Wart ihr schon mal in der Schweiz?

Das Ergebnis basiert auf 66 Abstimmungen

Ich war schon in der Schweiz 77%
Ich war noch nie in der Schweiz 14%
Ich wohne in der Schweiz 9%

39 Antworten

Von Experte Giovanni47 bestätigt
Ich war schon in der Schweiz

Schon meine Eltern machten mit uns Kindern öfter Urlaub in der Schweiz. Als wir Kinder noch kleiner waren ging es zu Freunden der Eltern, wo wir dann im Stöckli übernachteten.

Später ging es öfter an den Lago Maggiore. Dort nahmen wir an Bildungsveranstaltungen als Familie teil. Die Bildungseinrichtung befand sich in Ronco bei Ascona. Von dort gab es tägliche Ausflüge mit Besichtigungs- und Wanderungsprogramm. Das wurde damals 80er Jahre noch von der Schweiz gefördert.

Bildungsprogramme werden heute in Deutschland kaum noch gefördert und scheinbar in der Schweiz ebenso, denn die Bildungseinrichtung existiert nicht mehr.

Als Jugendlicher hatte ich mit Freunden Interrail gemacht. Nachdem wir in Frankreich mit unseren Geld nicht klar kamen, fuhren wir in die Schweiz. Hier war damals vieles dank Interrailkarte verbilligt oder kostenlos.

In den letzten Jahren habe ich öfter Tagesausflüge von Bad Säckingen (Baden-Württemberg) aus in die Schweiz mit dem Zug unternommen. So war ich mehrfach in Basel und im schweizer Lauffenburg, sowie in Zürich, Schaffhausen und Augst/Kaiseraugst.

Positiv überascht war ich von den antiken Resten in den Kleinstädten Augst und Kaiseraugst. Auf den Gebiet beider heutigen Städte lag einst die römische Stadt Augusta Raurica https://de.wikipedia.org/wiki/Augusta_Raurica

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen lieben Dank für den Stern.

2
Ich war schon in der Schweiz

Wir sind paar mal im Jahr in der Schweiz da wir dort Freunde haben die wir regelmäßig besuchen.

Wir haben gemeinsam schon viel gesehen und unternommen aber auch vor der Freudeschaft schon.

Z.B. Zürich, Luzern, Bern, Basel, Genf, im Tessin und in einigen kleineren Orten. Ich liebe die Natur, die Berge und die Menschen die ich dort kennengelernt habe.

Ich war schon in der Schweiz

Ich war einmal da, und dabei ein paar Tage in Döttingen zu Besuch. Dabei bin ich hin und zurück geflogen, also bei beiden Reisen über den Züricher Flughafen. Insgesamt hatte ich einen recht schönen Eindruck gehabt, auch wenn diese Erlebnisse etwa 20 Jahre her sind.

Ich war schon in der Schweiz

War mal zum Bergwandern drei Wochen in Saas Fee. Hat mir gut gefallen. Und wir hatten Freunde, die wohnten eine Zeitlang in Greifensee, wo wir immer mal wieder einige Tage verbrachten.

Auf der Durchfahrt nach Italien waren wir auch schon in Ascona und in Lugano.

Ich war schon in der Schweiz

Bern, Basel, Zürich, Genf, Luzern, Kreuzlingen, Neuchatel, Schaffhausen, Zollikofen, Hombrechtikon, Rapperswil

Manchmal zu heiß/schwül, manchmal nasskalt.

Die Natur war schön, aber bei Luzern sind mir die Berge zu erdrückend. Da könnte ich nie wohnen, auch wenn Luzern mMn die schönste Stadt der Schweiz ist. Der Genfer See ist mit am schönsten (was ich gesehen habe), aber Genf selbst finde ich nicht schön. Bern und Basel haben auch schöne Architektur.

Ich würde gerne noch mal nach Stein am Rhein, auf den Rütli, der Habsburg/Habichtsburg, Thun, Locarno, Fribourg, Napoleonmuseum Arenenburg, Chateau Grandson, Murten, Sempach und die Schweizer Seite des Bodensees, Lugano und die Barock-Bibliothek in St.Gallen.

Nach Schaffhausen müsste ich nochmal zurück, da ich da den schönen Rheinfall gesehen habe, aber leider nicht genügend Zeit hatte, um die Innenstadt bei Tageslicht zu sehen. Da dämmerte es leider schon.