Vokabelheft für Mathematik?

6 Antworten

Du kannst zum Beispiel auf der einen Seite schreiben,  wie der "mathematische Begriff" und auf der anderen Seite,  wie sich der Begriff definiert und ein Beispiel wie man dabei vorgehen muss. 

Wie etwa Funktionsgleichung.

Was ist das genau,  wie funktioniert sie,  anhand eines Beispiels.

Google: Funktionsgleichung

Google/Videos: Funktionsgleichung

Gleichungen mit x, y und auf  der anderen Seite die Umstellung nach den entsprechenden Buchstaben, vermerken was man dabei beachten muss. 

Das wird zum Beispiel Schritt für Schritt bei " mathepower.xon" erklärt,  wenn du eine Gleichung eingibst und den entsprechenden Buchstaben, nach dem diese ummgestellt werden soll. 

Google: Gleichung umstellen

Google/Videos: Gleichung umstellen

Ist nur als Beispiel gemeint. 

------------------------------------

Google/ Bilder: Mathematisches Vokabelheft

Da findest du auch Beispiele, wie so ein Vokabelheft für Mathe aussehen kann, auch wenn es in Englisch ist, aber es kann dir eine grobe Orientierung geben. 

Google/Videos: Mathematisches Vokabelheft

Google: Mathematisches Vokabelheft

Ordnen solltest du das vielleicht nach Themen,  wie etwa Algebra, Geometrie und so weiter und so weiter. 

Als Inhaltsverzeichnis schreibst zum Beispiel zuerst das große Thema, wie etwa Geometrie und die einzelnen Punkte, zum Beispiel die Berechnung von Flächeninhalten verschiedener Figuren. 

Hallo Martin!

Ein solches "Merkheft" hatten wir in der Realschule auch zeitweilig; wir haben das damals gemeinsam mit dem Lehrer immer dann erweitert, wenn ein neues Thema angeschnitten wurde.

Ich würde das Ganze möglicherweise in verschiedene Rubriken wie etwa Basiswissen und Gleichungen, Geometrie, Prozentrechnen usw. unterteilen, damit eine gewisse Struktur vorhanden ist & auch mit Farben arbeiten.

Aus eigener Erfahrung: nehme kein Heft! Nutze ein Mappe, da kannst du Bereiche noch mal erweitern oder abändern, falls nötig.

Leute mit Heft haben hinterher alle geflucht wie sonst was, besonders wenn Themen im nächsten Schuljahr ergänzt wurden...

Ich würde es nach Themen ordnen, dann danach sucht man später ja auch. Im Abi suchst du ja nicht "was habe ich in der 10. gemacht" sondern "wie ging noch mal XY".

Ein Inhaltsverzeichnis kann man machen, ist aber nicht zwingend nötig. Ich habe einfach nur die verschiedenen Themen durch farbige Trennseiten abgetrennt, damit man sich schneller zurecht findet.

Eltern versauen mir die Freude an meinen Noten

Hey Leute, ich gehe in die 12. klasse

letztes Jahr hatte ich kein so gutes Zeugnis, es war eher durschnittlich und nix besonderes, ich hatte einen Durchschnitt von 3,3. Seit Anfang dieses Halbjahrs schreibe ich aber bessere noten, habe mich in einigen Fächern um 2 noten verbessert, in Mathe sogar um 3 Noten.

Jetzt liegt mein Durchschnitt ca. auf 2,3, bisher haben wir die erste Phase der arbeiten geschrieben, bald kommt die nächste Phase und anschließend bekommen wir unser Zeugnis. Ich denke bis dahin schaffe ich es sogar noch besser zu werden.

Nun ja, jetzt zu meinem Problem: Meine Eltern!

