ich kann einfach nicht sauer sein..

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so etwas nennt man gelassenheit und es ist auch gut so, andere verbringen den ganzen tag damit sich über dies oder jenes zu ärgern.

 

ich find es vollkommen ok :-) wenn doch nur mehr menschen so wären dann gäbe es weniger streit und unzufriedenheit

Sauer sein ist keine gute entscheidung.... das ist ungesund.. 

 

und denke bitte immer aktuell net zurück blinken versuch immer besser zu werden ..lerne aus vergangenheit machs besser **balboa**

Ist nicht schlimm solange du die Menschen auf deren Fehler hinweist. Dann ist es eher ein Vorteil wenn du innerlich auch Ruhe bewahren kannst und somit sachlich und logisch weiterdenken kannst um Problemlösungen zu finden.

 

Im Berufsleben kommt es in der Regel auch vor, dass irgendwann mal irgendwer Mist baut. Bringt nichts denjenigen zusammenzufalten (zumindest nicht beim ersten Mal). Ihm halt sagen, dass das so nicht geht und nicht erneut vorkommen sollte und nun eine Lösung gefunden werden muss.

 

Ich persönlich bleibe bei der Arbeit auch immer recht ruhig und überlege erst irgendwelche alternativen Lösungsmöglichkeiten (in deinem Fall der Zug) um aus der Situation zu kommen. Rumzubrüllen kostet erstmal nur Zeit und vor allem Konzentration.

Andersrum drehe ich bei belanglosem Zeug (Fußball :D) verhältnismäßig schnell durch und schreie rum, aber da ist es eher weil es irgendwie auch Spaß macht :)

Nein, ich finde, du reagierst völlig richtig. Jedenfalls in dem von dir geschilderten Fall. Denn es war ja nicht absichtlich geschehen und die Entschuldigung kam auch gleich. Wieso dann sauer sein und Beziehungen belaste?. Die meisten Leute könnten sich eine Scheibe an deienr Gelassenheit abschneiden. Man sagt ja auch, wer sich ärgert, der ärgert sich eben selbst mehr als die anderen und wozu sich das Leben verderben?

Was anderes ist es, wenn jemand bewusst die übel mitspielen will oder dich ausnutzt. Oder das Beispiel, das du selber sagst, dass du jemandem schon deine Meinung sagen kannst, bei Dingen, die dir wichtig sind. Das ist gut so. Aber was ist dagegen die Tatsache, dass du mit dem Zug fahren musstest? Hat doch keine Bedeutung und es ist gut, dass du da drüber stehst.

Ich dacht jetzt echt das ist schlimm so zu sein, weil die meisten die ich kenne wegen jedem Mist austicken zB wenn in der Klasse mal jemand versucht lustig zu sein, es aber nicht lustig ist... regen sich 3 leute immer so unnötig auf.. das sind zB so dinge die mich aber manchmal ganz schön nerven können wenn man sich wegen allem aufregen muss.. :D

0

ist bei mir genauso, ich verzeih so gut wie immer freunden und generell menschen, auch wenn mich iwelche freunde aus spaß mal nassmachen oder sowas üb ich nur rache, wenn wir draußen an der sonne sind^^ freu dich doch über diese gabe, macht dich doch viel sympathischer, wer mag schon mürrische menschen ;)