Nase verstopft und kein Nasenspray zur Hand... was tun?

7 Antworten

Probier es mal mit einem kalten Waschlappen, den du für einige Zeit auf die Nase legst. Wirkt abschwellend und befreit somit (wenn du Glück hast) die Nase.

Gute Nacht!

salzwasser! :) ist sogar noch viel besser als Nasenspray! einfach viel salz ins wasser geben und das in die nase träufeln :)

Nasenspülung (s. aemmy), und dann auf die Seite legen. Wenn der Schnupfen sich oben löst: Nase putzen. Nach dem Umdrehen auf die andere Seite ebenso verfahren. So hat man meist ein Nasenloch zum Atmen frei.

Habt Ihr so etwas wie japanisches Teeöl (?), Olbas etc. zuhause? Das macht die Nase auch frei. Ein bisschen zwischen Nase und Oberlippe einreiben.

Gute Nacht und gute Besserung!

Wenn nur eine Seite verstopf ist genau auf die Entgegengesetzte Liegen, hilf zu 100% und wenns flüssig ist einfach Pusten xD

Mhmmm :) eigentlich gibt es da nichts.. am besten du versuchst dich so hinzulegen. Und versuch nicht daran zu denken!! :) dann klappt es.

Was möchtest Du wissen?