Wäsche trocknen - Heizung an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die juristische Bewertung der Situation überlasse ich hier Anderen, ich befasse ich zunächst mit der technischen:

Bei 25° Außentemperatur macht das Öffnen der Fenster in jeder Hinsicht und für alle Parteien Sinn. Die Wäsche trocknet schnell und der Schimmelgefahr durch Kondenswasser wird begegnet. Beide Ziele würden zwar noch unterstützt bei gleichzeitigem Heizungsbetrieb. Das erscheint mir aber nicht ökonomisch sinnvoll. Die Ziele lassen sich auf wirtschaftlichere Weise erreichen:

Im Winter Fenster immer offen lassen, wenn nicht geheizt wird. Nach gründlicher Durchlüftung bei kalter Luft Wäsche aufhängen, Fenster schließen und Heizung einschalten. Nach Trocknung der Wäsche wieder Heizung abschalten und durchlüften. Die sich erwärmende Luft nimmt viel Wasser auf ohne bzw. ohne maßgebliche Erhöhung der relativen Luftfeuchtigkeit. Die Wäsche trocknet schnell, die Luft bleibt relativ trocken. Die Heizkosten halten sich in Grenzen bei geschlossenem Fenster.

Dadurch schießen die Heizkosten aber ganz schön in die Höhe o.O wenn es Warm ist, braucht man doch keine Heizung. Fenster auf ist allerdings sinnvoll. Ich würde Mit der Kostenfrage argumentieren und vorschlagen, ein Thermometer zu installieren. Dann kann man eine Temperatur festlegen, ab der die Heizung an bzw abgeschaltet werden soll.

Hat denn der Heizkörper im Trockenkeller wenigstens eine Verbrauchsmesstechnik ? Und wie ist die Abrechnung des Verbrauches im Trockenkeller geregelt. Die Frage ist wichtig, denn ein Einzelhaushalt verbraucht möglicherweise keine Wärme usw usw.Eine 4-köpfige Familie, womöglich mit zwei kleinen Kindern hat täglich Wäsche und wird dafür den Trockenkeller beheizen.

Mich würde so der Wäschetrocknung die Hausordnung interessieren.

In der Hausordnung steht darüber leider nichts.

0
@Axino

Verbrauchsmesstechnik sagt mir leider auch nichts aber da es ein sehr altes Haus ist kann ich mir dass nicht vorstellen.

0
@Axino

Aus wieviel Parteien besteht denn die Hausgemeinschaft ?

0

Was möchtest Du wissen?