Wandertag Pflicht während der Berufsschule ( Ausbildung)?

6 Antworten

Hallo messi342

Ich bin der Meinung, dass es Pflicht ist, sofern der "Wandertag" in der Berufsschulzeit bzw. Arbeitszeit stattfindet.

Wenn du nicht zum Wandertag erscheinst, brauchst du eine Krankmeldung oder du gehst uff de Arbeit ;)

LG.

Nein, einen Wandertag kannst du nicht verweigern, denn es zählt zu einer Schulveranstaltung.

Dein Betrieb kann dir auch nicht eine einfache Entschuldigung schreiben, wenn du dafür lieber arbeiten gehen möchtest.

Ausnahmen sind hier nur sehr wichtige Gründe, Beispiel: ein Meeting an dem du teilnehmen sollst, welches während deiner Ausbildungszeit nicht erneut stattfindet oder ein Seminar.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

"Dein Betrieb kann dir auch nicht eine einfache Entschuldigung schreiben, wenn du dafür lieber arbeiten gehen möchtest."

Der Betrieb stellt dich eigl. für die Berufschule frei. Pflicht ist Sie meines Wissens nicht.

0
@pupsnase2

Ok 480 Stunden Pro Jahr oder 12 Pro Woche sind doch Pflicht.

0
@pupsnase2

Azubis sind vom Betrieb für die Berufsschule nur aus wichtigen Gründen freizustellen. Berufsschule ist verpflichtend.

2

Wenn es eine Schulveranstaltung ist, dann hat jeder Schüler Anwesenheitspflicht - genauso als wäre es eine normale Unterrichtsstunde im Schulgebäude.

Dann musst du aber in die Arbeit gehen, denn Berufsschule ist Arbeitszeit, und du kannst nicht einfach was Schwänzen, was von deinem Chef bezahlt wird.

Wenn es eine schulische Veranstaltung ist, ist es Pflicht.

du kannst aber mit deinem AG sprechen, ob du lieber arbeiten kannst

Was möchtest Du wissen?