Warum bezeichnen so viele ein als schwul, nur weil man als junge bts mag, I mean wtf._.?

8 Antworten

Weil viele Menschen das Gegenteil von klug sind. Hör ihnen nicht zu.

Ernsthaft. Es liegt hauptsächlich an Stereotypen, insbesondere in der westlichen Welt, was Männer männlich macht. Es gibt die Idee, dass Männer kein Make-up tragen, nicht empfindlich sein oder sich süß verhalten können, sonst sind sie schwul.

In Korea ist es eigentlich das Gegenteil, viele Männer tragen Make-up und schicke Kleidung, und es ist normal, dass Männer unglaublich empfindlich sind, wie sich umarmen und sogar mit ihren Freunden küssen.

Kpop-Idole tendieren dazu, diesem Bild des Koreaners zu folgen, aber natürlich hübscher, so dass es weibliche Fans anspricht. Aus diesem Grund sehen viele Ausländer das und nehmen an, dass sie nicht männlich sind, was sehr unwahr ist. Die meisten von ihnen trainieren und haben durch Tanzen gemeißelte Körper und viele sind Frauenmörder.

Im Gegenzug nehmen sie an, dass die Musik so ist, als würden sie Idole sehen, nur girly Zeug. Außerdem verstehen sie die meiste Zeit kein Koreanisch und denken, dass es wie Back Street Boys und andere Dinge ist, die normalerweise von Mädchen im Teenageralter gemocht werden. Nicht, dass es schwul wäre, die Backstreet Boys oder irgendeine Band zu mögen. Musik ist Musik. Aber in der westlichen Welt wird Popmusik normalerweise als etwas angesehen, was Mädchen hören. Das ist ein riesiges Stereotyp, aber aus diesem Grund geben viele Männer nicht offen zu, dass sie es mögen. Wir sehen also nur die weibliche Bevölkerungsgruppe

Geschlecht und Kunst sind verschiedene Dinge. Sie können miteinander verflochten sein, sind aber nicht verwandt. Ich bin ein heterosexuelles Mädchen. Welche Musik sollte ich hören oder was sollte ich mögen oder nicht mögen?

Vorurteile gibt es viele. Vorurteil heißt auch Unwissen. Hier kommen zwei Vorurteile zusammen. Zum einen Vorurteil gegenüber homosexuelle Männer und zum anderen Vorurteil gegenüber KPop. Dabei sind beide Dinge völlig Normales. Manche leben immer noch im letzten Jahrhundert. Man kann versuchen sie aufzuklären. Aber man sollte sie nicht zwingen das zu verstehen. Man erreicht häufig dann nur das Gegenteil. Dann einfach diese Leute ignorieren.

Lange Antwort:

Da BTS eine Boygroup ist und eben ziemlich androgen aussehen. Natürlich hat das eine nichts mit dem anderen zu tun und die "Schwul" nur als beleidigung benutzten, die könnten dich auch als "F*tze" bezeichenen, im ende wurdest du einfach nur für irgendwas, das du magst beleidigt.

Kurze Antwort:

Mit den Worten von Alligatoah: "Die Menschen sind nicht Böse, die Menschen sind nur dumm"

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – mich interessiert Sexualität sehr Stark, helfe anderen :)

Also ich bin selber auch army und finde es föllig hobylos wenn man einen jungen der Bts fan ist als Schwul bezeichnet. Es gibt ja auch viele Mädchen die Ariana Grande fan sind und sie sind trotzdem nicht lesbisch. Jeder sollte von dem fan sein wo er will. Und na ja jeder der ein bisschen Geschmack hat ist bts Fan. ;-)

Nicht nur Mädchen.

Die die dich schwuul schimpfen sind doof nicht du. Beachte sie einfach nicht.

LG

Woher ich das weiß:Hobby

Weil die Jungs femininer aussehen, als es die meisten Menschen gewohnt sind. Dabei ist es in Korea mehr als normal, wenn Männer etwas femininer aussehen und sich leicht schminken... ich habe schon längst aufgehört mit anderen über BTS zu diskutieren oder groß darüber zu sprechen, dass ich sie höre und liebe (omg...:() und das als Mädchen. I feel you.

Was möchtest Du wissen?