Vogel hat ei gelegt und meine schwester hat es angefasst?

3 Antworten

Ich bin kein Vogelexperte, aber das glaube ich nicht.

Ich habe nämlich mal gelesen (da ging es um Küken), dass Vögel nicht nach Geruch, sondern nach Optik gehen. Sie füttern also den Schnabel, der wie ihre Brut aussieht. Deswegen funktioniert auch die Strategie vom Kuckuck, seine Eier in ein fremdes Nest zu legen. Sein Schnabel sieht ähnlich aus.

Und kann man einem Vogel nicht auch etwas anderes ersatzweise "unterjubeln", wenn man die Eier wegnehmen will und er brütet sowieso?

Ist euer Ei denn befruchtet?

Nein, das stimmt nicht. Wir züchten Wellensittiche und wenn wir die Brutkästen sauber machen, müssen wir manchmal eben die Eier rausgeben. Es hat noch nie ein Vogel das Ei "abgestoßen" weil wir es angefasst haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kenne mich gut mit Wellensittichen und anderen Vögeln aus

Ok danke für eure antworten!
sehr hilfreich :)

dann hat das was ich gelesen habe ja wirklich nicht gestimmt 😑

1

Das ist nicht richtig. Vögel haben kaum einen Geruchssinn, sie merken gar nicht, wenn ein Ei oder Küken angefasst wurde. Also keine Bange.

Was möchtest Du wissen?