Verdunsterröhrchen Heizung Ablesen des Vorjahres ?

Von der Seite - (Heizung, Nebenkosten) Von vorne - (Heizung, Nebenkosten)

3 Antworten

der Monteur muss in jeden Fall das Vorjahres-Röhrchen zustöpseln und wieder einsetzen. Macht er es kaputt, muss er dich in Kenntnis setzen, wie der Verbrauch war.Da ich auch kein Röhrchen seh, kann es so sein und er hat auf Null gesetzt (also zahlst du auch 0 Verbrauch ). Nächstes mal ein Tag vorher alles aufschreiben und die Werte vom Ableser ansagen lassen, bei Differenzen zeigen lassen. Verdunster sind eigentlich kaum noch in Anwendung, seit Jahren wurde auf EHKV umgestellt.

Das Verdunsterröhrchen vom Vorjahr ist doch gar nicht zu sehen, also ist im vorigen Jahr nichts gemessen worden. Wahrscheinlich ist die Ablesung erst begonnen worden, so daß kein Ergebnis vom Vorjahr existiert. Deshalb steht es auf 0.

Das Vorjahrsröhrchen müsste doch das rechte schwarze Röhrchen sein oder nicht?

0
@HalloOrchideee

Ja schon, aber siehst Du denn auf der rechten Seite ein Röhrchen? Ich nämlich nicht. Entweder es gab keins vom letzten Jahr, weil da nichts gemessen wurde, weil vielleicht ein neuer Heizkörper mit anderer Größe eingebaut wurde. Oder die Heizung vielleicht neu eingebaut wurde. Oder aber das Röhrchen ist kaputt gegangen oder was auch immer damit passiert ist, in dem Heizkostenverteiler ist kein Röhrchen vom Vorjahr eingesetzt.

0

Nebenkostenabrechnung, Heizkosten bitte um Hilfe?

hallo zusammen,

wir habeb vor kurzem unsere nebenkostenabrechnung bekommen. wir beziehen die wohnung erst seit ca 5 monaten, müssen allerdings ca 100€ nachzahlen. soweit scheint auch alles in ordnung, nur was etwas stutzig macht sind speziell die heizkosten. die fallten deutlich höher aus als der rest. nur zur info öl-heizung.

die wohnung ist definitv altbau 30er jahre. ist alles vor ca 5 jahren auf den aktuellen stand gebracht worden. das einzige was ausgelassen wurde sind die fenster. sie schließen zum teil einfach nicht richtig und bei starkem wind zieht und pfeift es. wenn man ein feuerzeug in der nähe anmacht sieht man auch wie die flamme flackert und wackelt. der vermieter hatte auch schon mal eine fachfirma vorbeigeschickt. nur konnten die nichts mehr machen. ist einfach alles zu alt.

folge ist natürlich, dass wir mehr, öfter und länger heizen müssen. deshalb auch der hohe kostenanteil der NK-abrechnung. wäre es realistisch, als begründung die fenster mit ins spiel zu nehmen. keine ahnung mietmangel oder sowas??? schließlich kann das mit den stark veralteten fenstern doch nicht unser problem sein, oder etwa doch??? ich mein wir sind im grunde dazu gezwungen recht viel zu heizen, schließlich will doch niemand zu hause sitzen und permanent frieren...

oder ist das schlichtweg einfach unser problem und wir müssen halt mit den heizkosten leben?

vielen dank an alle ratschlaggeber

...zur Frage

aus dem Röhrchen bzw. der Ampulle am Heizkörper ist Flüssigkeit ausgetreten, wie geht das? Defekt?

Hallo,

aus der Ampulle ist blaue Flüssigkeit ausgetreten. Die Heizkörper wurden neu lackiert etc. MINOL behauptet, dass ich zu viel verbraucht habe. Abgelesen wurde im Vorjahr 14 und nun 66 ! Kann nie im Leben sein!

Was kann der Grund sein, dass die Flüssigkeit ausgelaufen sind?

Liebe Grüße

Aleyna

...zur Frage

Nebenkosten Heizung an Verdunstungsröhrchen nachvollziehen

Hallo,

wir haben neulich unsere Nebenkostenabrechnung für das letzte Jahr erhalten. Die Heizkosten scheinen ungewöhnlich hoch. Wir haben an der Heizung einen Verdunstungsmesser (unserer heißt exemper), der 2 Röhrchen drin hat, eines für das laufende Jahr und eines vom Vorjahr. Die Skala geht bis 100 und ist bei allen unseren Heizkörpern gleich.

Kurz vor der Ablesung haben wir uns noch gefreut, weil die aktuellen Röhrchen alle(!) noch - mehr oder weniger viel - voller waren als die aus dem Vorjahr. Aber jetzt steht in der Nebenkostenabrechnung, dass wir mehr verbraucht hätten, als im Vorjahr. Manchmal ist es nur etwas mehr, manchmal deutlich mehr und zwei mal ist es gleich geblieben.

In der Abrechnung stehen die Ablesewerte aufgelistet. Ich möchte nun die aufgelisteten Werte mit den Röhrchen aus dem letzten Jahr vergleichen, aber die Röhrchen zeigen alle einen anderen (höheren) Wert. In der Abrechnung steht z.B ein Ablesewert von 18, an dem dazugehörigen Heizkörper zeigt das alte Röhrchen nun 28. In einem anderen Zimmer wurde 4 abgelesen, das Röhrchen sagt 8.

Muss ich da was umrechnen? Oder wie kam der Ableser auf die 18? Stand das Röhrchen damals auf 18? Die sind doch verschlossen, dass nichts mehr verdunstet, oder?

Wie kann ich jetzt die Werte kontrollieren?

...zur Frage

Betriebskostenabrechnung Heizung darf der Ablese stand auf 0 stehen?

Hallo,

also meiner Frage ist wir haben eine abrechnung bekommen wo der 1 Wert bei jeder Heizung nur 0 steht und der 2 wert unser Wert den sie jetzt abgelesen haben.

Müsst nicht der 1 Wert eine Zahl stehen die wir aus dem Jahr davor hatten oder abgelesen wurd??oder geht die heizung nach dem Ablesen wird auf 0??

danke

...zur Frage

heizung ablesen,habe ich ein recht auf eine bescheinigung?

wenn die heizung abgelesen wird habe ich immer eine bescheinigung bekommen was ich verbraucht habe ,immer diesem jahr aber nicht,ist das normal oder liegt das daran das wir uunseren auszug angekündigt haben?

...zur Frage

Welcher Ausdruck ist gerechtfertigt , Hausfriedensbruch oder sogar Einbruch ?

Termin zum ablesen der Heizung / Wasser stand fest . Zu kurzfristig musste ich weg / war also nicht da wie  Ableser kam .
Abgelesen würde trotzdem ..... Der  Ableser gab zu das er nach einem eventuell aufgelegten Schlüssel gesucht , gefunden & sich damit Zutritt zur Wohnung verschafft hat 😡.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?