Mein Sohn möchte einen Vereinswechsel (Fussballverein) vornehmen. Vorgehensweise?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am Besten wendest du dich an den neuen Verein und lässt dir helfen bei der Abmeldung. (Wenn er das nicht auf die Reihe kriegt, ist es kein guter Verein.)

Man muss eine Abmeldung mit Unterschrift eines Elternteils an den alten Verein schicken, und zwar per Einschreiben. Der neue Verein sollte dir dafür ein Formular geben bzw. die Abmeldung selbst abschicken. Den Einschreibebeleg von der Post muss man aufheben und später an den Verband schicken.

Mit der Abmeldung wird der Pass angefordert. Der sollte normalerweise vom alten an den neuen Verein geschickt werden. Du kannst auch deine Adresse angeben. Und du solltest auf der Abmeldung auch angeben, ob die Mitgliedschaft im alten Verein gekündigt werden soll. Das geschieht nämlich nicht automatisch.

Der alte Verein muss den Pass dann innerhalb von 2 Wochen herausgeben. Dann wird er vom neuen Verein, wiederum mit Unterschrift der Eltern auf einem Passantrag, an den Verband geschickt, um den neuen Pass zu beantragen. Außerdem muss dein Sohn natürlich Mitglied beim neuen Verein werden.

Es ist allerdings so, dass man innerhalb der Saison normalerweise nicht ohne eine Wartefrist zu einem neuen Verein wechseln darf. Bis zur E-Jugend kann der alte Verein nicht die Freigabe verweigern. Trotzdem dürfte es leider eine Wartefrist von 3 Monaten geben. Die zählt ab dem Tag der Abmeldung. Wenn das Kind umgezogen ist oder mindestens 6 Monate nicht gespielt hat, gäbe es aber trotzdem eine sofortige Spielberechtigung.

Diese Regularien kenne ich vom Hessischen Verband. In anderen Verbänden könnte es kleine Unterschiede geben, deshab ohne Gewähr. Die Grundsätze dürften aber überall ähnlich sein.

vielleicht erst einmal klären, wo die Probleme liegen, damit das gleiche nicht auch im neuen Verein ist. Ansonsten einfach eine normale Kündigung schreiben (Kündigungsfristen stehen in dem Vertrag, den du mal unterschrieben hast) und dann bei dem neuen Verein anmelden. Sollte da eigentlich keine probleme geben.

Red vorher mit Seinem jetztigen Trainer und sei freundlich. Der kann Ihnen das besser erklären und rede anschließend mit einem Trainer / Vorsitzenden des anderen Fußballvereins. Der erklärt Ihnen dann, wie der Wechsel abläuft, was Sie unterschreiben und als Mitgliedschaft bezahlen müssen.

Muss ich den Spielerpass anfordern oder der neue Verein ?

0

Du musst auf gar nichts achten. Einfach beim jetzigen Verein abmelden und beim Neuen anmelden. Fertig! Da gibts keine Vorschriften oder Gesetze!

Du hast nicht wirklich Ahnung davon.

0

Beim jetztigen Verein abmelden lassen. (Vorstand)

Und beim neuen Verein anmelden ;)

Ok, sollte ich irgendwie eine Abmeldung oder Spielerpass erhalten ?

0

Was möchtest Du wissen?