Verlobungsring = Ehering? Nötig?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. nein
  2. ja ! - wir haben es so gemacht - einfach die Hand gewechselt und noch innen mit Hochzeitsdatum gravieren lassen!

P.S. noch zu 2. = gleich einen schönen kaufen und doppelt verwenden!

Es muss doch auch genügen , dass ihr wisst das ihr verlobt seid.

Ob mit oder ohne Ringe . Und wenn heiraten solltet verhält es sich genauso.

Und wenn doch mit Ringen, dann kann man den Verlobungsring auch

als Ehering benutzen. Bloß dann bei der Größe aufpassen, wegen

der Größe der Ringe .( Wechsel von links nach rechts )

VG pw

Es ist auch völlig egal, an welcher Hand man den Ehering trägt. In vielen Ländern wird er links getragen, weil die linke Hand näher am Herzen ist. Aber das kann man tun und lassen wie man möchte.

1

Ein Verlobungsring ist KEIN Muss.

Verlobt ist man erst, wenn man beim Standesamt war und einen Termin für die Trauung festgelegt hat.

Wenn eure Familie, Freunde, Bekannte euch die Verlobung trotz Einladung zur Hochzeit nicht glauben, solltet ihr euch ernsthafte Gedanken machen!!!

das stimmt nicht! Verlobt ist man, wenn ein Heiratsantrag stattgefunden hat und angenommen wurde, das hat mit dem Standesamt und dem Termin rein gaaaaaaar nichts zu tun!!!!!!!!!!!!!!!

3
@mimihanni

Aus Erfahrung weiß ich, dass das örtliche Standesamt da anderer Meinung ist ;-)

0

Ringe sind nicht verpflichtend. Ihr könnt damit machen, was ihr wollt, oder sie auch ganz weglassen.

mann muss keinen verlobungsring tragen, aber es ist eine schöne geste der liebe zueinander :-)

verlobungsring und ehering sind etwas anderes. verlobungsringe sind meist größes und werden an der linken hand getragen, der ehering ist feiner und filegraner und wird an der rechten hand getragen

Was möchtest Du wissen?