Warum fiebern die Türken und andere Ausländer (mit dt. Pass) in Deutschland bei der EM/WM nicht für den DFB-Team?

18 Antworten

Oh toll, der nächste Versuch, Zuwanderer mit Pauschalisierungen und Vorurteilen zu verunglimpfen...

1. Woher weißt Du, welchen Pass irgendjemand besitzt?

2. Es ist nur Fußball, jeder kann für die Mannschaft seiner Wahl jubeln.
Und wenn jemand trotz seines Wohnsitzes in Deutschland nicht für die deutsche Nationalmannschaft mitfiebert, geht davon die Welt nicht unter.
Tatsächlich soll es sogar Menschen geben, die sich überhaupt nicht für Fußball interessieren, willst Du die zum Public-Viewing zwangsverpflichten?

3. Decken sich meine Beobachtungen so gar nicht mit Deinen, im Gegenteil:
Ich sehe bei jedem internationalen Turnier sehr viele Autos mit einer ausländischen Nationalflagge und einer deutschen, genau auf dieselbe Weise treten viele Zuschauer geschminkt bei Spielen auf.

4. Als die Türkei beim Viertelfinale ausgeschieden war, schwenkten die allermeisten türkisch-stämmigen Fußballfans in Deutschland geschlossen zur Unterstützung der deutschen Mannschaft um, zumindest wurde das in der Berichterstattung so dargestellt und war in meiner Stadt auch so zu beobachten.

Dagegen ist mir völlig neu, dass eine ganze Stadt mitfeiert, wenn die Türkei, Italien, Spanien, Polen oder Mexiko ein Spiel gewonnen haben oder eine Runde weiter gekommen sind.

Und bei der letzten WM waren die Feiern in meiner Stadt bei den deutschen Siegen nach der Gruppenrunde sehr international, da haben beileibe nicht nur Deutsche gefeiert.

Ich weiß ja nicht, wo Du lebst, aber ich könnte mir vorstellen, dass es
durchaus Gegenden in Deutschland gibt, in denen Migranten auch dann
nicht willkommen sind, wenn sie in einem schwarz-rot-goldenen Maßanzug
daherkämen.

Und nochmal zur Frage: Nein, es stört mich überhaupt nicht.
Was mich stört ist, wenn Fußball zu einem spaßfreien Politikum verkommt.

So, nach der ersten EM-Woche hier der Zwischenstand meiner Beobachtungen:

In meinem Wohnviertel mit gefühlten 140 Nationen sind etwa die Hälfte der Autos und ein Drittel der Balkone geschmückt.
Von den Autos ist etwa die Hälfte mit deutschen Emblemen geschmückt, die andere Hälfte mit denen anderer Nationen.
Von dieser anderen Hälfte ist etwa ein Drittel zusätzlich mit deutschen Farben geschmückt.
Bei den Balkonen ist der Anteil weniger, aber trotzdem ist augenfällig, wieviele Migranten in meinem Viertel nicht allein die Mannschaft ihres Herkunftlandes unterstützen.

Ich gelange also immer mehr zu der Überzeugung, dass der FS die Tatsachenbehauptung in seiner Fragestellung auf einer fehlerhaften oder selektiven Wahrnehmung aufgebaut hat, bzw die Verhältnisse seines Wohnortes unreflektiert verallgemeinert.

0

Hallo,

ist es nicht normal, dass Jemand bei einer Sportveranstaltung mit seinem Heimatland mitfiebert.... ich denke schon und das ist völlig legitim.

Allerdings habe ich es in Berlin oft erlebt, dass beispielsweise bei einer Fußball EM und auch WM Türken und deutsche mit türkischem Migrationshintergrund durchaus mit der deutschen Mannschaft mitfiebern. Selbst Autokorsos sind von "unseren türkischen Nachbarn" nach einem Sieg einer deutschen Mannschaft normal.

Spätestens ab einem Ausscheiden der heimatlichen Mannschaft, in dem benannten Fall der türkischen Mannschaft, ist die Begeisterung für das deutsche Team da. Das erlebe ich seit vielen Jahren wieder und wieder.

Gruß, RayAnderson

Überleg doch mal mit wem du mitfiebern würdest, wenn du jetzt in ein anderes Land gehst.. Nur weil immigranten jetzt in deutschland wohnen sind die meisten mit ihren Herzen bei ihrem Heimatland. So wie die meisten leute ihren lokalen Fussballverein feiern.

Hi leute ich bin in Deutschland geboren. habe einen deutschen Pass meine Eltern sind aber in Marokko geboren bin ich ein Ausländer oder ein Deutscher?

...zur Frage

Bin ich eurer Meinung nach Deutsche oder Italienerin?

Ich frage mich, ob ich Italienerin oder Deutsche bin. Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit (falls jetzt kommt "schau doch einfach in deinen Pass").

Meine Eltern sind beide in Deutschland geboren und haben auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Allerdings sind die Eltern meines Vaters beide Italiener (geb. in Italien/leben in Deutschland) und meine Mutter ist Halbitalienerin, sie kann aber kein Italienisch. Ich spreche und verstehe auch kein Italienisch, bin auch nie in Italien.

Aber trotzdem habe ich ja einen Migrationshintergrund, oder? Was bin ich nun? Wenn Leute mich fragen, kommen immer so viele Fragen auf, weil sie nicht verstehen, warum eine Italienerin kein Italienisch kann, usw.

...zur Frage

Kann ein ausländer jemanden anzeigen? (mit z.B. serbischen pass)

Kann ein ausländer jemanden anzeigen? (mit z.B. serbischen pass) weil von mein freund der lehrer hat gesagt der ausländer mit nicht deutschen pass kann niemanden anzeigen und ich denke nicht das das stimmt weil deutschland nicht so ein land ist also das wäre dann einbischen ausländer feindlich

...zur Frage

Sind mit dem Begriff "multikulti" vorwiegend Deutsche gemeint oder geht es darum fast nur um Ausländer?

...zur Frage

Ist es ok, dass ich so denke?

Also ich bin 14 und ein Mädchen. Ich finde es nicht gut das so viele Flüchtlinge in Deutschland sind. Und das immer noch mehr nach Deutschland kommen. Bei mir in der 7. Klasse sind jetzt schon fast die Hälfte nicht von hier. Ich will einfach nicht das da noch mehr kommen. Ist es ok, dass ich so denke?

...zur Frage

Bin ich ein Ausländer wenn ich in Deutschland geboren bin und meine Eltern genauso und ich ein*

*Deutschen Pass habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?