Von welpenfutter auf normales umstellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

bei Fertigfutter ist es bei größer werdenden Hunden eigentlich überhaupt wenig sinnvoll, "Welpenfutter" zu verfüttern. Meist enthält dieses viel zu viel Protein - das kann dann sehr schnell dazu führen, dass der junge Hund viel zu schnell wächst und dass dieses auf Kosten eines gesunden (weil zu schnellem) Knochenwachstum geht.

Und wenn du schreibst, dein Hunde wäre schon bedeutend größer als seine Geschwister (wobei das bei Mischlingen auch völlig natürliche Gründe haben kann), so sollte dir das zu denken geben.

Ich würde das Futter schleunigst absetzen - wie das geht, ist dir ja hier schon mehrfach richtig erklärt worden.

Alles Gute für den Hund

Daniela

zwischen 8-10monate sollte man umstellen, bei massigen hunden mit erbkrankheiten des skeletts wie der labrador eher früher,sprich mit 7-8mt...am besten stellst du um auf ein futter vom gleiche hersteller,ist meist verträglicher...dann fängst du damit an bei jeder mahlzeit ein paar körner mehr vom neuen futter,wechsel sollte ungefähr über zwei wochen dauern

 Zoohandlung und ta haben mir geraten bei ca 1jahr umzusteigen. (Chihuahua) so steht es auch auf den meisten Futtern drauf. Welpenfutter bis12 Monate zB. Aber je nach Rasse unterschiedlich. Am besten beim Tierarzt fragen, dann is man auf der sicheren Seite. Lg

Mit 7 Monaten ist das schon lange kein Welpe mehr. Mische über zwei Wochen immer mehr von dem Futter unter, das der Hund künftig fressen soll.

Unsern haben wir schon mit 5 Monaten umgestellt (weil er mit einem Jahr schon ausgewachsen ist)
Ich würde dir empfehlen jetzt umzustellen.
Also in einer Woche.
Am ersten Tag gibst du etwas dazu,
am nächsten etwas mehr,
und am 7ten Nur noch das neue.
Es gibt viele Anleitungen bezüglich umstellung im Internet :)
Hoffe ich konnte helfen!! :)

Ich sage immer bis zu ca. einem Jahr...
Dann sollte langsam über eine Woche auf das andere Futter umgestellt werden.

Bedeutet jeden Tag ein bisschen mehr von dem neuen Futter zu dem alten Mischen bis es am Ende der Woche nur noch das neue Futter ist.

1 Jahr ist viel zu spät wenn man eine größere Rasse hat.

1
@roterfuchs2

Ich sage immer bis zu ca. einem Jahr..

War also meiner Seite aus ein "Ja" zum umstellen.
Habe mich blöd ausgedrückt. - Sorry! :-)

0

Kriegt der Wolf Welpenfutter ups nein, na sowas. 

Stell ihn um.

1 Tag 70% Altfutter 30% Neufutter

2 Tag 70% Altfutter 30% Neufutter

3 Tag 50% Altfutter 50% Neufutter

4 Tag 50% Altfutter 50% Neufutter

5 Tag 70% Neufutter 30% Altfutter

6 Tag 70% Neufutter 30% Altfutter

7 Tag 100% Neufutter Hura der Hund ist umgestellt

Was möchtest Du wissen?