Katzen können mich nicht leiden, was kann ich tun?

4 Antworten

Laß sie einfach links liegen. Kümmere dich nicht um sie und schau sie nicht direkt an, schau sie am besten gar nicht an.
Die meisten Katzen mögen es gar nicht, wenn man sich ihnen unaufgefordert nähert, sie vielleicht sogar streicheln will. Für eine Katze ist das ein sehr unhöfliches Verhalten.
Vielleicht kannst du deine Patentante fragen, ob du 1 x am Tag die Fütterung übernahmen kannst. Auch dabei nicht ansehen. Nur Futter hinstellen, fertig.
Evtl. kannst du dich im Abstand von ca. 1 m daneben hinhocken und einfach warten, bis sie fertig gegessen haben.

Manchmal ist es auch die Stimme, die einen bestimmten Menschen unheimlich für Katzen macht. Versuch leise und in sanften Tönen mit ihnen zu sprechen, wie mit einem Baby.

Viel Erfolg als Katzenflüsterer ;-)))

Ich nehme mal an, es liegt eher an deiner inneren Einstellung.

Akzeptiere, dass KATZEN dich bis jetzt nicht >mochten<. Denke eher: ,,was für eine süße Katze!" Erst wenn du ihre bisherige Ablehnung einfach annimmst, kann es sein, dass sie dich auch ,,Annehmen".

Hoffe, es hilft dir weiter,  LG    Alican

Denke mal es liegt an deinen Geruch. Evtl ein komisches deo oder Parfüm?

Vielleicht siehst du ja aus wie ein hund

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?