Kann man einen Kater und eine Graupapagei zusammen halten?

3 Antworten

Das geht ohne weiteres. Meine Mamageier (Amazone und Ara) haben schon 10 Katzen überlebt. Die meisten waren lieb zu ihnen, zwei haben sie gar nicht beachtet, einer ist zu ihnen in die Käfige gekrochen und hat von ihrem Futter gefressen. Das ging aber alles nur gut, weil ich alle Katzen (6 Wochen alte Babys bis zu zwölfjährigen Zugängen) dicht vor die Vogelkäfige gehalten habe und die Vögel haben dann, frech wie sie sind, voll mit dem Schnabel auf die Katzennäschen gedonnert. Damit waren die Prioritäten ein für alle Male klar.

Sollte schon funktionieren. Aber aufpassen, falls die Katze mal den Fuß zu weit in den Käfig streckt. Ein Graupapagei kann da ganz locker bis zum Knochen durchbeißen (Wenn nicht sogar ganz durch)

Ich würde da kein Problem sehen,so lange Du die beiden nicht zusammen in Käfig sperrst ;o) Aber am Anfang würde ich die beiden aus Sicherheitsgründen nicht alleine lassen :o) Die 2 gewöhnen sich schon an einander

Katze für die gartenhütte?

Hallo wir würden uns gerne eine Katze anschaffen die jedoch in unserer Gartenhütte leben wird. Die Gartenhütte ist im Sommer sehr kühl und im Winter ganz schön warm also die Katze kann sich wohlfühlen. Sie wird auch den ganzen Tag draußen sein. Welche Katzenrasse würdet ihr mir dafür empfehlen ?

...zur Frage

Unkastrierte Katze zu kastriertem Kater?

Wir haben seit 4 Monaten einen 7 jährigen Kater. Er wurde von uns kurz nach der Ankunft kastriert und seitdem ist er sehr anhänglich und verspielt.  Wir möchten ihm eine Spielgefährtin besorgen da er nicht alleine sein soll während wir arbeiten. Wir wissen nicht wie er auf eine weitere Katze reagieren wird weil der Vorbesitzer keinerlei Erfahrung damit gemacht hat.  Nun ist die  Frage ob es eine junge oder eher eine gleichartige Katze sein soll. Wird es Probleme geben beim Zusammentreffen mit einer (noch)  nicht kastrierten Katze? Sollte man sie erstmal trennen? 

Danke für die Tipps

...zur Frage

Konkurrenzkamof zwischen katzen?

Hi

Wir haben einen 9 Jahre alten kater. Und gestern haben wir einen 1 jährigen Kater Geschenkt bekommen. Nun hab ich mitbekommen das mein älterer Kater immer in Kampf Position geht und mein kleiner kater immer etwas weint wenn er ihn sieht und sich versteckt. Er hat auch noch nichts gegessen bzw getrunken obwohl ich ihm das dahin gestellt hab wo er die ganze Zeit ist. Jetzt meine Frage und zwar auf was muss ich achten und kann es sein das sie sich verletzen? Und wird sich das irgendwann legen?

Danke im vorraus

LG

...zur Frage

2 kastrierte Kater und eine Katze zusammen?

Hallo zusammen

Wir haben zuhause 1 kastrierter Kater und eine Katze (Mutter und Sohn) Sie zanken sich noch ab und zu aber sonst vertragen sie sich mittlerweile sehr gut, da sie schon lange zusammenleben.
Nun haben wir einen 4 jährigen Kater gesehen den wir sehr gerne bei uns aufnehmen würden, bin mir aber nicht sicher ob sich 2 kastrierte Kater und 1 Katze vertragen würden?

...zur Frage

Besser ein Kater oder eine Katze?

Hab die Frage grad schonmal gestellt aber versuche das jetzt eher auf meine Situation zu übertragen.
Also wir haben 3 Hunde (welche aber nichts gegen Katzen haben).
Wendern würden wir auch eine als Baby nehmen damit die sich gut und schnell einlebt und alles von Anfang an Kennt usw.
Natürlich soll die Katze anhänglich sein, soll viel Kuscheln sollen etc. Aufjedenfall werden wir die Katze/Kater kastrieren (Preis,Geld spielt da keine Rolle)
Also was denk ihr ist besser?
Hab auch gehört das Kater alles Markieren, aber das auch nur wenn sie nicht kastriert sind. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?