Warum darf Tel Aviv Euro-League spielen?

8 Antworten

Theoretisch kann jeder Fußballverband der Welt Mitglied der UEFA werden, so lange sie von den anderen Mitgliedern akzeptiert werden. Bei Israel gab es einen Sonderfall. Zunächst hat Israel von 19547-1975 in der AFC (Asian Football Confderation) gespielt aus der sie 1975 ausgeschlossen wurden, weil die arabischen Fußballverbände Israel bojkottiert haben. 1992 wurde es dann Mitglied der UEFA.

Die Israeli sind unter den Nachbarstaaten nicht sonderlich beliebt. Das würde doch bei jedem Spiel unter den Fans Krieg geben. So gesehen eine weise Entscheidung.

aus dem wikipedia-artikel "israel":

Die meisten Sportverbände sind auf internationaler Ebene mittlerweile Mitglieder der europäischen Dachorganisationen (z. B. UEFA, ULEB etc.), weshalb israelische Mannschaften an deren Wettbewerben teilnehmen. Die Mitgliedschaft in asiatischen Organisationen war wegen Boykott-Maßnahmen arabischer Mitgliedsverbände nicht mehr möglich gewesen.

Israel hat einige namhafte Sportvereine, besonders in den im Land populären Sportarten Basketball und Fußball, die auch im internationalen Vergleich recht bekannt sind. An erster Stelle ist hier Maccabi Tel Aviv zu nennen, dessen Basketballequipe 1977, 1981, 2001 (SL), 2004 und 2005 den Europapokal eroberte, im Fußball nach der alten Organisation noch den Asienpokal der Landesmeister 1968 und 1971.

Weiter sind Hapoel Tel Aviv, das den Asienpokal der Landesmeister 1967 für sich beanspruchen durfte, Hapoel Petach Tikwa, Maccabi Netanya, Maccabi Haifa, Beitar Jerusalem und Hapoel Haifa bekannte Fußballvereine.

Hapoel Jerusalem schließlich hat 2004 den ULEB Cup der Union of European Leagues of Basketball gewonnen.

Israel befand sich seit seiner Gründung im Kriegszustand (vorher war es der jüdisch-arabische Bürgerkrieg!) mit einigen arabischen Staaten und daher beantragte Israel die Aufnahme in die UEFA.

sie gehören zur UEFA ebenso wie Kasachstan.

Auch Australien spielt ja um die WM in der Asiengruppe.

Das Argument hinkt:D Australien ist Land und Kontinent zugleich, die könnten ja nur gegen sich spielen:D

1
@Hamsterbaby

Zu Australien (Kontinent) gehören doch aber auch Ozenanien, Papua-Neuguinea und Neuseeland. Da kann man doch schon eine Gruppe draus machen. Die Aussis würden sich freuen - direkte Qualifikation garantiert.

0
@MisterKnowitall

bis vor ein paar Jahren hat Australien ja in der Ozeaniengruppe gespielt, der Sieger von Ozeanien muß aber immer Qualifikationsspiele bestreiten gegen ein Team aus Suedamerika, und da sah Australien oft schlecht aus( weil einfach in Ozeanien die Konkurrenz fehlt) . Um diese Qualispiele zu umgehen, ist Australien nach Asien gewechselt. Da verspricht man sich bessere Chancen auf die WM-Teilnahme.

0

Kasachstan liegt mit 5,4 Prozent seiner Landfläche in Europa und ob es einen Kontinent Namens Australien gibt oder eher einen der Ozeanien heißt und Australien beinhaltet ist noch nicht entschieden.

0