Vorbereitung Bundeswehr EGB wie am besten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh erst mal hin und halt die Bälle flach. FWD ist ne Prima Idee und wenn du dir so sicher bist dass das deine Bestimmung ist kannst du auch gleich SAZ machen.

Ich habe mich für FWD23 entschieden und finde immer noch dass das die beste Möglichkeit ist sich zu orientieren.

Um so sachen wie EGB und KSK brauchst du dir erst mal noch garkeine gedanken zu machen. Wenn du wirklich in die Richtung willst, gehst du erst einmal in eine Kampfeinheit. (Fallschirmjäger, Gebirgsjäger, Panzergrenadiere)

Meine persöhnliche Empfehlung auch favorisiert in der Reinfolge. Springen wirst du sowieso müssen wenn du bei deinem Plan bleibst also ist Falli immer ganz sinnvoll. Danach kannst du an einem Auswahlverfahren teil nehmen.
Psychische Belastbarkeit ist von essenzieller Wichtigkeit, aber eher in so fern das die meisten Soldaten die an den Auswahlverfahren teil nehmen topfit sind und ihre psychischen Grenzen heufig überschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?