Wann benutze ich PHP und wann Javascript?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nochmal für alle:

Mit Hilfe von Node.js kann JS auch serverseitig eingesetzt werden.

Sämtliche Behauptungen, JS sei nur für den Browser sind damit hoffentlich als inkorrekt widerlegt!

Ja, man nutzt es dafür typischer Weise und es hat da ja auch mehr oder weniger die Exklusivrechte (Flash und Co. wollen wir ja nicht mehr). Und ja, PHP wird wohl serverseitig häufiger verwendet als JS. 

Dennoch, denke der Fragesteller ist durchaus sehr daran interessiert zu wissen, das er JS auch serverseitig einsetzen kann. 

Wann er das tun sollte und wann eher PHP ist eine weitergehende Frage, aber ganz kurz: PHP bietet meines Wissens nach größere CMS- und Framework-Unterstützung und scheint daher für Anfänger möglicherweise empfehlenswerter zu sein, um statische Websites zu entwickeln. NodeJS hat dafür architektonische/performance Vorteile - zumindest wenn es um Echtzeitkommunikation im großen Stil geht. Außerdem müsste man natürlich vorerst nur eine Programmiersprache lernen, wenn JS auf allen Ebenen zum Einsatz käme.

PHP und Javascript sind beides Scriptsprachen, welche eine gewisse Schnittmenge vereinen. Ajax macht es darüber hinaus sogar möglich, Daten aus Datenbanken zu laden. Sprich': Bis zu einem gewissen Grad, kannst du entscheiden, was du wann verwendest. Denn auch die Art und Weise wie du es letztendlich anwenden willst, hat damit zu tun, welche Sprache du verwendest. Vieles kann man theoretisch mit beiden Sprachen machen ;)

PHP wird allerdings bereits auf dem Server geparst und wenn die Seite einmal geladen ist, kann PHP keinen direkten Einfluss darauf nehmen. Javascript hingegen läuft erst, wenn die Seite vom Server kommt.

Wenn also eine Änderung stattfinden soll, wozu die Seite nicht neugeladen werden muss, dann ist es ratsam, Javascript zu verwenden.

Wenn du Seiteninhalte ändern willst, beachte dass

  • Tabellen am besten von oben nach unten aufgebaut werden, das heißt PHP ratsam ist
  • Elemente, deren Inhalt zum Zeitpunkt des Ladens noch nicht verfügbar sind oder deren Laden zu lange dauert, besser mit Javascript/jQuery nachgeladen und eingesetzt werden können.

Mit Hilfe von Node.js kann JS auch serverseitig eingesetzt werden.

0
@fluffiknuffi

Sicher. Danke für den Hinweis. Allerdings kann pures Node nicht so viel wie pures PHP.

0

PHP ist zum Ausführen von Programmen und Codes für Webseiten.
Beispielsweise zum Ausgeben von Daten aus einer MySQL Datenbank.

Javascript ist eher dafür da, diese dann schick dazustellen. z.B. das wenn man mit der Maus rüber geht, das ganze Slidet oder ähnliches. 
Javascript ist also eher um Effekte einzubringen wie z.B. das "ausfaden" oder sowas. Im Normalfall wenn man etwas ausblendet ist es einfach von 0->1 weg. Mit Javascript kannst du dann z.B. machen das es langsam weggeht.

Du kannst mit Javascript aber auch HTML Elemente auslesen und diese dann damit anpassen. Text, Farbe, Schriftart oder sonst was

Was möchtest Du wissen?