Vereinswechsel bei sehr wenig Spielzeit?

6 Antworten

Das kann dir niemand verlässlich beantworten.

Wieso denkst du, dass du bei einem anderen Verein öfter spielst? Vielleicht weil er ein paar Klassen tiefer spielt und du dann eine Chance bekommst? Dann gehst du mit deinem Niveau natürlich ein Stück runter und versäumst die Chance, dich zu steigern.

Oder weil der neue Verein eine dünne Spielerdecke hat und dankbar ist, wenn du kommst? Das ist eigentlich keine gute Voraussetzung. Dann spielst du zwar, aber im Extremfall vielleicht mal nur mit zehn Mann, weil es für mehr nicht reicht.

Interessant ist auch die Frage, ob du dich im Verein wohl fühlst. Im Amateurfußball ist Erfolg nicht das einzige.

Zudem musst du bedenken, dass es bei einem Wechsel mitten in der Saison vermutlich eine Wartefrist gibt.

Hallo Leons03,

frag doch erstmal deinen Trainer, ob du mehr Einsatzzeiten bekommen kannst. Sollte sich nach 3-4 Spielen nichts getan haben, und du weiterhin nur auf der Bank oder erst garnicht mit den in den Kader kommst, solltest du dir allerdings auch überlegen woran das liegt.

Stelle dir selber mal folgende Fragen: "Bist du immer beim Training?", "Bist du fit?", "Bist du immer konzentriert dabei?" Wenn du dir nicht sicher bist, frag dein Trainer einfach mal. Dann kannst du dich entscheiden.

Viele Grüße
Niklas

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du meinst, das du da zu mehr Einsatz kommst, dann mache es.

Aber bedenke, du wirst in dem Neuen Verein auch erst einmal getestet werden, wie gut du bist.

Dein Trainer hat bestimmt seine Gründe, warum du so wenig spielst !!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo gute Frage.Ja kannst ja wechseln.Vielleicht spielst du im neuen Verein mehr.Viel Erfolg wünsch ich dir.Frohes Neues Jahr wünsch ich dir.Lg Klose11

Woher ich das weiß:Hobby

"Vielleicht spielst du im neuen Verein mehr...."

Oder erstmal gar nicht, weil es eine Wartefrist gibt.

0

Nein, finde erst mal den Grund heraus warum du so wenig spielst, dein Trainer stellt die besten 11 auf. Das ist nichts persönliches gegen dich. Deshalb denke ich wird es wo anders genau so laufen

Es geht doch gar nicht darum, ob der Trainer jemanden mag oder nicht.
Bis zu einem bestimmten Level ist es einfach sinnlos auf der Bank zu sitzen und jeder Amateur hat auch den Anspruch an sich selbst zu spielen.

0
@Batista2198

Wenn man diesen Level erreicht hat, und sowieso in der Kreisliga kickt, sollte man eigentlich schon ehrlich zu sich selbst sein und es lassen, wenn man mit der Auswechselbank auch unzufrieden ist, was ich nachvollziehen kann

1

Was möchtest Du wissen?