Wie kann man nett zu Fremden sein, ohne gleich als Opfer von irgendwelchen Creeps zu enden?

3 Antworten

sei du selbst sag höflich Danke für das nette Kompliment, nehme ich gerne an, aber an weiteren Dingen bin ich nicht interessiert, sonst müsste ich noch schlecht über dich denken, dass dieses Kompliment nicht ernst gemeint, sondern nur eine plumpe Anmache war. So kann man sich höflich einer Situation entziehen, ohne unhöflich noch lügen zu müssen.

Immer Augenkontakt halten und nicht nach unten gucken .. Eine volle Stimme ist wichtig und niemals unterkriegen lassen meine Liebe :)

Danke, das mit dem Augenkontakt könnte wirklich helfen! 

0

Ich bin vergeben? Ich bin lesbisch. Ignorieren oder einfach danke sagen und weiter gehen wenn kein Interesse besteht.

Wenn es offensichtlich wird, dass der Kerl etwas von mir will, dann teile ich ihm auch mit, dass ich vergeben bin, aber das hilft selten. Meistens wollen sie trotzdem meine Nummer haben o.ä. und da bin ich wiederum zwar freundlich, aber nicht naiv. 
Weitergehen mach ich eigentlich immer, aber es ist schon manchmal amüsant wie einige dann anfangen mir hinterher zu RENNEN. ^^"

0

Jmdn. Sagen, dass ich ihm meine Nummer nicht geben will?

Hallo zusammen! Schon mal im voraus ich bin w/16 :)

Also meine frage ist,wie ich jemanden auf instagramm freundlich(!) Sagen kann,dass ich ihm meine hanfynummer nicht geben will. Er ist ein Stundent und ca. 20/21 Jahre alt...

Falls ihr Lust und Zeit habt die längere Version zu lesen hier:...

Also ich bin ihn an einem Bahnhof begegnet als wir beide auf den zug gewartet haben und sind ins gespräch gekommen und habne uns auch gut unterhalten. Wir haben instagram ausgetauscht und vor 4 Tagen hat er mich gefragt ob wir nummern für whatsapp austauschen wollen. Ich wprde ihm ungern meine nummer geben, weil uch ihn ja garnicht kenne und irgendwie ein schlechtes gefühl habe jemand fremden meine nummer zu geben. Wie kann ich ihm sagen dass ich ihm meine handynummer nicht geben will? Könnte ich einfach schreiben ,dass ich "fremden" nicht gerne meine nummer gebe oder kommt das komisch?

Danke schonmal für alle eure Vorschläge

Grüsse July 😘😘😘😘😘😘

Ps:ich will nichts von ihm und er (schätze ich) auch nicht von mir bevor ihr mur jetzt wieder mit euren verschwörungstheorien kommt😉😅😘

...zur Frage

Ursache für Unwohlsein unter Fremden Leuten?

Hallo zusammen

Folgendes belastet mich schon einige Zeit (erzähle nun von Anfang an):

Ich habe selber das Gefühl dass ich mir vielleicht therapeutische Hilfe suchen sollte, aber wurde gerne eure Meinung evtl eure Erfahrungen hören:

Ich bin weiblich, 20 Jahre alt und (möchte nicht arrogant wirken) eine bei Männer sehr gut ankommende Frau. Erhalte von Männern wie auch von Frauen viele Komplimente für mein Aussehen. Nur "von mir selber" bekomme ich keines. Ich bin total unsicher mit meinem Äusseren wie auch Inneren.

Ich bin unter Leuten, die mich gut kennen ein sehr offener, lebensfroher und glücklicher Mensch. (BIN ICH, täusche ich nicht vor). Ich verbringe gerne Zeit mit meine Freunden und kann dann auch total ich sein. Wenn Freunde dabei sind bin ich auch anderen gegenüber offen und komme mit Fremden ins Gespräch. Jedoch ist das ganz anders, wenn ich alleine unter Fremdem bin (ganz speziell aufgefallen bei einem neuen Arbeitsplatz zum Beispiel). Da fühle ich mich ständig unwohl und habe Angst, dass die Anderen über mich reden / mich nicht mögen. Ich gebe mich zwar freundlich und offen aber innerlich bin ich unsicher. Ich würde gerne mein wahres ICH auch Fremden zeigen können, weil ich ja weiss, dass es eig gut ankommen würde, (Wenn ich zB etwas getrunken habe und so die "Hemmschwelle" ein wenig verliere, komme ich immer mit vielen Leuten in lange Gespräche, die dann im Nachhinein oft noch auf das zurückkommen, wie "gut/schön" das war).

