Warum ist man zu fremden Menschen immer netter/höflicher als zu Freunden/Familie?

Support

Liebe/r MrMausebein,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Oliver vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

das ist einfach so :D mit freunden und familie ist man so gut vertraut, dass es nix ausmacht wenn man mal unhöflich ist und zb sagt "ey was habtn ihr im kühlschrank?". bei fremden würde man das nie machen weil man erst noch das vertrauen und den eindruck gewinnen will. außerdem ist es manchmal sympathischer, wenn man nicht so freundlich ist, weil ich finde das das manchmal viel zu gestellt ist. dazu hab ich noch ein bild, musst du vlt vergrößern, da gehts auch um freunde und beste freunde (ich hoffe man verstehts)

http://img.humorsharing.com/media/images/1202/i_normal_friend_vs_best_friend_normal_friend_vs_best_friend_4f4d07ba4a586.jpg

Man will höflich ankommen und gute Eindruck machen. Bei einem Praktikum ist man auch besser in der Schule,weil man vielleicht dort später arbeiten will.

Weil man zu ihnen nicht so ein enges Verhältnis wie zur Familie bzw. den Freunden hat.

Es gibt ja auch diese 3 Zonen, innerhalb deren sich Menschen aufhalten dürfen. Je "fremder" umso größer ist der Abstand. Der Abstand signalisiert auch das Verhalten zu einander. Je weiter weg, um so höflich-distanzierter ist es.

Je vertrauerter mir mein Gegenüber ist, umso näher lasse ich in in meine Wohlfühlzone trete. Da traue ich mich eher, unangenehme Themen anzusprechen oder Reaktionen zu zeigen.

"Sie Arschl***" wirkt weniger als "Du Arschl***".

Waren früher wirklich alle höflicher und hilfsbereiter?

Bei dieser interessanten Frage fällt mir die Häufigkeit auf, mit der behauptet wird, früher wären die Menschen höflicher und hilfsbereiter gewesen.

Ich erlebe das genau umgekehrt. Meiner Ansicht nach wurde man mit Aufkommen des Internets offener - man lernte im Netz, dass man Fremde auch dutzen konnte - und auch hilfsbereiter. Vielleicht auch, weil man online Rat gibt, kostenlos Anleitungen und Hilfe bekommt, kostenlos Sachen tauschen kann. Ich erlebe die Menschen heute als offener, höflicher und hilfsbereiter als früher. Früher waren viele höflich, aber eher auf eine steife Art und Weise, aus Pflichtgefühl, man tat eher "was sich gehörte". Nur wenige halfen Fremden einfach mal so.

Heute ist man in bestimmten Situationen vorischtiger, wenn man Angst hat, betrogen zu werden, aber in vielen Fällen auch hilfsbereiter als früher, es finden sich oft mehrere Menschen, wenn jemand auf der Straße Hilfe braucht und weniger gehen einfach so vorbei. Man wird mMn auch eher angesprochen, ob man Hilfe braucht, die Haltung "Pech gehabt, das muss der alleine regeln" finde ich seltener (wenn jemand zu wenig Geld mit hat, sein Ticket verloren, kein Benzin mehr, ärztliche Hilfe braucht/ auf der Straße zusammenbricht etc.).

...zur Frage

sind bayrische frauen offener oder zickiger gegenüber fremden leuten?

versteht das jetzt bitte nicht falsch liebe in bayern lebenden leutchen, aber ich habe iwie das gefühl das bayrische frauen ser freundlich sind im gegensatz zu frauen aus anderen bundesländern. das soll kein vorurteil gegenüber anderen frauen sein, aber ich habe einfach das gefühl .

also was sagt ihr ? sind bayrische frauen offener bzw. netter als der überwiegende weibliche anteil der brd?

...zur Frage

Zu Menschen nett sein die man hasst?

Hallo, Ich habe es gemerkt, dass Menschen die einen total fertigmachen und man ihnen trotzdem würdevoll, höflich und respektvoll begegnet, total verwundert. Und mit dieser Attitüde kommt man im leben viel weiter als wenn man genauso sich benimmt wie die Person die sowas verursacht. Doch manchmal gibt es Menschen, die wirklich es SO schwer machen zu ihnen freundlich zu sein.

Wie schafft man es zu Menschen höflich zu sein, die es eigentlich nicht verdienen? Bzw. wenn es sehr schwer fällt..

...zur Frage

Bitte um Hilfe wegen Kellner Tipps im 5-Sterne-Resturant

Da ich demnächst einen Nebenjob anfange, der vorallem in 5 sterne Resturant gemacht wird, wollte ich ein paar Tipps haben. Abrechen brauch ich nicht sind meistens so Tagungen, aber eventuell wie man getränke ordentlich vorbereitet, wie man am besten den Teller anreicht von der rechten oder linken Seite, also eigentlich so die Knigge vom Kellnern :)

Das freundlich seind und höflich, eventuell auch zuvorkommend, kenne ich bereits durch meine anderen vohrigen Nebenjobs :)

...zur Frage

Warum sind Menschen so sexbesessen?

Ich bin w/19 und beobachte immer wieder wie Sx die Welt und die Menschen regiert. Das hört sich zwar total dumm an, so wirkt es aber auf mich. Wenn ich mit meinen Freundinnen zusammen bin, wird ständig über irgendwelche Männer gesprochen und was sie mit ihnen alles angestellt haben. Egal wo, es geht nur um Sx. Werbungen, Filme etc. Ich bekomme mit wie Ehemänner ihre Frauen mit deren Freundinnen betrügen, während diese wiederum ihre Männer betrügen. Das ekelt mich alles so an und es macht mir gleichzeitig iwie Angst. Es gibt so viele Vergewaltigungen. Die Menschen sind animal und lassen sich von niederen physiologischen Bedürfnissen steuern. Das fängt sogar alles schon in der Schule an, wie ich selbst erleben musste. Ich habe auch schon keine Lust mehr Zeit mit meinen Freundinnen zu verbringen, weil ich nichts mit ihnen anfangen kann und weil sie mich einfach anekeln und weil sie so primitiv sind(das hört sich total gemein an, ich meine es aber nicht böse..) Frauen werden leider immer noch als "Sxobjekt" betrachtet, habe diese Erfahrung leider schon 10000 mal gemacht. Wenn man einfach nur versucht freundlich bzw. höflich zu sein, wird es von den meisten Männern als Flirt aufgefasst. Ich will definitiv niemals GV haben oder irgendwelche Beziehungen. Ich meine es gibt so viele wichtigere Dinge im Leben, denen man mehr Aufmerksamkeit schenken sollte. Warum also sind die Menschen derart sxbesessen? Warum dreht sich alles um S*x? Oder bin ich anormal?? Manchmal fühle ich mich echt fehl am Platz.. lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?