Unterschied zwischen verantwortlich und schuldig?

7 Antworten

Die Schuld ist ein moralischer oder religiöser Begriff und bezeichnet einen Zustand der durch moralisches oder religiöses Fehlverhalten hervorgerufen wird und der Person, die dieses getan hat anhaftet und gesühnt werden muss. Dieser Begriff wurde ins Gesetz übernommen und bezeichnet eine Gesetzwidrige Tat welche bestraft und damit gesühnt werden muss.

Ein Mensch ist verantwortlich für das was er tut, sei es gut oder sei es schlecht, sei es falsch oder sei es richtig. Die Verantwortung bindet einen Menschen an sein Handeln und hebt die Beziehung des Menschen zu seiner Tat hervor.

Ein Mensch kann nur dann schuldig sein, wenn er verantwortlich für sein Tun ist. Ein Mensch kann aber verantwortlich für etwas sein ohne schuldig zu sein.

Die Schuld bezieht sich auf "Gut" und "Böse"; die Verantwortung bezieht sich auf das Verhältnis des Menschen zu dem was er tut.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich will Menschen verstehen, nicht durchschauen.

Am deutlichsten sieht man es am Beispiel Militär.

Der Vorgesetzte befiehlt Exekution. Der Soldat führt es aus. Der Soldat ist schuldig, der Vorgesetzte verantwortlich.

Oder bei Kindern. Ein Kind macht etwas kaputt. Das Kind ist schuldig, die Aufsichtsperson verantwortlich. Aber Achtung: Im Auge des Gesetzes ist das Kind schuldunfähig.

In den meisten Fällen ist aber der, der schuldig ist, auch verantwortlich für seine Taten.

Grob umschrieben ist der Schuldige der Verursacher und der Verantwortliche der, den die Strafe trifft.

Verantwortung ist nach vorne gewandt,  Schuld nach hinten.  Schuld ist derjenige, der in der Vergangenheit etwas falsch gemacht hat. ... Die Schuldfrage wird oft vor allem deshalb geklärt, weil der Schuldige dann die Verantwortung für die Folgen seines Handelns übernehmen muß.

https://www.miklaw-paarberatung.de/schuld-oder-verantwortung/#:~:text=Verantwortung%20ist%20nach%20vorne%20gewandt,Vergangenheit%20etwas%20falsch%20gemacht%20hat.&text=Die%20Schuldfrage%20wird%20oft%20vor,Folgen%20seines%20Handelns%20%C3%BCbernehmen%20mu%C3%9F.

Wenn mein Hund (sofern ich einen hätte) jemanden beißt, dann trägt der Hund die Schuld. Die ist in dem Fall irrelevant, da es sich um ein Haustier handelt. Die Verantwortung trage ich als Halter.

Schuldig ist, wer eine rechtswidrige Handlung begangen hat und verantwortlich, wer die Zuständigkeit für etwas hat.

Was möchtest Du wissen?