warum ist die Mona Lisa so besonders?

9 Antworten

  1. Ihr geheimnisvolles Lächeln. Niemand weiß, wieso sie lächelt.
  2. Jetzt hat man herausgefunden, dass man auch nicht sehen kann, ob ein Mann oder eine Frau Modell stand - und es wäre sogar möglich, dass Mona Lisa ein Mann mit langen Haaren ist, vielleicht sogar Leonardo da Vincis Freund, den er vorher bereits öfter gemalt hatte.

ich glaube, das Interessanteste an der Mona Lisa ist ihr Lächeln. Man hat darüber geschrieben es sei der Ausdruck noch bevor sich auf dem Gesicht das Lächeln zeigt. Auch für mich ist es ein "inneres" Lächeln, das ganz zuerst im Unterbewusstsein gezeugt wird und keiner hat es so gut wie Leonardo auf die Leinwand gebracht.

Es kann auch sein, dass es ein gestelltes Lächeln ist. Bei einem echten Lächeln verkneifen sich die Augen meiner Meinung nach stärker.

0

Im Grunde ein Medienhype, der sich verselbstständigt hat.

finde ich auch. Ich habe schon davor gestanden und war nicht so beeindruckt, also das Bild ist schon schön, aber schöne Bilder gibt es im Louvre viele.

0

sie wurde früher von einem dieb gestohlen aber der dieb wollte die mona lisa nur in ihr eigentliches heimatland bringen nach italien, dort wo sie von leonardo da vinci erschaffen wurde, erst dadurch wurde sie so weltberühmt denn früher war sie sehr unbekannt.

und wer war das? Ezio Auditore! :D

0