Die Bibel gibt hierzu Aufschluss, im Gegensatz zu dem, was hier behauptet wird.

Der Mensch hat keine Seele, sondern er ist selbst die Seele. Seelen können sündigen und sterben nach der Bibel. Gott hat die Menschen für die Erde gemacht. Ohne den Sündenfall in Eden müsste kein Mensch in den Himmel, oder? Leider kam es anders. Doch der Vorsatz Gottes blieb derselbe: Menschen sollen einmal in Vollkommenheit auf einer paradiesischen Erde leben. Und so wird es auch kommen. Dank der Auferstehungshoffnung wird es auch möglich sein, geliebte Verstorbene wieder zu sehen.

...zur Antwort

Ich glaube an ein Leben nach dem Tod, ja. Schließlich stellt Gott es uns in Aussicht. Allerdings glaube ich nicht wie manche hier an eine unsterbliche Seele.

Gott hat den Menschen für die Erde erschaffen. Gottes ursprüngliche Absicht war, dass er ewig in Vollkommenheit lebt. Warum sollte Gott also eine unsterbliche Seele "geben", die beim Tod zu ihm kommt, wenn bis zum Sündenfall noch gar kein Tod vorhergesehen war? Gott lässt uns nicht im Unwissen, was die Seele ist und was beim Tod passiert und was danach kommt.

...zur Antwort
B

Er hat nur ein großes Problem mit der Pünktlichkeit. Außer er macht es mit Absicht.

...zur Antwort

Mein Glaube bzw. auch meine Religionsgemeinschaft. Das schließt auch das Verständnis der Bibel mit ein.

Ich bin ein sehr ausgeglichener Mensch, habe keine Angst vor dem Tod. Ich frage mich nicht, was der Sinn des Lebens ist oder was nach dem Tod passiert. Ich habe gelernt, mit dem zufrieden zu sein, was ich habe.

...zur Antwort

ZJ nehmen die Bibel sehr ernst. Was spricht denn für das Geburtstag feiern? Aber biblisch begründet bitte.

Es wird nicht direkt verboten. In der Bibel werden 2 Geburtstagsfeiern erwähnt. Jedoch waren das keine Christen und bei beiden Feiern wurde jemand umgebracht. Zudem ist das Feiern von Geburtstagen heidnischen Ursprungs, sprich die ersten Christen haben auch kein Geburtstag gefeiert. Folglich feiern ZJ auch keinen Geburtstag.

Ich finde das in Ordnung, hab nie ein Problem damit gehabt. Geschenke habe ich trotzdem bekommen, nur halt an anderen "belanglosen" Tagen, manchmal überraschend. Find und fand ich sogar besser, irgendeinen bestimmten Tag abzuwarten für Geschenke.

...zur Antwort

Nicht alle Christen glauben daran, dass Jesus auch der souveräne Gott ist.

Allah (oder der islamische Gott) hat Jesus nicht die Bibel gegeben, da zu seiner Zeit die Bibel noch gar nicht vollständig war. Er hat selber aus den Schriften (Buchrollen) zitiert, die heute Bestandteil der Bibel sind.

Für Christen ist der islamische Prophet Muhammed nicht relevant, da er nicht in der Bibel erwähnt wird.

...zur Antwort