Warum fühlen sich so viele Jugendliche soo cool?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

ich bin 14 und beobachte das auch immer wieder :D ich finde es schlimm, wie heutzutage so viele jugendliche arrogant sind und sich cool fühlen. aber irgendwie ist es auch witzig, weil sie sich in gewisser weise auch lächerlich machen ;) meistens haben diese personen auch gar nichts im hirn und die hängen dann alle zsm. rum :D genauso, wie manche leute auf facebook ihr ganzes leben posten, um aufmerksamkeit zu bekommen. :D oh, das ist bitter...^^

Die fühlen sich nicht cool, sie tun nur so weil sie total verunsichert sind und ein geringes Selbstwertgefühl haben. Das kompensieren sie, indem sie sich aufbäumen wie Tiere, die Angreifern Angst machen wollen. Das geht vorüber mit der Zeit. Die Jugend war meiner Meinung nach schon immer so. Man muss es einfach durchhalten und sich wahre Freunde suchen. Einfach das gehabe von solchen Menschen ignorieren, es bringt eh nichts sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Du kannst es nicht ändern. Bleib dir selbst treu und umgib dich mit Menschen, die dir gut tun. Dann überstehst du die Zeit gut.

oft ist es so: umso mehr sich die leute nach außen als stark und unnahbar geben, umso verletzlicher sind sie innen. hier gilt der spruch: harte schale, weicher kern. halt dir das immer vor augen. wer mit sich selbst im reien ist, muss nicht auf cool machen

Jaja die Teenager... Das ist einfach der Drang von vielen, der Obermacker zu sein.

ich persönlich habe oft das Gefühl, das besonders die Leute danach eifern, die zuhause nicht an erster Stelle stehen. Wenn zuhause viel schief läuft bzw. sie nicht sehr beachtet werden, werden die oft zu solchen Proleten die dann dadurch eben in der Schule auffallen müssen und was Besseres sind. Achte einfach nicht drauf, die Leute haben sich meist eine hübsche Fassade aufgebaut, die sie erst im richtigen Leben, dem Berufsleben bröckeln lassen (müssen) weil man so nicht wirklich weiter kommt ;)

Jugendliche waren schon immer so. Und es gibt solche und solche Typen. Und das nicht alle gleich sind ist auch gut. Rumkommandieren, Mobben usw. ist natürlich nichts Gutes, aber auch kein Phänomen der Jugendlichen von heute, sondern das gibt es auch schon seit es die Schule gibt (wahrscheinlich sogar schon noch viel länger). Nur die Lebensumstände haben sich geändert. Wenn du etwas dagegen tun willst (und das fände ich sehr gut), dann sprich mit den "Opfern". bau sie auf, steh zu ihnen. unterstütz sie.

Das sind Fragen, manchmal ohne Antworten. Wenn man viele der jenigen mal genauers anschaut, wo meint er oder sie sei was besseres als alle andere, dann merkt man aber schnell, das die nichts wirkliches im Petto haben. So können Sie unter Kumpels Freunde cool wirken und vllt. andere Rumkommandieren. Aber in wirklichkeit, ist die mehrzahl von denen einfach nur untergestuft.. damit meine ich, die haben nicht wirklich was im Hirn.. wenns mal Hart auf Hart kommt, sind das meistens die, die dann nichts mehr wissen.

Das liegt nicht an der heutigen Jugend, das war früher auch schon so.

Stark vereinfachtes Beispiel: Es gibt dominante Menschen, Mitläufer und Schüchterne.

Tue alle drei zusammen, was passiert?

Der Dominante merkt, dass der schüchterne sich treiben lässt, also kommandiert er ihn rum. Der Mitläufer merkt wer das sagen hat und schließt sich dem Dominanten an.

Das ist heute bei den Erwachsenen privat und im Berufsleben genauso.

Weil sie damit meinen ihre seelische Schwäche überspielen zu können und nicht dazu stehen können, das sie im Prinzip doch nur ein Mensch wie jeder andere auch sind...

lg, jakkily

Das lag und liegt immer noch an den Hormonen.

Weil wir halt cool sind, nein kein müll... Das war schon immer so, die "stärkeren" befehlen den "schwächeren" wie es läuft, zum Glück ist es heute so das die "schwächeren" im kopf meisst etwas stärker sind & nach der Schulzeit Kohle machen während die anderen auf der Strasse vor sich hin siffen =)

Ich bin 16 und recht beliebt.Eigentlich mache ich niemanden fertig und herummkommandieren tuhe ich nur im Rahmen des Unterichts.Wenn dann also so ein Lappen meint im Sportuntericht nicht mitzuhelfen zu wollen oder die Gruppenarbeit im Untericht gefährdet ist es logisch das ich ihn oder ein anderer ihn rumkommandiert! ;-)

Es kommt aber auch darauf an mit welcher Art von Jugendlichen du rumhängst;-)

Ich denke weil viele so gestört sind das sie denken sie wären cool. Und warscheinlich sind sie von manchen Computerspielen verblödet früher gab es die ja nicht

Dotter1981 17.10.2012, 16:13

Doch, natürlich. Das gab es selbst in der generation meiner Großeltern (und ich bin 30).

0

Weil sie alle sich was für besseres halten wenn sie Rauchen & kiffen und sich natürlich zu besaufen das ist ja so mega cool ^^ Also so ist es jedenfalls auf unserer Schule so ...

Ouu Mädel, pass auf was du sagst, man, verstanden ejjjj?!? Nein spass, diese Leute haben aber dann meistens weniger Chancen als die die normal sind, ist mir aufgefallen

Was möchtest Du wissen?