Ich weiss echt nicht woher diese Unsicherheit / Unselbstbewusstsein (falls es das ist) kommt, denn das war nicht schon immer so. Als Kind und in der Pubertät hatte ich ein sehr gesundes Selbstwertgefühl und machte mir nie gross Gedanken, was andere über mich denken könnten etc. Mein Privatleben betrifft es zwar nicht so gross, da ich, sobald ich unter meinen Freunden / Familie bin, ja wieder total ICH bin... Aber halt bei der Arbeit oder alleine unterwegs.

Bringt da eine Therapie etwas, um den Auslöser herauszufinden oder was könnt ihr mir für Tipps geben??

(Ich hoffe ihr versteht es, konnte es nicht besser in Worte fassen).

Vielen Dank

...zur Frage

Warum ist der Mensch so primitiv und durchschaubar?

Wenn man sich Menschen anschaut und versucht ihr Handel und ihre Aktionen nachzuvollziehen, habe ich irgendwann gemerkt, dass bestimmte Verhaltensmuster immer wieder auftreten und dass jeder Mensch in den meisten seiner Aktionen seinen persönlichen Vorteil in den Vordergrund stellt. Ein kleines Beispiel: Wenn man auf Partys geht und dann als Außenstehender die Feiernden und ihre Interaktionen miteinander beobachtet, stellt man fest, dass jeder dieser Menschen weitesgehend freundlich zu jedem ist, auch wenn man vorher untereinander kaum Kontakt hatte oder sich nicht einmal mochte. Das muss ja nicht einmal etwas Schlechtes sein, aber wenn einer dieser Personen im Extremfall weiterhin schlecht über die Andere redet, frage ich mich, warum man vorher so freundlich war. Dieses Verhaltensmuster findet man bei gründlicher Beobachtung bei einem Großteil der Gesellschaft. Man ist freundlich zu Personen, von denen man ein negatives Bild hat, welches sich in naher Zukunft auch nicht ändert.

Meine Hypothese dazu ist: Jeder Mensch versucht sich so gut wie möglich nach außen hin zu geben, um positiv zu wirken, damit man selber gut in der Gesellschaft steht. Also versucht man den persönlichen Vorteil aus dieser Sache zu ziehen.

Anderes Beispiel:

Wenn Männer versuchen Frauen "klar zu machen". Oft wird genau die gleiche Methodik dazu verwendet! Mann geht zur Frau, macht ihr ein Kompliment, wickelt sie irgendwie in ein Gespräch ein, welches für den Mann oft eine sentimentale Wendung einnimmt und die Frau Mitleid mit diesem hat. Oder man macht halt ganz klassisch auf Macho (ihr wisst was ich meine). Auch hier wieder der persönliche Vorteil, der auch wieder tief in der Evolution der Menschen verankert ist. Die positive soziale Präsenz, bzw. der Drang zur Fortpflanzung (auch wenn tatsächlich keine statt findet). Warum zum Teufel stehen die meisten Frauen auf sowas?

Ich könnte jetzt noch einige Beispiele nennen, aber dass sind so die Signifikantesten. Worauf ich hinaus möchte ist, dass wir uns immer für intelligent und besonders halten im Gegensatz zu anderen Lebewesen. Dabei sind wir doch alle so einfach und durchschaubar und vor allem gleich!

Wir sind im Prinzip alle nur ein biologisches Konstrukt und folgen primitiven Trieben.

Ich weiß, dass ich mich an einigen Stellen vielleicht etwas konfus ausgedrückt habe und man mir vielleicht nicht immer ganz folgen konnte, aber dieser Gedanke lässt mich einfach nicht mehr los. Falls irgendjemand meinen Gedanken nachvollziehen kann, würde ich mich sehr auf eine Antwort freuen, bzw. auf eine gut begründete Gegenhypothese!

...zur Frage

Mops ohne Leine, Erziehung?

