Ist ein Vereinswechsel 2x im Jahr möglich?

5 Antworten

Es gibt in der Jugend keine Wechselperiode 2. Wechseln kann man natürlich trotzdem, aber man unterliegt dann unter Umständen den Wartefristen. Die können je nach Verband unterschiedlich sein. In Hessen gäbe es dann eine Wartefrist für Pflichtspiele von drei Monaten. Wenn bei der E-Jugend im Winter eh keine Pflichtspiele laufen kann es sein, dass die drei Monate dann soweiso fast vorbei sind. Freundschaftspiele dürfte er ohnehin sofort mitmachen.

Besonders toll ist es allerdings nicht, wenn man sich nicht entscheiden kann und sich immer sofort was neues sucht.

Wir haben in diesem Alter schon blöde Kommentare gegeben wenn jemand so oft den Verein wechselt.

Zu deiner Frage:
In der E-Jugend gibt es eigentlich keine Wechselperiode ll. Er ist dann Automatisch für 3 Monate gesperrt wenn der alte Verein freigibt, wenn nicht dann ist er 6 Monate gesperrt.

Ich weiß nicht, ob es in anderen Verbänden auch so ist, aber in Hessen kann bei der E-Jugend der abgebende Veren die Freigabe nicht verweigern. Also maximal drei Monate Wartefrist.

0

Bei uns in Bayern war jemand 6 Monate gesperrt. War aber glaube ich in der D-Jugend falls das was zur Sache tut.

0

Moralisch gesehen naja, aber klar kann man das. Geht auch vllt mit einem Zweitspielrecht.

Wie sage ich meinem Trainer dass ich wechseln will?

Vor einem Jahr ist der Fußballtrainer wegen dem ich und meine Freunde zu diesem damals ( vor 4 Jahren ) neuen Verein gewechselt sind gegangen und hat sich mit dem Rest vom Verein sehr zerstritten. Jetzt ein Jahr später wird er ganz in Nähe wieder eine Mannschaft in meiner Altersklasse übernehmen und hat gefragt ob ich und meine Freunde zu ihm kommen würden ?? Einer meiner Freunde wird nach Hoffenheim wechseln ein anderer möchte zu ihm und noch ein anderer ist sich nicht sicher aber will weg. Ich persönlich würde gerne zu ihm gehen. Aber wie sage ich es meinen Trainern die sind ja sehr zerstritten und ich will ehrlich gehen und nicht hinterrücks???? Hoffe auf schnelle Antworten:) Danke

...zur Frage

Mitglied in 2 Fußballvereinen?

Mein Sohn und 3 seiner Freunde (E-Jugend) möchten zur neuen Saison den Verein wechseln.

Ist es möglich sie dort jetzt schon anzumelden, aber die Spielberechtigung erst zusammen mit der Kündigung im alten Verein im Juni umzuschreiben?

Oder würden die Jungs ihre Spielberechtigung mit der Anmeldung verlieren?

Der neue Verein hätte gerne eine Sicherheit, dass wir kommen, da sie ansonsten zu wenig Kinder behalten um eine E für die Saison 17/18 zu melden.

Wir möchten aber dir aktuelle Rückrunde noch sauber beenden. Daher die Frage.

Natürlich würden wir auch dem aktuellen Verein für die Planung 17/18 jetzt schon mündlich Bescheid geben und erst Mitte/Ende Juni schriftlich kündigen.

...zur Frage

Fussball Spieler unverkäuflich?

Halloo zusammen, ich hab da mal eine knifflige frage bezüglich Ablöse! Die Geschichte ist schon echt korious! Also ich wollte die mannschafft wechseln, da mein ehmaliger trainer auch den Verein gewechselt hat und mich gerne mitnehmen wollte, nun sagt der verein aber das ich unverkäuflich bin und lassen auch nicht mit sich reden?!Geht das? Kann der Verein wirklich sagen, nööö wir verkaufen diesen spieler nicht?

...zur Frage

Vereinswechsel Fussball Sperre (NFV)

Hi, ich habe eine Frage zum Vereinswechsel im Fussball. (Herren ereich in Niedersachsen). Ich habe in der Jugend für einen Verein gespielt bin dort aber seit ca. einem jahr abgemeldet. nun bin ich bei einem neuen verein angemeldet und möchte punktspiele mitmachen. ich habe gelesen, dass es sperren von 3 und 6 monaten geben kann. ist das richtig? und die wichtigere frage: ab wann gilt die sperre? ab abmeldung beim alten verein? dann könnte ich ja jetzt wieder spielen. oder ab spielerpass "umschreibun", oder ab wann? ich hoffe ihr könnt mir helfen. danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?