USB Ports stromlos wenn PC abgeschaltet?

4 Antworten

In den Energieoptionen von Windows kannst du einstellen, wie mit den USB-Ports umgegangen wird. Ob man die auch aktiv schalten kann, wenn der PC ausgeschaltet ist, weiß ich jetzt nicht auswendig. Auf jedenfall geht es im Standby.

Im Ausgeschaltenem Zustand wär das aber mehr die Aufgabe des BIOS...

Was soll Windows damit zu tun haben wenn es nicht einmal in Betrieb ist?

0

Bei meinem B350 Mainboard  gibt es im UEFI/BIOS eine Funktion unter

Erweitert - Onboard Gerätekonfiguration - Laden von USB Geräten .....

das Laden zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Evtl. ist es das.

Guck im Handbuch deines Mainboards nach... Steht sicher drin wenn sich das deaktivieren lässt!

Ansonsten gibt es vielleicht im BIOS eine Einstellung dafür...

Bluetooth funktioniert nicht (Gigabyte GC-WB867D-I?

Ich habe die aktuellsten Treiber für die W-Lan und Bluetooth-Karte Gigabyte GC-WB867D-I, das W-Lan funktioniert, aber das Bluetooth geht nicht wirklich. Es wird für ca. 1 Minute angezeigt und ich kann auch Geräte koppeln, dann verschwindet es und taucht nach ca. 2 Sekunden wieder auf. Mein System: OS: Windows 10 Pro Mainboard: MSI Gaming Intel Z170A M3 Karte: Gigabyte GC-WB867D-I

P.S. Nachdem mein Mainboard nur Einen USB-Header für USB 2.0 hat, habe ich eine Startech Erweiterungskarte für 7 USB-Ports. Einer davon ist ein USB-Header. Die Karte funktioniert, da mein Drucker über diese Karte läuft und alle Daten schnell und zuverlässig übertragen werden

...zur Frage

USB-Ports auf einmal kaputt?

Hey Friends

Und zwar hab ich folgendes Problem, ich war gestern am Laptop und hab ein bissl gezockt und dann wollte ich mit nem Kumpel Teamspeak und plötzlich innerhalb von nicht mal 5 Minuten funktionieren meine USB-Ports nicht mehr. Ich hab schon viel probiert um es zu fixxen, aber nichts hat funktioniert #

...zur Frage

Maus und Tastatur verlieren die Verbindung an ihren USB-Ports paar Minuten danach bluescreen?

Vorneweg ich habe ein Gigabyte 990FXA-UD7 Mainboard eine Razer Black Widow und Roccat Cone pure optical Mouse. Es kommt in letzter Zeit desöfteren mal vor das diese einfach die Verbindung verliern Lichter gehn ebenfalls aus. Danach muss ich die USB-Ports wechseln dann gehn sie wieder für ein paar Minuten danach kommt jedoch IMMER ein Bluescreen wegen USB-Controller. Ich hab ausserdem das Gefühl das meine Tastatur ein Wackelkontakt haben könnte, kann aber ebenfalls an der USB-Verbindung liegen, hier noch angemerkt das ich 5m Verlängerungskabel benutze ohne diese geht es jedoch nicht, könnte jedoch sein das eher das Verlängerungskabel ein Wackelkontakt hat aber langt das um ein dauerhaften Verbindungsabbruch an allen USB-Ports hervorzurufen geht ja alles aus nicht nur die Tastatur. Hatte schon einmal eine Tastatur die ein Wackelkontakt hatte da war es definitiv die Tastatur und es hat als gedüdelt wie verrückt also immer Verbindung Getrennt aber davon war dann auch nur die Tastatur betroffen nicht aber auch die Maus, ich benutze logischerweise keinen Hub also jedes Gerät an ihrem eigenen USB-Port.

...zur Frage

Computer-Hardware: Ist das Mini-ITX-Mainboard "Biostar X370GTN" mit AM4-Prozessorsockel besser als "GIGABYTE AB350N-Gaming" und "ASRock AB350 Gaming ITX / AC"?

