Vater unser auf hebräisch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Insgesamt wäre es ziemlich sinnlos, sich das Vaterunser auf Hebräisch tätowieren zu lassen.

Auch wenn Hebräisch als Sprache der Juden angesehen werden kann, sprachen Jesus und seine Jünger aber vor allem Aramäisch, einen hebräischen Dialekt, der - wenn mich nicht alles täuscht - nicht gerade durch eine eindeutige Rechtschreibung glänzt.

Im Neutestamentlichen Urtext ist - der Sprache der Evangelisten und eines gebildeten Publikums geschuldet - die Sprache Altgriechisch.

Also gilt es jetzt zu entscheiden: Das Vaterunser in Hebräisch kann nur eine nachträglich Rückübersetzung des griechischen Textes sein; genau wie der Urtext im Griechischen ist beides aber eine textwissenschaftliche Rekonstruktion auf Basis der ältesten Handschriften.

Vielleicht wäre es doch einfacher, den heiligen Text im Herzen zu belassen, statt ihn auf den Buckel zu nehmen.

Übrigens: Levitikus 19,28 Ihr sollt um eines Toten willen an eurem Leibe keine Einschnitte machen noch euch Zeichen einätzen; ich bin der HERR. ;-)

Ok ich dachte aramäisch und hebräisch wird gleich geschrieben. hmm... Leider hab ich schon bezahlt und werde mich nun auch tattoowieren lassen .. Aber vielen Dank!

0

http://aramaeisch.theologincr.de/html/vater_unser.htm ---- ein weiteres Beispiel für die Klickfaulheit der user ;) -- und der Text in Lateinischen Buchstaben: Awinu schäbaschamajim, jitkadasch schemcha. tawo malchutcha, je-assäh rezoncha kemo baschamajim, ken ba-aräz. Ät lächäm chukenu ten lanu hajom. Uselach lanu et chowotenu, ke-aschär salachnu gam anachnu lechajawenu. We-al tewienu lijde nissajon, ki im chalzenu min hara. Ki lecha hamamlacha wehagewurah wehatifärät leolme

Danke die Seite hatte ich auch schon gefunden! Habe es auch so schon in meine Skizze eingefügt, aber da ich mir nicht sicher bin ob das so stimmt, und ich andere seiten gefunden haben wo es wieder anders steht, bin ich mir einfach nicht sicher..

0

Wörterbuch deutsch-hebräisch// hebräisch in lateinischer Schrift (= in Transkription)?

Hallo ihr Lieben. Ich suche online oder als Buch ein Wörterbuch, das mir deutsche Begriffe in hebräische übersetzt, allerdings NICHT in hebräischen Schriftzeichen, sondern in lateinischen, also in der Transkription. Habe schon so einiges gefunden, wo entweder nur hebräische Schrift vorhanden ist oder aber die Aussprache in lateinischen Schriftzeichen gezeigt wird - was ich aber auch nicht suche. Ich habe von hebräisch generell keine Ahnung, suche einfach nur ab und an einzelne Wörter, die ich über unsere "normale" Tastatur und korrekt schreiben kann... Kennst sich jemand aus und kann mir helfen? Wäre schwer dankbar :)

...zur Frage

Wie kann ich hebräische Schriftzeichen übersetzen?

Hallo, ich wollte mir gerne einige Wörter auf hebräisch übersetzen lassen, was ja so an sich gar kein Problem ist. Nur erscheinen sie in hebräischen Schriftzeichen, was ich natürlich nicht lesen kan. Also meine Frage:

Gibt es eine Seite auf der die hebräischen Übersetzungen in der deutschen Schrift erscheinen?

Vielleicht kann mir auch ganz einfach jemand helfen?

Ich würde mich auf jeden Fall über eure Antworten freuen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie schlimm ist tattoowieren am Oberarm?

Mein Vater hat mir totale Angst gemacht von wegen sein kleines am Rücken hätte höllisch weh getan und jetzt bin ich mir wirklich nicht sicher ob ich eines will weil ich auch ein größeres Motiv vor habe stechen zu lassen.

...zur Frage

Wie setzt man Satzzeichen im Hebräischen? (Also "!" und "?")

Wie setze ich zum Beispiel das Ausrufezeichen in einem hebräischen Satz? (Im traditionellen Hebräisch.) Zum Beispiel wenn ich "nicht!" auf Hebräisch schreiben möchte, wo kommt das Ausrufezeichen hin? :D Danke für Antworten! :)

...zur Frage

Sollte man Hebräisch und Griechisch können?

Der größte Teil der Bibel ist in zwei Sprachen geschrieben, Hebräisch und Griechisch. Die Bibelbücher sind von Gott inspiriert in diesen Sprachen. Ich kann allerdings weder Griechisch noch Hebräisch und bin deshalb auf eine Übersetzung in Deutsch angewiesen. Da solche Übersetzungen nicht den Anspruch erheben, inspiriert zu sein, kommt bei mir der Gedanke auf: „Wer weiß, ob die Botschaft der Bibel mit einer Übersetzung so richtig echt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?