Vetragen sich Katzen mit Chihuahuas?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du eigentlich selbst wissen. Das liegt meistens daran, wie der Hund und die Katzen harmonieren . Jeder Hund reagiert anders bei Katzen . Am besten lässt du die Katzen mal in einem Transportkorb zu dem Hund bringen , den du dir anschaffen willst , und guckst, wie die Katzen reagieren. (Natürlich in dem Korb lassen^^)

Na,wenn die Katzen angriffslustig sind, dann Gute Nacht für den Chihuahua....

Kann man so nicht sagen, kommt eher auf die Katzen an, der Chihuahua wird u.U. das Nachsehen haben und deshalb sollte man sowas nur mit viel Bedenken machen und ggf. testen mit einem Hund von Freunden TH etc.

Sind zwei Katzen und ein Aquarium kompatibel?

Ich liebäugele schon etwas länger damit, mir wieder ein schönes Aquarium anzuschaffen, habe aber zwei Katzen und daher so meine Bedenken, denn beide dürfen in jeden Raum.

Mein Sorge besteht nun mal einmal darin, dass die Katzen sind beim Sprung auf das Aquarium verletzen könnten und das die beiden Tiger die Fische in Angst und Schrecken versetzen !

Ist ein Aquarium bzw. deren Inhalt für Katzen nur in der ersten Zeit interessant und das Interesse legt sich, oder sollte man als Katzenbesitzer lieber die Finger von einem Aquarium lassen ?

Danke !

...zur Frage

kratzen alle katzen an möbeln?

Ich bin am überlegen mir eine katze anzuschaffen, habe allerdings bedenken wenn es um meine möbel geht, kratzen denn alle katzen daran rum oder ist das ne erziehungssache? und macht es unterschied ob die katze eine reine wohnungskatze ist oder auch nach draußen darf? Liebe Grüße.

...zur Frage

Was f a s z i n i e r t Menschen an Katzen? Was macht sie besonders?

Hallo

Ich bin kein Katzenfan und bin auch kein Katzenhater. Ich würde sagen, eher neutral, was Katzen anbelangt. Ich hatte mal einen Hund zu Besuch für 3 Wochen - Nie wieder ;) Deshalb bin ich auf die Katze gestoßen .

Es wurde mir oft gesagt, dass Katzen eine verräterisches Wesen haben. Sie würden einen wegen eines Kekses "verraten" . Beispiel : Wenn eine Katze freilauf hat, und dann dieselben Personen ( vielleicht auch Nachbarn ) sie regelmäßig mit Keksen füttern, dass diese dann automatisch bei ihnen bleibt und sich dann aus dem Staub machen würde. Deshalb hat mich diese Sache auch ein wenig zurückgehalten.

Zudem habe ich auch gehört, dass Katzen einen oft auch ohne Grund angreifen und verletzen würden ( = launisch ) . Stimmt das auch ?

Dennoch halten aber so viele Menschen Katzen als Haustiere. Was unterscheidet Katzen von Hunden vom Wesen her ?

Danke im Voraus !

...zur Frage

2 Katzen zu 2 Hunden?

Hallo,

Im Frühling wollen wir uns 2 Kittens anschaffen. Wir haben jedoch 2 Hunde. Beide sehr lieb außer unser kleiner Dackel-Mischling er bellt gerne Katzen hinterher.

Als wir ein Kaninchen hatten waren beide sehr lieb zu ihn und haben nichts getan. Bei Kittens weil sie noch so jung und relativ hilflos sind ist mein bedenken das die Hunde sie vieleicht auffressen? Wir hatten schon öfter Katzen zu Hunden geholt und im späteren verlauf sind sie sich einfach aus dem Weg gegangen oder haben zusammen geschlafen / gespielt. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Denn meine Mutter sagt eine ältere Katze kann man nicht zu Hunden holen nur eine Junge. Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau wieso.

Hoffe da kann mir jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Würden sich Kleinhunde wie Chihuahuas oder Zwergspitze mit Katzen anfreunden können?

...zur Frage

Katzen und Hunde verletzen Babys? Wahr oder Mythos?

Ich habe gelesen, dass es viele Eltern mit Hunden oder Katzen gibt, die Angst davor haben, dass diese ihr Baby angreifen (aus was auch immer für einen Instinkt heraus). Ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, ist das Blödsinn oder kommt so etwas tatsächlich manchmal vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?