur?

0
@mbauer588

Das Objektiv müsste jetzt so um die 2 Jahre alt sein (auch, wenn ich dazu ABSOLUT keine Angaben gemacht habe und ich nicht weiß, woher du dir die Mutmaßung nimmst). Himmel, wie alt bzw geistig reif bist du denn, dass du es hier nötig hast auch noch die Qualität meiner Frage zu beurteilen? Ich habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt, okay, das tut mir- wie gesagt- leid. Aber es ist und bleibt meine Frage, auf die ich mir sinnvolle Antworten erhoffe. Dass das auch geht (und das sogar, Überraschung, ohne provozierend zu sein) kannst du gerne mal nachlesen, wenn du dir die anderen Antworten durchliest. Alles andere empfinde ich persönlich jetzt nicht unbedingt als Zielgerichtet, aber hey, das sieht ja jeder anders. Dennoch vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine bei Antworten zu formulieren :-) Dann wende ich mich mal an den Service bei Canon :-) Es ging ja auch darum, eine grobe Idee zu bekommen, wie so etwas abläuft. Liebe Grüße :-)

0
@Lama321

Na dann musst auch danach fragen... Weißt du wie viele Leute so sinnfreie Fragen stellen?

Ich nicht böse gemeint aber ich war zu lange im Service und hab täglich mit so Fragen zu tun.

Es kann dir einfach keiner die Frage sinnvoll beantworten weil keiner weiß was mit dem Objektiv ist. Und das Canon-Dinge der Canon-Kundenservice repariert ist doch klar. 

Und obwohl ich Fototrainer bin kenne ich nicht alle techn. Daten auswendig und du kannst nicht erwarten, dass jemand hier um deine Frage zu beantworten alle deine Angaben hinterfragt obwohl mit 1.5 schon recht lang vorkam für die Naheinstellgrenze. 

Klar verwende ich Copy & Paste weil ich nicht 10x täglich das gleiche tippen will und deine Frage klingt nach "hab was neues und komm damit nicht klar".

0

Sony a6000 oder a7?

Hallo! Ich wollte euch fragen welches system in euren augen besser ist. Eine sony a6000 mit einem sigma 30mm f.1/4 oder einer sony a7 mit einem sony 50mm f.1/8 ? Ich befinde mich eher im bereich street/portrait. Und hättet ihr vielleicht andere Vorschläge? Ein anderes objektiv oder vielleicht sogar andere kameras? Lasst es mich gerne wissen. Freundliche Grüße

...zur Frage

Kamera Objektiv: Filter passt nicht?

Ich möchte für meine Objektive einen ND Filter (und Step-Up Ringe) kaufen. Nun habe ich allerdings eine Frage, die ich mir nicht beantworten konnte:

Bei meiner 50mm Festbrennweite (STM) von Canon fährt der Fokusring beim Fokussieren aus dem Objektiv heraus (als würde man bei einem normalen Objektiv zoomen, nur eben hier mit einem Fokusring)

Wenn ich nun aber einen Filter an die Festbrennweite montiere, dann müsste dieser herausragende Fokusring doch an dem Filter anschlagen, weil das Gewinde des Objektives ja dahinter ist, oder nicht?

Foto: Weißer Pfeil: Objektivgewinde ?, Roter Pfeil: komplett ausgefahrener Fokusring https://puu.sh/t5PKu/13ea1c5187.JPG

Vielen Dank!

...zur Frage

Objektiv ohne Autofokus, schlimm?

Hey, ich habe mir heute bei ebay ein Objektiv gekauft (50mm), was angeblich keinen Autofokus hat und ich hab eine Kamera, die das auch nicht hat (Nikon D5100). Ist das sehr schlimm und ein großer Nachteil beim Bilder machen bzw inwiefern ist es denn ein Vorteil? Tut mir leid, hab da nicht so viel Ahnung

...zur Frage

Objektive: 18-55mm oder 50mm 1.8 was ist wofür besser geeignet?

Möchte mir demnächst eine Kamera zulegen, die Frage ist was der Unterschied bei den Objektiven oben sind? Gibt es einen Qualitativen unterschied? Kann man zB mit der 50mm auch die Milchstraße fotografieren? Was sind bei der 18-55mm und bei der 50mm 1.8 stm die pro- und die Contras?

...zur Frage

Objektiv fokussiert nur bis 15m und alles was weiter entfernt ist ist unscharf?

Ich habe mir ein altes Nikon 50mm 1.8 e Objektiv, für meine Nikon D5300 dazugekauft. Ich bin da bald draufgekommmen, dass alles was weiter entfernt ist als 15m ist, unmöglich ist scharfzustellen, weil der Fokusring bei Unendlich anstößt. Habt ihr eine Erklärung warum das so ist, und was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

Welches 50mm Objektiv für die Canon EOS 500n?

Ich kenn mich noch nicht so recht mit dem System von den Objektiven aus (Bauweisen ect.), möchte aber ein 50mm Objektiv für diese Kamera haben. Autofokus muss es nicht unbedingt haben. Sollte relativ preiswert sein aber trotzdem was her machen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?