Was macht die Mona Lisa so wertvoll?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Das Geheimnis des Lächelns

In einem sind sich die Wissenschaftler einig: Die Maltechnik ist bemerkenswert. Für das Bild verwendete da Vinci Pappelholz. Untersuchungen ergaben, dass sich unter dem heutigen Bild drei Malversuche befinden. Für Hintergrund und Vordergrund wählte der Maler verschiedene Fluchtpunkte. Dadurch erscheint das Bild nicht stimmig.

Faszinierend sind die Augen der Mona Lisa. Egal in welchem Winkel zum Bild sich der Betrachter befindet, sie starrt einen direkt an. Diesen Effekt erzielte da Vinci durch nicht exakt gleich gemalte Augen. Teilt man das Bild in der Mitte und betrachtet erst die eine, dann die andere Hälfte, fällt auf, dass die linke Seite des Bildes die passivere, die rechte die aktivere ist. Denn nur mit dem rechten Mundwinkel lächelt die Mona Lisa, der linke Mundwinkel bleibt neutral.

Eine neue Theorie, warum Mona Lisa lächelt, haben 2006 kanadische Forscher vom französischen Zentrum für Forschung und Restauration aufgestellt: Mona Lisa soll kurz vom Posieren ihr zweites Kind zur Welt gebracht haben. Eine Infrarot-Analysen machte einen dünnen, transparenten Schleier sichtbar. Solche Schleier trugen im frühen 16. Jahrhundert italienische Frauen, die schwanger waren oder gerade ein Kind zur Welt gebracht hatten

chiara7990 07.10.2010, 00:02

habe gehört, dass mona lisa ein mann sein soll und dass da vinci eigene gesichtszüge in ihr verewigt hat. da du dich mit dem bild auskennst.. is da was dran?

0
lauraschubidu 15.07.2011, 13:25
@chiara7990

die mona lisa ist kein mann :P giorgio vasari, qausi der erste kunsthistoriker der welt beschreibt mona lisa in einer vite von da vinci als die ehefrau eines kaufmanns aus florenz, francesco giocondo oder so.. und sie lächelt weil davinci leute engagiert hat die sie während er malte belustigten, damit sie nicht so ernst schaut, wies in der zeit eig üblich war ;)

0

Recht wenige Dinge, unter anderem, ihr geheimnisvolles Lächeln, was dezent in Szene gesetzt wurde, dann noch die Tatsache, dass anscheinend niemand weis Wer sie überhaupt ist (ok anscheinend weis man es nun doch), der Hintergrund, kennt denke ich auch keiner und weil es Da Vinci gemalt hat, aber es wurde auch nicht beendet, meint man und das lässt auch fragen offen und das Da Vinci es angeblich selbst eingezogen hatte, also behalten hatte und dem Modell nicht gegeben hatte.

dere tod des künstlers und die tatsache, dass es menschen gibt, die unmengen an geld für dieses bild ausgeben würden =) auch die unzähligen facetten machen es so interessant

Wie in der Wirtschaft bei allem. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Ein Egon Schiele hat nach dem Krieg , so ca 1950, 40 Mark gekostet, und heute? Über 1 Million Euro

Die künstterlische Darstellung, dazu daß die Mona Lisa ein unverkäufliches Unikat ist treibt den Wert (wenn der Verkauf auch nicht zur Disposition steht) in atemberaubende Höhen.

Hinzu kommt, daß mit Da Vinci eine Person von Weltruhm der Schöpfer des Kunstwerkes ist. Ein Mega-Genie, das von der künstlerischen Begabung einmal abgesehen auch auf technischen und wissenschaftlichem Gebiet seiner Zeit um Jahrhunderte voraus war.

Man erinnere hier mal nur an den Gleiter (der nach Berechnungen flugtauglich war), die erste Fallschirmähnliche Konstruktion (nach Berechnungen ebenfalls funktionstüchtig) oder diversen anderen Erfindungen, wenn diese auch (wie erste Panzerähnliche Entwürfe nicht unbedingt für friedliche Zwecke gedacht sind.

Aber er war ein Multitalent mit einer Voraus und Weitsicht, die ihn Dinge entwickeln ließ, die seiner Zeit um Jahrhunderte voraus waren.

Das macht auch einen Teil des Nimbus da Vinci und damit dem Wert des Gemäldes Mona Lisa aus.

Hinzu kommen natürlich auch die Gerüchte um das Bild bzw. dessen Darstellung selbst, auch wenn das Bild für einen Verkauf nie zur Disposition steht.

Die Frage ist aber, wie man so ein im Zweifelsfalle (Verlust/irreparable Zerstörung) unwiederbringliches Kunstwerk adequat versichern will...

Sie ist von Leonardo Da Vinci; das Gemälde ist alt; Vorbesitzer (Napoleon,...), eines der wenigen Fertiggestellten Gemälde von Da Vinci, Spiegelblick, das Lächeln, etc.

das besondere u.a. an der Mona Lisa sind ihre Augen, die dem Betrachter scheinbar in jede Richtung folgen!

seirios 07.10.2010, 00:02

Das tun die Augen auf jedem Bild.

0
tokyoclash 07.10.2010, 00:03
@seirios

Das stimmt so nicht. Die Technik nennt sich Silberblick.

0

Ein unglaublicher Kult darum um einen Fetisch, der auch aufrecht erhalten wird um anderen Meisterwerken in ihrem angeblichen nur monetär zu beziffernden Geldwert zu erhalten.

Es ist ein großes Werk eines großen Künstlers steht und schwebt aber nicht über anderen gleichwertigen und verkannteren Arbeiten ähnlich wertvoller Künstler, ...

"Sie" ist Leonardo Da Vinci selbst.Er war Transsexuell, und verkleidete sich als Frau, und malte sich selbst vor dem Spiegel.

seirios 07.10.2010, 00:01

Das ist EINE Theorie. Es als Tatsache hinzustellen, ist unzulässig.

0
zantaros 19.05.2013, 19:51

leonardet ich bitte dich

0

Nix. Ist durch einen spektakulären Raub in den... glaube 70ern... in die Medien gekommen und da geblieben, weil irgendwer was von "Mysteriösem Lächeln" laberte.

Da Vinci hat deutlich interessantere Werke geschaffen.

seirios 07.10.2010, 00:04

Verzeihung, es waren nicht die 70er, sondern die 10er.

0

jederb will sie unbedingt haben, das treibt den preis in astronomische höhen.

Nachfrage, Nachfrage, Nachfrage!!!! Wie mit allem auf dem Markt.

Die Tatsache, das so viele sie gerne hätten!

Schlicht: die künstlerische Perfektion mit der Da Vinci sie gemalt hat

das alter und der maler

Ich finde an den ganzen Quatsch pberhautpt nichts wertvolles... Wäre ist so verrückt und gibt für manche Bilder Millionen aus???? Das ist doch krank...

Weil das Bild von Leonardo da Vinci ist.

du kannst mal probieren -1 solches lächeln

Was möchtest Du wissen?