Das "Netz" auf der Erde ist aufgeteilt in 360 Längengrade und 180 Breitengrade, zusammen also 540.

Die Längengrade ergeben sich aus dem Vollkreis, den der Äquator bildet (ein Kreis hat 360 °) Die Breitengrade entsprechen dem Winkel, den eine Linie vom Erdmittelpunkt zur Erdoberfläche mit der Äquatorebene bildet. Zum Pol steht sie senkrecht auf der Äquatorebene und bildet die Rotationsachse der Erde

...zur Antwort

Weil der Kalender am 20 Juni (oder 1. Juni, je nachdem, welche Jahreszeit man betrachtet - astronomisch oder meteorologisch) direkt auf den 21. Sept. (1. Sept.) umgesprungen ist. Das logistiche Problem, die Erde auf ihrer Umlaufbahn um die Sonne eine Viertelumkreisung weiter zu transportieren, hat Amazon bewndernswert unauffällig gelöst. ;-)

...zur Antwort

Ex ist ex.
Wenn Du noch nicht mir ihr abgeschlossen hast und es Dich nervt, wenn sie mit anderen "rummacht", geh nicht mit ihr feiern.

...zur Antwort

Der Hut ist eine halbe Pause in der Unterstimme der linken Hand nach dem halben Takc cis-Dur Accord, während die obere Stimme der linken Hand die Achtel spielt

...zur Antwort

Wenn es um einen Tarifabschluss ginge, ok. Streiks bei Dienstleistern treffen halt immer zuerst den Kunden und erst mittelbar den Arbeitgeber.
Das Problem scheint mir eher im Tarifeinheitsgesetz zu liegen, mit dem die Regierung in die Tarifautonomie eingegriffen hat und in Betrieben, in denen mehrere Gewerkschaften vertreten sind, die jeweils kleineren für irrelevant erklärt.
Somit geht es für die GDL um ihre Existenz.

...zur Antwort

Ein Ermittlungsverfahren kann auch eingestellt worden sein, wenn z.B. dem Staatsanwalt die Verdachtsmomente nicht ausreichten, um Anklage zu erheben.Oder Staatsanwalt und Verteidigung handeln nach Anklageerhebung mit dem Richter "einen Deal aus", um das Verfahren abzukürzen o. Ä. ( Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung eines Betrages X an eine gemeinnützige Organisation, die vllt. sogart mit dem Gegenstand des Verfahrens zu tun hat...)

...zur Antwort

Wenn ich D. Adams richtig versanden habe, wird die Welt in einem Llankru kollabieren. Das halte ich für wesentlich unangenehmer als Probleme auf einem ziemlich abgelegenen Platneten in einem total aus der Mode gekommenen Seitenarm unsrer Galaxis.

Die Frage ist nicht zu beantworten, solange nicht das Ende der Weltgeschichte festgelegt ist.
siehe auch: "Das Beste Persil aller Zeiten " stellt Fa Henkel dann die Waschmittelforschung ein ?

...zur Antwort

Zuerst haben sie mit westlichen Waffen gegen die bösen Sowjets gekämpft, da waren sie die Guten. Dann haben sie mit denselben Waffen gegen die Leute gekämpft, die ihnen diese Waffen gebgeben hatten, da waren sie dann die Bösen.
Für den "normalen" Taliban ist es nicht leicht zu verstehen, dass ausländische Soldaten, die ins Land kommen und auf Einheimische schiessen, böse sind, wenn sie aus einem, und gut, wenn sie aus einem anderen Land kommen.

Ansonsten bin ich ein Anhänger von persönlicher Freiheit und Gleichberechtigung aller Menschen (das schliesst m.M.n auch Frauen, Diverse, Weisse und Farbige (People of colour) mit ein) und würde die Taliban deshalb eher zu den bösen zählen (Schulverbote für Mädchen...)

...zur Antwort

Ist nicht genau das der Sinn einer Schnittschutzhose, dass die Kette in den Fasern hängen bleibt und Dir nichts passiert?
Zweck erfüllt, würde ich sagen. Oder steht im Beipackzettel der Hose, dass sie Bei Abwehr einer laufenden Kettensäge unversehrt bleibt? Einen Motorradhelm solltest Du nach einem Sturz auch nicht weiterbenutzen.

...zur Antwort
Sonstiges

>>>> Obwohl laut TV "ntv" Ungarn das dementiert hat.
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen."
Dementis sind stets mit Vorsicht zu geniessen.

...zur Antwort