4 Antworten

Das meiste kann man problemlos vor Ort buchen (und auch mit Karte zahlen geht ganz problemlos), kostet häufig sogar noch weniger, weil kein Vermittler mit eingeschaltet ist. 

Mache ich immer so. Auch die "offiziellen" Touren von "TUI" mit Reisebegleiter usw. kann man noch vor Ort buchen. 


Außerdem ist man dann flexibler. Wenn blödes Wetter ist oder irgendwer krank ist, dann hat man trotzdem die Tickets. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kommt ganz darauf an.

Ich nehme an, bei den meisten Sachen auf Gran Canaria wird es preislich relativ egal sein und auch vom organisatorischen keinen großen Unterschied machen.

Vorteil, wenn man von zu hause bucht... Man hat seinen Platz sicher. Vor Ort könnte theoretisch die gewünschte Tour schon voll sein.

Vorteil, wenn man vor Ort bucht. Man ist flexibel. Heute ist schlechtes Wetter... dann eben kein Strand, sondern Ausflug.

Wo ich grundsätzlich vorher buchen würde, sind Eintritte in wirklich berühmte Sehenswürdigkeiten in Großstädten, z.B.: in Paris für den Eiffelturm oder den Louvre. Da hast du oft Angebote mit Fast Lane, musst dich dann also nicht mehr an der ewig langen Schlange anstellen, sondern gehst einfach rein.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde ich vor ort buchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du auch hier in den Hotels buchen..Preise sind mehr oder weniger gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?