Verstopfte Nase ohne Schnupfen (Winter?)?

4 Antworten

Allergien würde ich erst einmal nicht so weit wegschieben, besser regelmäßig testen lassen. Vor allem wenn es offensichtlich nachts / im Schlafzimmer vorkommt.

Statt Spray kannst du auch mal Tabletten versuchen, z. b. 1x täglich Fexofernaderm 120mg, sind aber verschreibungspflichtig.

Habe im September aus anderen Gründen einen Allergietest gemacht

0

Es ist wegen der Trockenluft und der Umstellung zum Winter, also normal. Aber benutze Nasenspray zu oft. Kommt dann noch drauf an was du isst, isst du viel ungesund in letzter Zeit?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Im Winter neben der Heizung schön den Luftbefeuchter laufen lassen. Ein Hygrometer zu Hause ist auch hilfreich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hast du vielleicht die ganze Zeit die Heizung an? Bei mir ist es nämlich das das Problem

Fußbodenheizung läuft die ganze Zeit, aber eigentlich kaum spürbar. Vielleicht reicht das schon

0
@Stefan2123

Ja vielleicht, bei mir ist im Auto immer die Heizung an weil mir schnell kalt wird sowie im Schlafzimmer deswegen 🤷🏻‍♀️

0

Was möchtest Du wissen?