Unterschied zwischen Verwaltungswirt/in in der Kommunalverwaltung und Verwaltungswirtin in der allgemeinen Verwaltung?

2 Antworten

Unter der Kommunalverwaltung, versteht man alle Gemeinde-, Verbandsgemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen.

Die allgemeine Verwaltung kann man in allen Behörden, der Länder, Bundes, oder Kommunen finden.

Mir wäre auch  nicht bekannt, dass es hier einen Unterschied in der Ausbildung gibt. Oder geht es dir um die spätere Bezahlung? Welchen Unterschied suchst du? 

Nein nicht von der Bezahlung, entschuldige das hätte ich dazu schreiben sollen. Ich meine eher die Aufgaben die man dann erledigt. Ob es da Unterschiede gibt.

0
@llauriley

:-) Als Verwaltungswirt bist du sowohl in der Kommune, als auch im Landes/Bundesdienst in mehreren  Bereichen  einsetzbar, danach unterscheiden sich später auch deine Aufgaben. In einer kleinen Kommune bist du vielleicht auch mal gezwungen zB vom Personalamt in die Grundstücksabteilung zu wechseln. Beim Ministerium hast du wieder andere Aufgaben, könntest abdort auch in die Personalabteilung. Letztendlich entscheidend ist die Stellenausschreibung. 

0
@kabbes69

Persönliche Bereiche werden in kleineren Verwaltungseinheiten besser berücksichtigt, wenn das denn so gewollt wird. Z.B. Ich auch ich war stellvertr. Kassenverwalter mit Kredit und HH-Plansachen. Meine Chefin wurde zwar eine Besoldungsgruppe besser bezahlt war ledig und hat in der Regel nur die einfachen Arbeiten gemacht. Außerdem hab ich noch Vollstreckungtätigkeiten

Die als Pauschale bezahlt wurde,Rentensteigernd berücksichtigt.

Man lernt in den kleineren Verwaltungsapparaten besser die Zusammenhänge. Meinetwegen ist der Leiter einer Bussgeldstelle  kräftig mit arbeit überlaufen hat unter seinem Clan 200 Leute aber jeden Tag dier  gleiche arbeit.

Der ist vor einigen Wochen auch zu einer Stadtverwaltung gewechselt.

Das Normalpersonal hat oft in einer Kleineren Einheit auch oft Lohnund Freiheiten die es in riesigen Einheiten nicht gibt.

Wenn du als Schreibkraft in der Bussgeldstelle bist hast zwar dein ein und auskommen, aber du kennst von den 600-800 Personen kaum welche.

Mit schönem Gruß und viel Erfolg und Glück.

Bley 1914 aus dem Oldenburger Münsterland

Ich war vh. hatte 4 kinder und hatte das doppelte auf dem Konto

0

Unterschied Verwaltungsfachangestellte und Beamtin des mittlerenVerwaltungsdienstes(Verwaltungswirt)

Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Berufen?

  • Verwaltungsfachangestellte/-r und

  • Beamtin/-er des mittleren Verwaltungsdienstes (Verwaltungswirt/-in)

...zur Frage

Ausbildung zur Verwaltungswirt

Hallo zusammen, ich habe bei mir vor Ort (im Landratsamt) eine Ausbildungstelle zu Verwaltungswirtin gefunden. Doch leider finde ich keine Informationen zum Beruf. Was ist der Unterschied zwischen Verwaltungswirt/in (Beamt(er/in) - Allg. Innere Verwaltung (mittl. Dienst)) und dem was ich gefunden habe:

Verwaltungswirte/innen in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) aus.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen den Berufen Verwaltungswirt und Verwaltungsfachangestellter?

Des wäre wichtig zu wissen!!!

...zur Frage

Wie ist das mit den beamten berufen?

Halli hallo, ich hätte mal ne frage vorzüglich an Beamten im allgemeinen inneren Verwaltungsdienst (gehobender dienst)..oder auch an andere Beamte. Ich möchte im obengenannten Bereich tätig sein nur hab ich noch nicht ganz verstanden wie das funktioniert und im Internet findet man nicht ganz die Informationen die ich gerne hätte. kann man sich das ganze als duales Studium vorstellen? Immerhin ist immer die rede von praktischen Ausbildungsabschnitten. Wie bewirbt man sich denn dann bei so einer stelle?? Muss ich zunächst in einem Landesamt oder in einer kommune o.ä. mich bewerben und dann den beamtentest machen..und wenn ich genommen werde gleich auf die fh des bundes für allgemeine innere Verwaltung?? ist dann sogesehen das Studium meine haupttätigkeit und in den Semesterferien arbeite ich dann in der intitution die mich genommen hat?? und was ist dann nach dem Studium ..dann werd ich wenn ich glück habe von der intitution übernommen und bin dann Beamter oder wie?? wäre wirklich gut wenn sich hier paar beamte melden könnten die mir Auskunft über den Werdegang geben könnten..ich wüsste auch nicht wo genau ich mich informieren könnte ..die Agentur für arbeit kann man vergessen, da hab ich es schon versucht. PS: bis spätestens wann müsste man sich bewerben?? In der regel 1,5 Jahre vor antritt oder? LG

...zur Frage

Verwaltungswirtin und Verwaltungsfachangestellte?

Hallo,

Vielleicht kann man mir einer helfen, da ich es selbst leider nicht kapiere.

Ich beginne nächsten Monat mein Fachabitur und würde gerne in der Verwaltung arbeiten.
Ich habe mich über die Verwaltungswirtin und die Verwaltungsfachangestellte informiert und ich verstehe den Unterschied einfach nicht.

Auf verschiedenen Seiten werden diese Berufe so erklärt, das es keinen großen Unterschied gibt.
Als Verwaltungswirtin wäre man mittlerer Beamte aber kann man sich auch weiterbilden?
Ich weiß das man studieren kann und Diplom Verwaltungswirtin werden kann, aber ich möchte nicht unbedingt im Gefängnis arbeiten und genauso wenig in eine andere Stadt ziehen ( Rechtswesen Uni Münster)
Also Verwaltungsfachangestellte wäre man erst Beamter wenn man den Diplom studiert hat.
Und trifft die Besoldungsordnung auf beide Berufe ein?

In meinem späteren Beruf, möchte ich mich aufjedenfall weiterbilden können.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen kommunal- und Landesverwaltung?

Hallo. :) hätte da ne frage. Was ist der Unterschied zwischen einer kommunal- und Landesverwaltung? Und zu welcher davon gehört das Landratsamt und wieso? Vielen Dank für antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?