Währe gerne ein schwuler Junge?

10 Antworten

Vielleicht wünschst du dir auch nur eine Beziehung, in der beide gleichgestellte Partner sind.

Ein Problem an der klassischen Mann-Frau Beziehung ist ja gerade, dass sie nicht gleichberechtigt ist. Selbst wenn beide das wollen, und versuchen. Weil Männer und Frauen einfach verschieden sind in der sozialen Erwartung.

Was mich damals als junge Frau dazu verleitet hat, den Heiratsantrag von einem wirklich guten Mann abzulehnen. Weil ich einfach noch eine Weile ein Mensch bleiben wollte.

Ich bereue das bis heute ein bisschen, er hat dann etwas anderes gemacht, und gut gemacht, aber es war die richtige Entscheidung. Ich konnte ein Vollstudium abschließen, in den Beruf einsteigen und mich selbstständig machen. Mit einem Mann an der Hacke hätte das ständig Stress gegeben. (Ich bin etwas älter, vielleicht ist das heute einfacher, aber ich glaube eher nicht)

Meine Beziehungen waren dann auch eher kurzlebig, und ich hab dann eine Mutter mit Kind Familie gegründet. War so weit nicht ideal, aber OK

Dann habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt, und es läuft gut. Vielleicht gerade deshalb: Weil ich eine Männerkarriere vorzuweisen habe. Weil ich Geld und einen Rentenanspruch habe. Und damit erheblich gleichberechtigter agieren kann als viele andere Frauen. Und weil er sich halt insgeheim auch was anderes gewünscht hat als ein Standardweibchen

Bleib offen für alles, solange du dir treu bleibst kann nichts schiefgehen.

Hallo!

Ich glaube nicht, dass du irgendwelche Gender hast. Ich vermute, dass deine Sehnsucht eine ganz andere Quelle hat.

Darauf bin ich gekommen, weil du von deiner emotionalen Reaktion berichtet hast, wenn du homosexuelle Pärchen siehst. Ich vermute, dass du in dir Wünsche und Sehnsüchte hast, dir du noch nicht klar wahrnimmst. Vielleicht hast du einfach das Gefühl etwas fehlt dir (nicht das andere Geschlecht) oder bist mit dir selbst unsicher.

Ich kenne Jugendliche, die sich dem anderen Geschlecht zugehörig fühlen und wenn ich sie sehe, dann kann ich gar nicht anderes denken, als dass sie im falschen Körper geboren wurden. Bei anderen wiederum habe ich meine Zweifel und wenn ich https://youtu.be/U4dDMQSc4SU sehe, dann hoffe ich, dass denen so etwas erspart bleibt.
Deine Beschreibung wirkt nicht sicher und ich frage mich, ob du eine richtige Entscheidung treffen könntest. Aber ich kenne dich nicht und auch sonst hier niemand. Mir scheint, es wäre da beste für dich, mit jemanden zu sprechen, der viel Erfahrung mit Transgender hat und alle Aspekte gut kennt.

Wenn du dich als Junge fühlst und identifizierst, suche dir erstverständnisvolle Leute zum reden. Wenn es nicht die Eltern sind dann vielleicht zuerst Freunde oder Bekannte. Vertrauenslehrer ?

Wenn bei dir eine Geschlechtsidentitätsstörung vorliegt, dann können Maßnahmen ergriffen werden wie eine Hormontherapie und eine geschlechtsangleichende Operation.

Wende dich bitte an einen Arzt, damit dieser feststellt, ob du unter dieser Störung leidest.

Was möchtest Du wissen?