Warum empfinden manche Ostasiaten es als eine Beleidigung wenn man zu Ihnen nihao oder Konichiwa sagt?


23.06.2021, 11:26

Also viele deutsche meinen das auch garnicht böse wenn die das sagen. Wenn ein Ostasiate einen europäer sieht und versucht den auf eine europäische sprache zu begrüßen ist das meistens auch nett gemeint.

3 Antworten

Es ist doch nur dann ein wirkliches Problem, wenn man in Japan oder China unterwegs ist, und dort die jeweils falsche landesspezifische Grußformel verwendet.

Aus Höflichkeit sollte man die in dem Land gebräuchliche Begrüßung vorher eruieren und benutzen. Logisch, wenn der Angesproche sonst pikiert ist. Wären hier auch die meisten Einheimischen, wenn man sie auf polnisch, russisch oder sonst in einer weniger bekannten Sprachen begrüßt.

Weil es rassistisch ist. Von ihrer Optik kannst du nicht auf die Sprache schließen, die sie sprechen.

„Hey, du siehst aus wie ein Japaner, ich sag mal Hallo.“ Dumm ist halt, dass Japaner kein „eigenes“ Aussehen haben. Es kann ein Chinese sein, es kann aber auch ein Brite, ein Amerikaner, ein Brasilianer oder ein Deutscher sein.

Dazu kommt dann eben noch, dass zwischen vielen Ländern in Ostasien dicke Luft herrscht, zum Beispiel China und Japan, und es ziemlich beleidigend ist, für ein Angehöriger der anderen Seite gehalten zu werden.

Deutsche werden in japanern meistens mit hello statt hallo begrüßt also auf englisch. Dort geht man meistens davon aus, dass ein weißer aus amerika kommt.

1
@namanulis

Falsch: Sie gehen davon aus, dass sie sich mit Weißen auf Englisch verständigen werden. Die Begrüßung findet also in der Sprache statt, in der auch die Unterhaltung (voraussichtlich) stattfinden wird.

Und nur weil Japaner bekanntermaßen ziemlich rassistisch sind, heißt das ja noch lange nicht, dass man es ihnen mit gleicher Münze heimzahlen sollte.

1

Meine Güte. Nicht alles, was jemand macht, muss man gleich rassistisch interpretieren.

0
@Kristall08

„Hey, ich behandel dich wegen deiner Schlitzaugen und deinem schwarzen Haar anders als alle anderen Menschen, aber no front, ist nicht rassistisch.“ Beruhigend.

0
@Mugua

🤦‍♀️

Ich empfehle dir die Lektüre von Paul Watzlawick, Anleitung zum Unglücklichsein.

0

entweder benutzt man deren sprache oder garnicht.

Unter den verschiedenen asiatischen Kulturen und Ländern herrscht dicke Luft. Da sind sie schlicht empfindlich weil gerade Menschen aus nicht Fernost, alle über ein Kamm scherren, im Sinne ob China oder Taiwan ist doch das selbe

Was möchtest Du wissen?