Kann man einen Kater und eine Graupapagei zusammen halten?

3 Antworten

Das geht ohne weiteres. Meine Mamageier (Amazone und Ara) haben schon 10 Katzen überlebt. Die meisten waren lieb zu ihnen, zwei haben sie gar nicht beachtet, einer ist zu ihnen in die Käfige gekrochen und hat von ihrem Futter gefressen. Das ging aber alles nur gut, weil ich alle Katzen (6 Wochen alte Babys bis zu zwölfjährigen Zugängen) dicht vor die Vogelkäfige gehalten habe und die Vögel haben dann, frech wie sie sind, voll mit dem Schnabel auf die Katzennäschen gedonnert. Damit waren die Prioritäten ein für alle Male klar.

Sollte schon funktionieren. Aber aufpassen, falls die Katze mal den Fuß zu weit in den Käfig streckt. Ein Graupapagei kann da ganz locker bis zum Knochen durchbeißen (Wenn nicht sogar ganz durch)

Ich würde da kein Problem sehen,so lange Du die beiden nicht zusammen in Käfig sperrst ;o) Aber am Anfang würde ich die beiden aus Sicherheitsgründen nicht alleine lassen :o) Die 2 gewöhnen sich schon an einander

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhaltung und Pflege im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?