Sie müssen mir immer die Freude an der Note versauen. Heute habe ich 12 Punkte in Kunst geschrieben (2+) und meine Mutter meinte, wieso nur 12 und hat das Gesicht total verzogen. Praktisch bin ich in Kunst sehr gut (14 Punkte), jedoch war ich schriflich nie so gut. Bei meinem letzten Lehrer hatte ich schriftlich 5 Punkte, bei diesem hier habe ich mich besser vorbereitet und 12 Punkte bekommen. Ich habe meiner Mutter gesagt, dass es im Vergleich zum letzten Jahr viel besser wäre, trotzdem musste sie mir die Freude daran verderben. Bei meinem Vater ist das ähnlich...in Biologie und Mathe hatte ich 10 und 11 Punkte geschrieben (besser als im letzten Jahr) Mein Vater sagte jedoch, wieso nicht 13, 14, 15?

Ich freue mich immer total darauf gute Noten zu haben, jedoch kommen meine Eltern immer mit Sprüchen und bringen meine Laune nach unten. Ich stelle mir immer vor, dass sie stolz auf mich sind, stattdessen kommen sie mir mit so etwas.

Meine Vater hat Medizin studiert und hatte einen Durchschnitt von 1,1. Ihm ist es sehr wichtig, dass ich gute Noten in der Schule schreibe (mir natürlich auch). Meine Mutter war Mathelehrerin und legt auch sehr viel Wert auf meine Noten. Seit mein Bruder sein Abitur "verkackt" hat (Nc 3,1) bin ich besser geworden. Ich hab die Enttäuschung bei meinen Eltern gesehen und hab mich hingesetzt und gelernt gelernt gelernt. Ich will irgendwie auch gerne Medizin studieren oder in Richtung Biologie gehen, aber ich kann nicht gleich sofort überall Einsen schreiben! Meine Eltern wissen, dass ich es kann, jedoch kann ich nicht 24 h lang am Schreibtisch sitzen und pauken (Ich habe da einen gewissen Stressfaktor, mehr als 4 h täglich lernen geht nicht). Im Abitur will ich mindestens einen Nc von 1,6 erreichen, jedoch will ich es dieses Halbjahr erstmal langsam angehen. Was soll ich nur machen? Wenn ich meinen Eltern sage, dass es im Vergleich zum letzten Jahr viel besser ist, hören sie immer noch nicht damit auf. Reden klappt mit Ihnen auch nicht, dann kommen sie mir mit ihren Geschichten, wie sie als Kinder in Afghanistan nur einen Stift und Heft hatten und in ihre 5km weit entfernte schule zu fuß laufen mussten und ihnen die schule sehr wichtig war und am nachmittag bis zum abend nur lernten lernten lernten etc

...zur Frage

Der Satz des Pythagoras (GFS) Mathematik

Ich brauche Hilfe beim Mathe GFS es geht um den Satz des Pythagoras . ich halte eine GFS darüber und wollte fragen was soll ich alles beim inhaltsverzeichnis schreiben . Wenn ihr es wisst bitte bitte schreiben brauchs dringend!!!!!!

...zur Frage

abiotisch oder biotisch erkennen?

Guten Tag

Kann mir jemand erklären, wie ich erkennen kann ob ein Selektion Vorgang abiotisch oder biotisch ist? Vielen dank

...zur Frage

Ex nach Nachmittagsunterricht?

Hallo ich gehe auf ein Gymnasium in Bayern und hatte heute bis 17 Uhr Schule. Wir hatten heute Mathematik und ich glaube wir schreiben morgen eine Ex. Ich habe das Thema überhaupt nicht verstanden und wollte meine Lehrerin morgen fragen, ob sie es mir erklären könnte. Darf sie denn eigentlich eine Ex schreiben, wenn man das Fach am vergangenen Tag hatte und bis 17 Uhr Unterricht hatte ?

...zur Frage

Durchschnittliche Änderungsrate wie rechnen ?

Hallo bei der Nummer 7 und 8 habe ich nichts im Internet gefunden wie lautet der Rechenweg um dies aus zu rechnen bitte um Hilfe Danke nimm voraus

...zur Frage

Nachschreiben, zwei Arbeiten an einem Tag?

Ich schreibe heute ganz normal (also nicht nach schreiben) eine Arbei in Politik und Wirtschaft. Eigentlich müsste ich heute Morgen aber auch Mathematik vom Montag nach schreiben. Darf man das eigentlich? Also darf meine Mathelehrerin mich heute trotzdem nachschreiben lassen? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?