Kann man einen Kater und eine Graupapagei zusammen halten?

3 Antworten

Das geht ohne weiteres. Meine Mamageier (Amazone und Ara) haben schon 10 Katzen überlebt. Die meisten waren lieb zu ihnen, zwei haben sie gar nicht beachtet, einer ist zu ihnen in die Käfige gekrochen und hat von ihrem Futter gefressen. Das ging aber alles nur gut, weil ich alle Katzen (6 Wochen alte Babys bis zu zwölfjährigen Zugängen) dicht vor die Vogelkäfige gehalten habe und die Vögel haben dann, frech wie sie sind, voll mit dem Schnabel auf die Katzennäschen gedonnert. Damit waren die Prioritäten ein für alle Male klar.

Sollte schon funktionieren. Aber aufpassen, falls die Katze mal den Fuß zu weit in den Käfig streckt. Ein Graupapagei kann da ganz locker bis zum Knochen durchbeißen (Wenn nicht sogar ganz durch)

Ich würde da kein Problem sehen,so lange Du die beiden nicht zusammen in Käfig sperrst ;o) Aber am Anfang würde ich die beiden aus Sicherheitsgründen nicht alleine lassen :o) Die 2 gewöhnen sich schon an einander

Katze aus tierheim beisst mir in den arm?xD?

Hallo wir haben einen neuen Kater bei uns, da mein Kater jetzt alleine ist. Mein jetziger Kater faucht ihn dauernd an und wird sehr wütend und eifersüchtig wenn ich ihn mal gestreichelt hab, der neue verkriecht sich auch immer vor meinem 8 Monatigen Kater, obwohl der neue 3jahre ist. Der neue Kater ist ziemlich verschmust, aber kann echt zu beißen zumindest bei mir. Kommt das vom Tierheim bzw seiner Vergangenheit oder weil er uns noch nicht so gut kennt? Ich hab ihn ganz normal gestreichelt und er hat auch diese schmusepose gemacht und dann beisst der mir richtig lange und fest in meinem Arm, sogar so das ich in dem Moment mein Arm nicht wirklich spüren konnte, ich musste mein Arm dann weg reißen. Sowas hab ich echt noch nie von einer Katze erlebt xD jetzt fuehlt es sich voll komisch und unbeweglicher an.. Aber nicht schlimm. Denkt ihr ist mein Kater ein Einzelgänger? Mein Opa hat auch ein Kater vom tierheim und der ist genauso aggressiv, Warun ist das so?

...zur Frage

Probleme mit meinen Papagei , was tun?

Hallo , wir haben für circa einen Graupapagei in unseren Garten gefunden , er war total ausgehungert und erschöpft , also nahmen wir ihn auf . Er hat keinen Ring um Fuß und wir wussten nicht wem er gehörte , also entschieden wir uns nach einiger Zeit ihn zu behalten . Er war relativ zahm , biss nicht und man konnte ihn problemlos streicheln. Doch seit circa 4-5 Monaten fängt er an nach dir zu schnappen und wirkt grundlos immer ängstlicher und verstörter . Er möchte nicht auf dem Arm und wenn man zu nah kommt plustert er sich auf . Außerdem reißt er tagtäglich mindestens 2 Stunden an seinem Napf rum was sehr laut ist und wenn man ihn anschaut hört er auf bis man wieder wegschaut . Ist das ein Zeichen dafür das er mehr Aufmerksamkeit möchte ? Wenn er nicht so ängstlich wäre und man ihn problemlos aus dem Käfig nehmen könnte ohne das zubeißt würde er mindestens 1 Stunde am Tag uns im Wohnzimmer rumfliegen was aber nicht möglich ist da er nicht mehr zurück in den Käfig geht. Was ist los mit meinem Papagei und was kann ich machen um ihn die Angst zu nehmen damit ein gutes Tier Mensch Verhältnis entsteht? ( Bitte keine Kommentare wie "Gib den Papagei ab" oder Ähnliches . Wir arbeiten an dem Problem )

...zur Frage

Wollen uns eine Katze anschaffen- sind Katzen oder Kater verschmuster?

Wir wollen uns eine Katze anschaffen und wüssten gern, ob Katzen oder Kater verschmuster sind? Unsere Nachbarin hat eine Kätzin, die ziemlich verschmust ist- andere sagen uns, Kater seien viel anhänglicher. Wozu ratet Ihr uns?

...zur Frage

Ist unsere Katze ein Kater?

LIEBES GUTE FRAGE TEAM, BITTE NICHT LÖSCHEN!!!! Hallo, uns wurde unsere Katze als weiblich verkauft, wir denken aber dass es sich um einen Kater handelt. "Sie" spielt gerne wild und ist die größte von allen gewesen ( die anderen 2 waren alle Kater) Ist sie ein Männchen?

...zur Frage

Kater erschrecken, wie?

Seit gestern moppst ein Streunerkater ständig den Platz mit der Heizdecke die für unsere Streunerkatze gedacht ist. Sobald wir Menschen weg sind, zieht er den Platz an sich und unsere Katze muss weichen. Wie kann ich nun diesen Kater richtig erschrecken dass er nicht wiederkommt?

Meine Ansätze: Es muss laut sein, und eventuell auf den Kater drauf fallen. Irgendwie ein nasses runterfallendes Riesensrofftier mit Soundanlage. Ist aber schwer zu installieren. Auf ieden Fall soll der Kater nicht verletzt oder ähnliches werden. Hat wer Vorschläge/ Ideen? Sonst wird unsere Katze noch erfrieren.

...zur Frage

2 kastrierte Kater und eine Katze zusammen?

Hallo zusammen

Wir haben zuhause 1 kastrierter Kater und eine Katze (Mutter und Sohn) Sie zanken sich noch ab und zu aber sonst vertragen sie sich mittlerweile sehr gut, da sie schon lange zusammenleben.
Nun haben wir einen 4 jährigen Kater gesehen den wir sehr gerne bei uns aufnehmen würden, bin mir aber nicht sicher ob sich 2 kastrierte Kater und 1 Katze vertragen würden?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhaltung und Pflege im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?