Warum kann ich dieses Dreieck nicht konstruieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier ist ein Beispiel: Wenn Alpha 50 Grad, Beta 60 Grad und Gamma 70
Grad groß ist, .... In diesem Fall ist sie aber 200 Grad.

Na, rechne lieber noch einmal nach.

Die Forderung, daß die Winkelsumme 180° betragen müsse, wäre ja erfüllt. Dennoch scheitert die Konstruktion, da die Größe nicht festgelegt ist. Zumindest eine Längenangabe würdest Du benötigen, dafür dürftest Du dann auch auf die Angabe eines Winkels verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Winkelsumme eines Dreiecks hat immer 180 ° zu sein. 50° + 60° + 70° - nun das sind 180° nach Adam Riese. Ein solches Dreieck ist nicht eindeutig fest gelegt, weil drei Winkel nicht unabhängig voneinander angegeben werden können. Wenn Du nur Winkel hast, hast Du nur zwei voneinander unabhängige Angaben, der dritte Winkel gibt sich ja automatisch. Du brauchst also wenigstens eine Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich 50, 60 und 70 addiere, komme ich auf 180.

Das Dreieck ist nicht zu konstruieren, weil keine Länge angegeben ist. Alle Dreiecke der gleichen Form entsprechen den gegebenen Bedingungen, unabhängig von der Grösse.

Generell reichen drei Bedingungen zur Konstruktion eines Dreiecks, mit obiger Ausnahme. Nicht eindeutig ist die Konstruktion mit zwei Längen und einem Äusseren Winkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit hast du die Lösung doch schon selbst gefunden. Das Dreieck ist nicht konstruierbar, da Dreiecke immer eine Winkelsumme von 180° haben müssen. Versuch ruhig mal, so ein Dreieck zu zeichnen. Nach zwei Winkeln, hast du auf den dritten keinen Einfluss mehr. Dieser wird dann so ausfallen, das die Winkelsumme stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?