Warum kann man Handy Akku nicht direkt an 5 volt laden?

7 Antworten

ich weiß, das klingt böse, aber das beste beispiel für die entsprechnden vorgänge war das dessater von duisburg (loveparade)

ganz platt gesagt ist es so, dass wenn du zu viel spannung anlegst, der Akku duchbrennt...

das ganue wird einfach zum tischfeuerwerk...

ich sag mal wenns ein einzelliger akku ist, also du eine nennspannung von 3,7 Volt hast, dann kannst du, wenn der akku nicht zu kalt ist bis zu 4,2 volt anlegen zum aufladen.... keinesfalls mehr, eher einen ticken weniger... wenn mehr, dann BUMM!

lg, Anna

Weil die Akkus darauf ausgelegt sind das im Handy die Ladeelektronik schon da ist.

Direkt laden würde ich den Akku nicht an 5 V ich denke mal es geht um eine Lithium Akku.Die sind sehr gefährlich wenn die z.b. Überladen werden können die sogar hoch gehen.

Es gibt auch Adapter die kann man direkt an die Steckdose hängen und dann Akku rein also ohne Handy aber so an 5V ist nicht gut

Woher ich das weiß: Hobby

Ja genau aber dieses Geräte was man Akku außerhalb Handy laden kann ist für anderes Akku geeignet und nicht für meinem

Es geht um ein tolino, ladebuchste ist defekt und Akku hat nur 2 Kontakte also plus und minus

0

Weil die Akkus keine 5v Akkus sind. Lithium polimer haben voll 4,2 Volt pro Zelle.

Und bei mehr als einer Zelle brauchst du nen balancer für den Akku der drauf achtet das beide Zellen gleichmäßig geladen werden.

Aber abgesehen davon kann man die rein theoretisch mit einem geeigneten ladegerät laden.

Die 5v USB Netzteile sind dafür NICHT geeignet weil es Netzteile und keine Ladegeräte sind.

Besorgt dir n Handy des gleichen Typs. Bei dem der USB lader noch ganz ist. Ansonsten muss es net funktionieren. Dann wechhselste die Akkus zwischen den Handys und kannst einen Akku jeweils laden.

Ja das ist mir schon auch klar , nur meine Frage war , warum ich es nicht mit 5 v nicht machen kann ... Weil es ist ja auch 5 v die raus kommt oder nicht ...

0
@Markus209

nein, ist es nicht. aus dem Akku kommen 4,2V wenn er voll is, 3,7 halbvoll und leer ist er bei 2,8V

0

Was möchtest Du wissen?