Wässerung bei Hauspferden//Wie lange ohne Wasser? Offenstall

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Wasser-Gefrier-Problem hatte ich auch schon öfter. Meiner Erfahrung nach reicht es, wenn die Tiere 2 x am Tag saufen können. Sie trinken dann entsprechend mehr. Alle paar Stunden ist das wirklich nicht nötig. Meine Pferde sind sehr gut klar gekommen damit. Ich bin mit Riesenkanister warmem Wasser in den Stall und habe das in einen 500 l - Kübel gegossen. Allein durch die Menge gefriert es schon nicht so schnell. Aber wie gesagt, 2 x täglich hat vollkommen ausgereicht.In alten Pferdebüchern aus der Zeit, wo es noch keine Selbsttränken gab, wird auch täglich die zweimalige Gabe von Wasser empfohlen!

Kennst Du die Geschichte mit den Grablichtern?

Lese ich an verschiedenen Ecken und Enden: Blechwanne als Tränke hast Du ha schon. Die bockst Du auf, sodass Du drunter Platz hast, Die Seiten schließt Du so, dass die Pferde nicht drunter langen können, aber Luft drunter kommt, z.B. mit Leisten wie bei einer Obstkiste, je nachdem, was Du an Material rumliegen hast.

In die Mitte unter die Wanne stellst Du Grablichter und zündest sie an. Die müssen halt so stehen, dass die Pferde definitiv nicht ran kommen, nicht dass die mit dem Feuer spielen etc. Schnee drum rum isoliert gut, aber muss vorsichtig hin gemacht werden, damit das Feuer genug Luft hat. Wieviele Grablichter bei welcher Außentemperatur gleichzeitig brennen müssen, weiß ich nicht, das lässt sich durch Versuch raus kriegen oder vielleicht findest Du irgendwo noch Hinweise und Erfahrungen.

Solange es nicht dauerhaft wird, können die Pferde ein paar Nächte ohne Wasser auskommen. Du solltest aber darauf achten, dass du alle paar Stunden neues und vor allem frisches Wasser nach draußen bringst. Du kannst ja auch kleine Eimer nehmen und sie den Pferden vors Gesicht halten (machen wir im Sommer häufig). Dann trinken sie wahrscheinlich und du musst dir keine Sorgen machen, dass sie zu wenig trinken.

Hallo, 2 x am Tag reicht völlig aus. Achte aber darauf handwarmes Wasser zu nehmen. Schönen Tag!

Mein Pflege Haffi Stütchen hatte damals auch keine Wasserleitung, sie hat 4 X am Tag Wasser im Eimer angeboten bekommen. Morgens, Mittags, Nachmittags und Abdens.

Stell die Badewanne die du ja schon hast auf holzblöcke und stell grablichter drunter, habe ich auch schön öfters gelesen und klappt anscheinend gut. die badewanne und die grablichter mit styropor und holz gut isolieren, aber das luft rein kommt. Natülich alles Pferdesicher machen!

Also wir haben so Holzscheitelchen in die Eimer getan, dann gefriert es draußen auf dem Paddock nicht.

alle 2-3 stunden ist vollkommen ausreichend, auch alle 4-5 würden reichen

Was möchtest Du wissen?