Auf der Internetseite "https://www.computeruniverse.net/compare.asp?a=90694972&w=popup" habe ich verschiedene Mini-ITX-Mainboards mit AM4-Prozessorsockel miteinander verglichen:

  1. Biostar X370GTN (105,90 €)
  2. GIGABYTE AB350N-Gaming (106,90 €)
  3. ASRock AB350 Gaming ITX / AC (106,90 €)
  4. ASRock X370 Gaming ITX / AC (143,90 €)
  5. ASUS STRIX B350-I GAMING (156,90 €)
  6. ASUS STRIX X370-I GAMING (184,90 €)

Nun wundere ich mich, weshalb das Biostar-Mainboard so preiswert ist, da die anderen beiden Mainboards in der gleichen Preisklasse anstelle des leistungsstärkeren X370-Chipsatzes (16 PCIe-3.0-Lanes für Grafikkarten + 4 PCI-Express 3.0-Lanes [stimmt das?]; 8 PCI-Express 2.0-Lanes; 2 x USB 3.1; 6 x USB 3.0; 6 x USB 2.0; 4 x SATA 6 Gbit/s; RAID 0/1/10; Overclocking, Crossfire/SLI) auf den B350-Chip (oder AB350, gibt es den?) mit weniger Leistungsumfang (16 PCIe-3.0-Lanes für Grafikkarten + 4 PCI-Express 3.0-Lanes [stimmt das?]; 6 PCI-Express 2.0-Lanes; 2 x USB 3.1; 2 x USB 3.0; 6 x USB 2.0; 2 x SATA 6 Gbit/s; RAID 0/1/10; Overclocking, kein Crossfire/SLI) setzen.

Das nächstteurere X370-Mainboard kostet nämlich schon knapp 40 Euro mehr und da frage ich mich, ob Biostar-Mainboards nicht so wertig verarbeitet sind und schneller defekt werden als die Mainboards der bekannteren Konkurrenten?

Komischerweise hat das Biostar-Mainboard zusammen aber auch nur 9 USB-Anschlüsse trotz X370-Chip, das Gigabyte aber 12 USB-Anschlüsse trotz schlechterem B350-Chip. Wie kann das sein? Ist das Biostar-Mainboard einfach nur billiger und nutzt die Möglichkeiten des X370-Chips einfach nicht komplett aus?

Danke!

...zur Frage

Bluescreen fehlermeldung fehlercode 0xc0000185 was muss ich tun?

Hey ich habe bei meinem laptop(win8) eine fehlermeldung:
„Wiederherstellung
Der PC muss repariert werden.
Ein erforderliches Gerät ist nicht verbunden, oder es kann nicht darauf zugegriffen werden.
Fehlercode: 0xc0000185
Sie müssen die Wiederherstellungstools auf dem Installationsmedium verwenden. Falls sie kein Installationsmedium (wie einen Datenträger oder ein USB-Gerät) besitzen, wenden sie sich an den Systemadministrator oder den PC hersteller."
Drücken sie die Eingabetaste, um es erneut zu versuchen.
Drücken sie F8, um Standeinstellungen aufzurufen
Drücken sie ESC, um UEFI-Firmwareeinstellungen abzurufen
Ich habe keine ahnung davon kann mir hier jmd helfen? (Bei F8 passiert nichts)

...zur Frage

Tastatur und Maus werden nicht mehr erkannt :c?

Hei, Seitdem ich meinen Pc hochgefahren habe werden Tastatur und Maus nicht mehr erkannt weder im BIOS noch sonst wo...ich habs auch mit anderer hardware und anderen USB-Ports probiert half alles nichts Neu installieren kann ich Windows nicht ohne irgend eine Eingabequelle

Ich verwende Win 10 pro 64bit und ein Gigabyte B150M-D3H Mainboard

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?