Hallo, ich habe jetzt einen 1-jährigen Mops. Er hört so gut wie auf jedes Kommando, ist ziemlich schlau und zu jedem freundlich, leider... Denn mein Problem ist es, das ich ihn bei jeder Gelegenheit frei laufen lasse, quasi ohne Leine, da ich es besser finde ohne diesen Leinenzwang. Klappt soweit auch ziemlich gut, er hört auf die Stadartkommondas wie "Stopp", "hier her", "warten", "an die Seite". Nur wenn in der Ferne ein anderer Hund ist, setzt es bei ihm im Kopf aus und wenn man nur einen Bruchteil zu spät reagiert, ist er über alle Berge und nur schwer wieder unter Kontrolle zu bringen. Was ja auch ziemlich gefährlich sein kann, das gleiche mit Pferden, er geht total auf Pferde ab, das erschwert den Spaziergang im Wald enorm. Habt ihr Erfahrungen, Tipps? Mit Leckerlies klappt es leider nicht allzu gut. Ich habe schon versucht mit ihm zu üben, leider klappte das bisher nur mit bekannten Hunden, nicht mit Fremden. Es ist ja nicht jeder Hund nett und freundlich anderen Hunden gegenüber, gerade zu Möpsen (zwecks Schnauze und Ringelschwänzchen) und nicht jeder Hundebesitzer mag es ja auch nicht.

Ich danke euch schonmal im vorraus.

...zur Frage

Frage an alle Männer zwischen 20 und 35: Was würdet ihr euch denken, wenn ihr in Bus/Bahn/etc. von einer fremden (jungen) Frau ein Kompliment bekommen würdet?

Hallo Zusammen!

Meine Frage richtet sich an alle Männer zwischen 20 und 35. Wie ich (18, weiblich) euch in meiner ersten Frage erzählt habe, bin ich Ende Oktober in der U-Bahn einem hübschen jungen Mann begegnet, den ich leider nicht angesprochen habe und dies bis heute extrem bereue, da ich ihn nicht vergessen kann.

Ich habe mit meinen Freundinnen darüber gesprochen und ich habe mit mir selbst ausgemacht, dass ich in Zukunft junge Männer, die mir sympathisch vorkommen, ansprechen möchte, damit mir sowas wie im Oktober nicht nochmal passiert und ich es wenigstens bei ihnen versucht habe, selbst wenn sie letztendlich vergeben sind oder auf Männer stehen. Ich habe nicht vor, jemanden mit "Gib mir deine Nummer" oder "Ich will sofort mit dir zusammen sein" anzusprechen, sondern mit "Du bist hübsch, du gefällst mir" oder so etwas in der Art, was denke ich nicht zu aufdringlich ist. Ich möchte einfach gucken, ob sich danach eine nette Unterhaltung entwickelt.

Doch wie würdet ihr Männer reagieren, wenn euch ein Mädchen, welches wie 18-20 aussieht, so ein Kompliment im Alltag in Bus/Bahn/Fußgängerzone/etc. macht? Würdet ihr euch freuen und ein Gespräch beginnen oder würdet ihr euch gar belästigt fühlen? Oder würdet ihr euch denken, dass das eine Prostituierte auf Kundenfang ist, die euch als nächstes ein "unmoralisches Angebot" macht?

Ich habe so etwas noch nie gemacht und hatte noch nie einen Freund, deswegen kann ich mich überhaupt nicht in Männer hineinversetzen :-/ Vielleicht ist es noch wichtig anzumerken, dass mein Kleidungsstil ziemlich einzigartig hier in Deutschland ist, da ich gerne hohe Absätze und elegante, aber nicht kindische oder zu knallige Mode aus Japan trage (habe euch ein Foto angehängt, damit ihr euch das vorstellen könnt).

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir wie in meiner ersten Frage so toll und lieb helfen könnt! Einen schönen Abend, Sarah

...zur Frage

Bewerbung ohne Erfahrung jemand Tipps wie das nicht sofort auffällt

hierbei geht es um eine Bewerbung als Servicekraft in einem Casino. Ich hab bisher etwas komplett anderes gemacht und will eine Bewerbung schreiben in der das nicht sofort auffällt.

Als Beispiel hab ich mal das hier:

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Servicekraft

Sehr geehrte Damen und Herren,

in ihrer Stellenanzeige der Jobbörse habe ich gelesen das sie eine Servicekraft in Vollzeit suchen. Das Angebot interessiert mich sehr und deshalb bewerbe ich mich bei ihnen.

Bisher habe ich als gearbeitet und würde mich gern umorientieren.

Ich bin flexibel, belastbar und kontaktfreudig. Ich arbeite genauso gerne engagiert im Team bin aber auch selbstständiges Arbeiten gewohnt.

Zudem bin ich zuverlässig, pünktlich und stets freundlich im Umgang mit meinen Mitmenschen Ich kann mich leicht auf neue Arbeitssituationen einstellen.

Da ich momentan arbeitssuchend bin, stehe ich Ihrem Unternehmen sofort zu Verfügung.

Ich hoffe, mit meiner Bewerbung Ihr Interesse an meiner Person geweckt zu haben. Gerne würde ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?