Von altenpfleger zu Krankenpfleger

6 Antworten

Da hast du recht, die Altenpflegeausbildung ist nicht mehr das was sie mal war: Sauber, satt und trocken ist lange vorbei.. heute hat die medizinische Versorgung auch in der Altenpflegeausbildung einen hohen Stellenwert. Und es wird sehr viel an psychosozialen Aufgaben erlernt, was der GuK-Ausbildung völlig fehlt.

KH stellen zwar AP ein,aber sie werden wie Krankenpflegehelfer angesehen und auch so bezahlt.Tu dir einen Gefallen und häng die Krankenpflege Ausbildung noch drann,ist dann etwas kürzer,aber du bist dann im KH besser aufgehoben und kannst dich noch weiter qualifizieren und als Fachpfleger mehr Geld und interessante Fachgebiete kennenlernen.

Viele Krankenhäuser stellen auch Altenpflegekräfte ein, ohne irgendwelche Fortbildungen.

Wäre mir neu. Ein AP hat doch gar nicht dass wissen was ein KP hat ? ^^

1
@huccci

AP wissen vielleicht nicht so viel über Diagnostik etc., dafür aber mehr zum Thema Pflege von alten Menschen, speziell natürlich Demenz. Und da die Menschen immer älter werden, werden sie auch kränker und gerade ältere Menschen sind viel öfter im Krankenhaus als jüngere!

Als AP wird man wohl nicht in der Geburtshilfe arbeiten können, aber in der Geriatrie ist das völlig normal. Und zunehmend, durch den Pflegemangel bedingt, werden auch in anderen Bereichen (v.a. Innere, Neurologie) AP eingestellt.

Man braucht allerdings eine längerer Einarbeitungszeit, da der Ablauf anders ist. Die AP, die ich kenne, arbeiten übrigens in der Klinik den KP völlig gleichgestellt.

1
@poppys

genau so ist es

es gibt Leute die wissen ALLES besser - aber haben keine Ahnung.

1

Fragen zur Ausbildung Krankenpflege/Polizei?

Also wie wäre das. Ich Mache meine Ausbildung zum Krankenpfleger und an einer Abendschule mache ich zwischenzeitlich meine Hochschulreife und dann bewerbe ich mich bei der Polizei. Wäre diese Idee gut umsetzbar?

...zur Frage

Altenpflege zu kranken und kinderkrankenpflege wechseln?

Hallo ich weiß dass man von der Altenpflege zu der Krankenpflege wechseln kann aber ich möchte wissen ob man als Altenpfleger zu der Kinderkrankenpflege wechseln kann oder muss ich vielleicht noch ein Jahr mich weiterbilden zu der Krankenpflege danke schön für die Kommentare

...zur Frage

Altenpfleger das selbe wie Krankenpfleger?

Hi ich hatte in der 8 Klasse ein zweiwöchiges Praktikum als Altenpfleger gemacht Spaß hatte mir die Tätigkeit nicht . Ich interessiere mich für Gesundheit und psychologie so nun habe darüber nachgedacht wieso keine Ausbildung zum Krankenpfleger ?

Ich will nur nicht denn gleichen Fehler begehen meine Frage ist der Beruf Altenpfleger vergleichbar mit dem Krankenpfleger ? von denn Tätigkeiten her nicht dem Ort !

Mir ist bewusst das ein Krankenpfleger im Krankenhaus arbeitet während ein Altenpfleger im Altenheim tätig ist.

...zur Frage

Warum hacken sich bestimmte Pflegeberufsgruppen untereinander?

Zum Beispiel: Heilerziehungspfleger macht Altenpfleger nieder, weil Altenpfleger als Pflegefachkraft anerkannt ist. Krankenpfleger streitet sich mit Altenpfleger, da Krankenpfleger meint sich auch um alte leute kümmern zu können, da sie ja mehr Theoriestunden haben als Altenpfleger...ebenso meinen das die Heilerziehungspfleger, dass sie sich genauso gut um alte Menschen kümmern können. Altenpfleger will keine anderen Berufsgruppen im Altenheim sehen/haben, da Altenpfleger meint, dass sie in ihren eigenen Bereichen tätig sein sollen. Altenpfleger dürfen ja schließlich auch nicht in jeden Bereich der Heilerziehungs-oder Krankenpflege arbeiten bzw. mit anderen Altersgruppen usw. Warum gibt es denn eigendlich nicht einen Standardpflegeberuf, wo ein jeder als Fachkraft gilt und jeder überall arbeiten kann? Warum hacken die auf einander rum oder meinen auf andere rumhacken zu können? Derjenige der rum hackt, fühlt sich doch nur selbst minderwertig. Sehe ich das falsch? Was meint ihr dazu? Ich finde das diejenigen, die sich so verhalten in den Kindergarten gehören, oder? Niemand kann doch was dazu, wenn er einen bestimmten Beru gelernt hat. Ich finde das Verhalten peinlich. GOTT SEI DANK IST DAS NICHT BEI JEDEN SO, aber ich habe es schon oft erlebt und miterlebt (Streitereien).

...zur Frage

Abbruch Altenpflege nach 1 Jahr, wird es anerkannt?

Ich habe nach dem 1. Ausbildungsjahr in der Altenpflege die Ausbildung abgebrochen und werde im eine Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege anfangen. Wird mir das eine Jahr Altenpflege anerkannt? Also brauch ich dann nur noch 2 Jahre Gesundheits- und Krankenpflege machen?

...zur Frage

Was für eine zusätzliche Ausbildung braucht ein examinierter Altenpfleger um ein Krankenpfleger zu werden?

Als Altenpfleger macht man ja eine 3 Jährige Ausbildung mit dem Schwerpunkt Pflege und als Krankenpfleger mit dem Schwerpunkt medizinische Versorgung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?