Ja ist es

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 99 Geheimdienstliche Agententätigkeit
(1) Wer
1.für den Geheimdienst einer fremden Macht eine geheimdienstliche Tätigkeit gegen die Bundesrepublik Deutschland ausübt, die auf die Mitteilung oder Lieferung von Tatsachen, Gegenständen oder Erkenntnissen gerichtet ist, oder
2.gegenüber dem Geheimdienst einer fremden Macht oder einem seiner Mittelsmänner sich zu einer solchen Tätigkeit bereit erklärt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 94 oder § 96 Abs. 1, in § 97a oder in § 97b in Verbindung mit § 94 oder § 96 Abs. 1 mit Strafe bedroht ist.
(2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die von einer amtlichen Stelle oder auf deren Veranlassung geheimgehalten werden, mitteilt oder liefert und wenn er
1.eine verantwortliche Stellung mißbraucht, die ihn zur Wahrung solcher Geheimnisse besonders verpflichtet, oder
2.durch die Tat die Gefahr eines schweren Nachteils für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt.
(3) § 98 Abs. 2 gilt entsprechend.
...zur Antwort
Nein

Wir sind zu groß und ganz anders aufgebaut als die Schweiz das schweizer Model funktioniert ab einer bestimmten Größe nicht mehr.

Außerdem wette ich dass wenn ich 100 Zufällige Leute auf der Straße Frage welche gesetze so letzte Woche im Bundestag besprochen worden oder letzten Monat kein einziger mir diese nennen kann außer es war irgendwas besonderes dabei.

...zur Antwort
Finde es rassistisch

Natürlich das ist wie damals mit Reichsbürger und Staatsbürger unter Hitler.

...zur Antwort

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/afd-bischoefe-merz-nawalny-100.html

Aus Christlicher Sicht gibt es keinen Grund diese menschenfeindliche Partei zu wählen

...zur Antwort
Ja. Die Personen sind trotzdem objektiv
Diese Leute sind quasi weisungsgebunden. Wenn jemand Entscheidungen trifft, die den Regierenden nicht gefallen, kann derjenige z.B. ruhiggestellt werden.

Das stimmt nicht die Bundesverfassungsrichter können nicht von der Regierung oder dem Parlament entlassen werden. Und sind nicht weisungsgebunden.

...zur Antwort

Die Serie ist Müll da braucht man gar keine Ansprüche haben.

...zur Antwort

Ja meine Urgroßeltern waren Wehrmacht und SS angehörige. Das ist bei den meisten so. Aber weder ich meine Eltern oder Großeltern sind Neonazis ich bin das ziemliche Gegenteil von einem Extremisten. Ist halt so kann ich jetzt auch nicht ändern man kann ja nichts für seine Vorfahren.

...zur Antwort