Versehen bei EC Karten Zahlung an Tankstellle in Luxemburg, melden oder nicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Kartentankstellen im Ausland wird üblicherweise zuerst der Höchstbetrag, hier die 80 Euro auf dem Konto "gesperrt". Dies sieht aus wie eine Belastungsbuchung, ist jedoch eigentlich keine. Du wirst feststellen, dass in Kürze die Abbuchung über 80 Euro quasi storniert wird, und dafür eine Abuchung mit dem korrketen Betrag erscheinen wird. Also kein Grund sich Sorgen zu machen.

Es als Lehrgeld betrachten und vergessen. Ich würde den Nachfolger nicht einmal anzeigen, denn der wird kaum gefunden und selbst wenn, ist es den Aufwand nicht wert (für Zeugenaussage dorthin fahren etc.).

Es kann keinen Nachtanker gegeben haben, da bei Bezahlung der Tankvorgang abgebrochen wird. Der Tankwart sieht es im Display und kann ohne Einhängen nicht abrechnen.

0
@profitnews

Wenn der Vorgang automatisiert ist und ein seltsames Bedienkonzept verwendet wird, könnte es dennoch einen Nachtanker gegeben haben. Der Tankwart hätte davon nicht einmal etwas mitbekommen müssen.

Vielleicht ist in der Eile (?) auch der falsche Knopf gedrückt worden, z.B. ein in Landessprache beschrifteter "Ich will noch einen zusätzlichen Kanister füllen" direkt neben "Abrechnen und Ende".

0

Nachtrag: Es könnte natürlich auch sein, dass es gar keinen betrügerischen Nachfolger gab, sondern der Besitzer der Tankstelle selbst zuviel abbucht, weil die doofen Ausländer ja vermutlich nicht dagegen angehen. Dann würde ich aber ebenfalls nichts unternehmen und mich stattdessen damit trösten, dass er irgendwann live dabei erwischt wird und es ihm dann schlecht geht.

0

Das ist doch technisch eigentlich gar nicht möglich! Du mußt bei der Kartenzahlung den Betrag doch in irgendeiner Form bestätigen! Mit PIN oder Unterschrift! Da kann man später nichts nachbuchen! Außerdem kann an unseren Tankstellen erst abgerechnet werden, wenn der Tankrüssel eingehängt ist und der Nächste kann erst tanken, wenn der Vorgänger abgerechnet ist!

Was möchtest Du wissen?