von Gran Canaria mit dem Schiff nach Afrika rüber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sieht nicht so aus, als ob es was gibt. Hier (http://www.directferries.de/gran_canaria.htm) sind angeblich alle Fähren nach GC, und da ist nichts nach Afrika drauf. Sind zwar nur runde 200 Kilometer bis zum Festland, aber da kommt erst einmal mehr oder weniger nur Wüste. Was es von GC gibt, sind Ausflugsflüge nach Agadir und Marakesch. Aber das lohnt eigentlich nicht, weil man nur sehr wenig Zeit dort hat. Dann lieber die anderen Kanarischen Inseln besuchen, da gibt es genug zu sehen. Lanzarote oder Teneriffa sind einen ausflug wert.

danke das doche eigentlich genau das was ich wissen wollte : es gibt ausflüge von GC nach ( Marokko ) also Afrika dankeschön :)

0
@Lela123

@Lela123: Hast Du auch eine Begründung dafür, warum Du das schreibst?

Dein unsinniger Kommentar mit den "Afrikanern ohne Rückfahrt" war schon daneben genug. Jedes Touristenhotel bietet die Ausflüge nach Marokko an. Allerdings nicht auf der Fähre, sondern mit dem Flieger, aber das hatten wir ja schon geklärt.

0

hallo schneemieze Ich hoffe das hier wird dir weiterhelfen:

Verkehr und InfrastrukturHäfen Der Puerto de la Luz in Las Palmas ist der wichtigste Hafen der Insel. Im Jahr 2007 wurden 24,5 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen und insgesamt 907.782 Passagiere abgefertigt. Die privaten Reedereien Fred. Olsen Express und Naviera Armas bieten von hier aus regelmäßige Fährverbindungen nach Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma und El Hierro sowie nach Madeira an. Ein weiterer Hafen, der Gran Canaria mit Teneriffa verbindet, ist der Puerto de las Nieves in dem gleichnamigen Fischerort in der Nähe von Agaete.

FlughafenDer internationale Flughafen von Gran Canaria befindet sich etwa 18 Kilometer südlich von Las Palmas, an der Autobahn GC-1, zwischen Telde und Ingenio. 2006 wurden 114.355 Flugbewegungen gezählt. Das Passagieraufkommen betrug 10.354.903 und 37.491 Tonnen Fracht wurden umgeschlagen.

StraßenGran Canaria verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz. Die wichtigste Autobahn, die GC-1 (Autopista del Sur), führt entlang der Ost- und Südküste von Las Palmas nach Puerto Rico und ist direkt an den internationalen Flughafen angeschlossen. Die GC-2 (Autovía del Norte) führt an der Nordküste von Las Palmas nach Agaete. Die GC-3 (Circunvalación de Las Palmas) dient als Umgehungsstraße und verbindet südwestlich von Las Palmas auf einer Länge von 13 Kilometern die beiden Hauptautobahnen. Ins Innere der Insel gelangt man über Landstraßen, die aufgrund der geografischen Gegebenheiten oft kurvig und steil sind.

Öffentliche VerkehrsmittelDie private Gesellschaft Global betreibt ein dichtes Netz an Linienbussen (von den Einheimischen „guaguas“ genannt). Im Besitz der Stadt Las Palmas befindet sich seit 1979 die Gesellschaft Guaguas Municipales, welche die öffentlichen Stadtbusse betreibt. Die Inselregierung hat im Mai 2008 beschlossen, eine 48 Kilometer lange Zugverbindung von Las Palmas nach Playa del Inglés einzurichten. Als Trägergesellschaft wurde die Ferrocarriles de Gran Canaria S. A. gegründet.Baubeginn soll im Jahr 2012 sein.

Kaum, mit einer von Wiki kopierten (und nicht einmal gekennzeichneten) Antwort, die total an der Frage vorbeigeht ... :-(

0

du kannst mit Inselfluglinie binter canarias nach Marakesch fliegen z.B. 28.7. 231,- hin und retour

eine Fähre fuhr mal nach Afrika, aber die gibt es im Moment nicht

das sieht auf der karte nicht weit aus, aber glaub mir, das ist ein gutes stück...

hm weißt du wie weit ? und wie viel sowas kostet? :S

0
@schneemieze

1500 Dollar zahlen die Afrikaner von dort nach Gran Canaria, ohne Rückfahrt.

0
@Lela123

Glaub mir, DU möchtest DIESE Art von Reise nicht machen müssen, auch nicht für 5 Dollar. Genaue Zahlen kenne ich nicht aber für hunderte von Afrikanern hätte sich die Rückfahrt auch nicht gelohnt, sie sind elend ertrunken ........

Im übrigen verstehe ich nicht, warum oben etwas von Westafrika steht. Westafrika hat ja nun mit nordafrikanischen Ländern absolut nix gemein und das würde dann schon eine Schiffsreise und keine 'Überfahrt'.

0

Was möchtest Du wissen?