Warum ist heute jedes logo in Regenbogenfarben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo und schönen Abend!

Der Juni ist der Pride-Month - doch du hast recht; weshalb erscheinen die Logos ausgerechnet heute in Regenbogenfarben?

Der Grund dafür: Heute ab 21 Uhr spielt Deutschland gegen Ungarn. Wie du vielleicht weißt, ist Ungarn (nicht alle Einwohner) gegen Homosexualität. Das Fußballspiel wird in der Allianz Arena stattfinden. Zuerst sollte die Arena in Regenbogenfarben leuchten, doch die UEFA hat diesen Vorschlag abgelehnt.

Deshalb haben wohl viele Firmen ihr Design in Regenbogenfarben gestaltet. Sie wollen damit ihre Toleranz gegenüber LGBTQ ausdrücken.

Viele Grüße

Danke für die Antwort^^ Finde es persönlich schade von der UEFA

4
@Dalmatiner229

Gern geschehen :)

Ja, ich finde es auch schade… :/ Dafür ist geplant, dass ein Windrad nahe dem Stadion in Regenbogenfarben leuchten soll.

5

Viele Firmen/Unternehmen drücken damit Solidarität für queere Menschen in Ungarn (deswegen heute) und dem Rest der Welt aus. Ob die Großzahl der Firmen das wirklich ernst meint, steht auf einem anderen Blatt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied des Cologne Center for Gender Studies

Nicht wegen Pride-Month also?

0
@Anonymitron

Der läuft ja schon seit 3 Wochen. Die Seiten, etc., die ausgerechnet heute ihr Logo ändern, machen das wohl eher wegen Ungarn, denke ich.

1

Mir ist das regenbogenfarbene Logo auch erst garnicht aufgefallen und aufeinmal an fünf verschiedenen Stellen! Es steht für Toleranz und dafür, Mitmenschen so zu akzeptieren wie sie sind. Das wollen zur Zeit ziemlich viele verdeutlichen- eben mit der "Regenbogenflagge"

Heute ist das Spiel gegen Ungarn, die sich was Neues gegen Homosexuelle haben einfallen lassen, und weil die Uefa verboten hat, das Stadion in dem gespielt wird, mit Regenbogenfarben beleuchten zu lassen. Allen anderen kann man es nicht verbieten, die Farben zu benutzen und sie tun es auch. Es ist ein Protest gegen Ungarn und gegen das Verbot der Uefa. Und ein Zeichen der Solitarität.

Eigentlich ist jedes Logo seit Anfang des Monats in Regenbogenfarben, vielleicht hast du es einfach nicht mitbekommen oder bei den "falschen" Firmen nachgeschaut.

Das liegt einfach daran, dass aktuell der "Pride-Monat" ist, in welchem die LGBTQ+-Community gefeiert wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Achso:) Okay danke

0

Was möchtest Du wissen?