Warum kann ich ihm nicht böse sein!?

9 Antworten

wenn du dich mit seinem verhalten unwohl fühlst, dann musst du zu dir und deinen bedürfnissen stehen und herausfinden, wo deine grenzen sind. was willst du mitmachen, was geht dir zu weit? und diese grenzen musst du dann vor allem selbst einhalten. das ist am schwersten, aber es lohnt sich.

Wenn du weißt, dass du immer nachgibst, aber es nicht willst, warum gibst du dir dann keinen Ruck und änderst es? Du bist in einem Gewissenskonflikt, weil du deinen Freund einerseits magst, aber andererseits sein Benehmen unmöglich findest. Was dir mehr bedeutet, musst du letztendlich selbst entscheiden, du solltest dabei auch an die Folgen deiner Entscheidung denken.

Bleib einfach stur... einfach stur bleiben auch wenn du gar nicht mehr sauer bist. Lass dich nicht wieder beeinflussen und lass mit dir nicht so rumspielen.... Er merkt es selber dann...

Was möchtest Du wissen?