Warum Charlotten und keine Zwiebeln verwenden?

5 Antworten

Die Schalotte (Allium ascalonium), auch Edelzwiebel, Askalonzwiebel oder Eschlauch, ist ein Speise- und Würzgemüse aus der Familie der Zwiebelgewächse (Alliaceae).

Der Name leitet sich vom Mittelmeerhafen Askalon her, von wo aus die Schalotte mit den Kreuzfahrern nach Europa kam.

Mit Knoblauch und Zwiebeln verwandt, bilden Schalotten zusammengesetzte Zwiebeln mit Tochterzwiebeln aus.

Schalotten haben ein feineres, weniger scharfes und würzigeres Aroma als die meisten Speisezwiebelsorten..

Zum scharfen Anbraten eignen sie sich nur bedingt, weil sie dadurch bitter und schal werden.

Am besten werden sie roh verarbeitet, wodurch ihr eigentümliches Aroma am besten zur Geltung kommt. Um sie ein Jahr lang zu erhalten, dörrt man sie über dem Ofen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schalotte

Charlotten verwende ich gerne im Salat oder Gemüse, da sie milder sind. Zwiebeln benutze ich zum Beispiel, wenn ich Fleisch anbrate oder eine Soße mache. Natürlich dürfen bei einer Zwiebelsuppe keine Zwiebeln fehlen!

Ich hoffe nicht, dass du irgendeine Charlotte zu irgendetwas verwendest.

Das sind Schalotten

0
@Lissa

Mit der Charlotte machts aber mehr Spaß!

0
@Zakalwe

aber nur, wenn sie nicht nach Zwiebeln schmeckt oder riecht ;-)

0

Sie werden schneller weich, sind mild. Passend zu : Kräuterbutter- Herstellung, Fischsoßen und natürlich unentbehrlich beim griechischen Stifado der griechischer Eintopf, der mit Rindfleisch, Kalb oder Lammfleisch zubereitet werden kann.

Charlotte, Petra, Susi oder wie sie auch immer heissen mag: Ist mir auf jeden Fall lieber als eine Zwiebel......

Aber Schalotten sind milder als Zwiebeln, eignen sich ganz besonders für Rohkost, Salate usw.

Die Tränen können Dir aber bei allen kommen´..........

0

Anmerkung zu Schalotte

  • Charlotte ist ein Frauenname,
  • die Charlotte russe ein leckere mit Créme gefüllte Biskuittbombe.(benannt nach Königin Charlotte von England - sächsischer Herkunft)
0

Schalotten sind kleiner, milder und feiner im Geschmack als Zwiebeln. Sie eignen sich gut, als ganzes gedünstet und geschmort zu werden. Auch zum Salat nehme ich sie gerne.

Was möchtest Du wissen?