Warenversand als Brief nicht mehr möglich?

8 Antworten

Hi,

seit dem Januar 2019 können keine Waren mehr als Brief versendet werden. Man kann also nur noch Paket oder Päckchen machen.

Das ist unkorrekt. Man kann nach wie vor Waren in einem Brief versenden. Jedoch nur innerhalb Deutschlands. Ins Ausland ist dies nicht mehr erlaubt, nurnoch als Päckchen oder Paket.

Aber bei gebraucht.de wo die Etiketten automatisch übermittelt werden, ist für Waren trotzdem noch Prio Großbrief, Maxibrief etc drin, die für Waren genutzt werden und entsprechend billig sind.

Das ist auch korrekt so, sofern der Versand innerhalb Deutschlandes erforlgt.

Müsste ich jetzt für eine DVD die Versandkosten für ein Paket auswählen, was wesentlich teurer ist?

Nein, eine DVD kannst Du für 1,45 EUR als Großbrief oder für 2,20 EUR als Warensendung verschicken.

Keine Ahnung warum Du diese Information nicht auf der Homepage der Deutschen Post einholst...

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellte bei der Postbank

Meines Wissens gilt das für den internationalen Briefversand. Da konnten Waren in Briefen (Höhe + Breite + Länge = weniger als 90 cm) versendet werden. Das soll nur noch für registrierte Geschäftskunden so möglich sein und nennt sich jetzt Warenpost. Privat geht das nicht mehr, das heißt dann Päckchen oder Paket machen. Da es Firmen nach wie vor für 3,70 machen dürfen, muss eine Privatperson für eine solche Sendung als Päckchen in die EU-Länder jetzt 9 € und in Nicht-EU wie etwa die Schweiz rund 16 € bezahlen. Ich finde das geht eigentlich nicht und ist äußerst kundenunfair!

Das stimmt. Nur um sich die Taschen noch voller zu stopfen auf Kosten der Kunden..

1

Also, so wie ich es verstehe, bietet DHL lediglich die Produkte “Warensendung“ und “Büchersendung“ nicht mehr an.

Es gibt aber weiterhin den Großbrief bis 500 Gramm für 1,45€, sowie den Maxibrief für 2,60 bis 1000 Gramm und für 4,80 bis 2000 Gramm. (Letzteres wäre aber teurer als ein Päckchen und daher nur für überformatige Waren wie große Bücher oder Schallplatten zu gebrauchen.)

DVD: Großbrief für 1,45.

Woher ich das weiß:Recherche
Also, so wie ich es verstehe, bietet DHL lediglich die Produkte “Warensendung“ und “Büchersendung“ nicht mehr an.

Doch, das gibt es noch.

0
@monara1988

Tja, also in der brandaktuellen Preistabelle vom 1. Januar sind die jedenfalls beide nicht mehr aufgeführt.

0
@Elali74

Die sind in dem kleinen Preisheft nicht mehr aufgeführt (warum auch immer) aber die gibt es weiterhin. In dem dicken Preisheft die drin, im Internet, und die Mitarbeiter hotline bestätigte auch das es diese Produkte noch gibt.

Allerdings soll es für Privatperseonen nicht mehr möglich sein Warensendungen über 500g zu verschicken, darum gibt es keine Angaben mehr über 500g für 2,20 EUR. Da man diese allerdings noch online bekommt, gehe ich davon aus das nur Filialen keine Warensendungen mehr über 500g frankieren dürfen.

1

Meines wissens geht es um den Auslandsversand, Ausland geht kein Warenversand mehr.

Was möchtest Du wissen?