Virtual Box RAM?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese 4 GB sind nicht festgelegt, sondern lediglich eine Grenze für die VM, die sie nicht überschreiten darf. Da sie im ausgeschalteten Zustand keine Leistung mehr benötigt, ist er RAM wieder verwendbar für den restlichen PC.

Ich hoffe das beantwortet Deine Frage :)

Dein OpossumLP

Ja ist sie ! Danke :)

0

Solange die vm läuft ist der speicher reserviert für die. Virtualisiersr du Windows reserviert sich windows oft den max speicher am hostsys unabhängig ob der von der vm verwendet wird. Zb bei debian als gastsystem ist es so das zwar fie 4gb reserviert sind aber das hostsys für die vm nur soviel verbraucht wie die vm tatsächlich braucht. Wird also nicht der volle speicher mit einem schlag am hostsys belegt wie bei windows (kann man glaube ich aber auch ändern).

wenn die virtuelle maschine gestoppt wird, wiurd der gesamte ram wieder frei gegeben

Meinst du damit einfach beenden bzw. "Herunterfahren" der virtuellen Maschine ?

0
@AirSmoke

"Herunterfahren" als solches ohne Ausschalten reicht nicht.

Aber Suspendieren reicht.

Einfaches Pausieren reicht natürlich nicht (sofern eine pausierte Maschine nicht automatisch auch suspendiert wird).

Wenn die Maschine aber nicht weiterläuft, ändert sich auch nichts an ihrem RAM, und das Host-Betriebssystem kann dieses Stück RAM ohne Performanzverluste auslagern, sofern VirtualBox das erlaubt.

0

Was möchtest Du wissen?